Aufreger im Restaurant

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
Antworten
kgsbus
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Aufreger im Restaurant

Beitrag von kgsbus » Sa 11. Jun 2016, 19:18

Ein Dessert, das auf einer verbeulten Fantadose serviert wird. Mit einem separat gereichten iPod soll sich der Gast dann speziell hierzu kreierte Karibik-Lounge-Musik auf die Ohren geben. Oder Flipflop mit Pralinchen.
Geht man dort hin, weil es dies gibt oder obwohl?
Kann ein Restaurant nur noch mit Mätzchen Kunden locken und auf sich aufmerksam machen?
Das Essen soll sogar unstrittig ausgezeichnet sein!
falco.jpg

Wastel
Beiträge: 48
Registriert: Di 19. Apr 2016, 15:39

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von Wastel » Sa 11. Jun 2016, 19:51

Muß ICH nicht haben. Für diese Spielereien bin ich leider nicht zu haben. Würde ich also nie betreten.

Lobacher
Beiträge: 389
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 17:59

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von Lobacher » Sa 11. Jun 2016, 21:01

Selbst wenn die „Flipflops“ noch unbenutzt wären (was zu beweisen wäre),
würde mir die Nachspeise ob des, zumindest gedanklichen, Beigeschmacks
des synthetischen Materiales nicht unbedingt konfinieren. Bedenken hätte
ich auch wegen der eingeschränkten Handlungsfähigkeit des Essbesteckes.
:mrgreen:

Upps, das war jetzt ein Gewaltakt, ein NEIN wäre einfacher gewesen! :lol:
Eigentlich wurde ich gut erzogen. Keine Ahnung was danach passiert ist. :?

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von First » So 12. Jun 2016, 08:52

Igitt

Da fallen mir spontan noch jede Menge Steigerungen dieser Geschmacklosigkeit ein.

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von Familie4P » So 12. Jun 2016, 10:43

Auffallen um jeden Preis, auch mit Aufregern. Das ist auch eine Art Werbung... (und oftmals sogar fast kostenlos).

Ich brauche solche Sperenzien nicht, ich ziehe "ehrliches Essen auf ehrlichen Teller" vor. Aber wer es mag, kann ruhig in solche Läden gehen, die Nachfrage bestimmt das Angebot. Und durch solche Schicki-Micki-Dinge haben wir mehr Platz in den "vernünftigen" Locations.
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

AndiHa
Beiträge: 440
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von AndiHa » So 12. Jun 2016, 17:28

Ich wüßte aus dem Stand mindestens drei Parteien aus meinem Umfeld die dies alleine wegen der Versnobtheit sofort besuchen würden.
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

x2x
Beiträge: 176
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 15:00

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von x2x » Mo 13. Jun 2016, 09:47

Wer Aufmerksamkeit erzielen will, muss provozieren. Eine Methodik, die diverse Politiker excellent beherrschen.

Aber, man muss das Gespür dafür haben, wenn man überzieht. Im konkreten Fall sind die (Flip-Flop) Grenzen überzogen !

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von Familie4P » Mo 13. Jun 2016, 19:54

In meiner Kindheit gab es den Witz "Geschmackssache, sagte der Affe und biss in die Seife...." :lol:
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

kgsbus
Beiträge: 213
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von kgsbus » Mi 15. Jun 2016, 22:07

flip flop sind nicht nur im Restaurant Geschmackssache:

Weil er Badeschlappen trug! Pogba fliegt aus Frankreichs Startelf ! :lol:

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: Aufreger im Restaurant

Beitrag von First » Do 16. Jun 2016, 08:39

Aber nur, weil da noch Reste vom heimlichen genaschten Nachtisch dran hingen. :mrgreen:

Antworten