Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
Antworten
AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » Sa 21. Mär 2020, 18:12

Hallo Ihr Lieben
Da es mit Restaurantbesuchen derzeit ja nicht gar so rosig aussieht wird vermutlich verstärkt (natürlich allgemein und sowieso) die heimische Küche ins Zentrum rücken.
Neben Wurstbrot und Kartoffelbrei werdet Ihr sicherlich aber auch hin und wieder ein paar Schmankerl kochen.
Vielleicht können wir diese hier in diesem Thread teilen.

Ich mache schon mal den Anfang :D

Freitag war ich noch schnell im Wald um Bärlauch zu sammeln. Das kann man in der Küche ja immer brauchen.
Aber was mußte ich sehen? Mein Stammplatz war halb verwüstet und den restlichen Bärlauch wollte ich nicht auch noch stressen.

Also weiter zum nächsten Bärlauchfeld. Aber auch hier:
Rodung.jpg
Also nochmal weiter. Und da war sie. Die schöne Welt die es in diesen Zeiten noch immer gibt:
Bärlauchwiese.jpg
Manchmal bin ich sehr froh auf dem Dorf zu wohnen und zu leben :D

Heute wurde dann der kleine Gyrosgrill angeworfen. Den Schweinehals hatte ich schon Anfang der Woche sehr würzig mariniert.
Kleiner_Grill.jpg
Teile des Bärlauches kamen in das selbstverständlich dazugehörige Zaziki. Letzteres bekam wegen der aktuellen Ansteckungsgefahr eine ordentliche antibakterielle Zutat (Knoblauch) verpasst.

Ja Ihr Lieben. So kann man zuhausebleiben auch überleben.

Euch Allen noch ein schönes Wochenende und bleibt gesund

Grüße
Andi
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Lavandula
Beiträge: 729
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Lavandula » Sa 21. Mär 2020, 19:14

Schöne Idee!

DerBorgfelder
Beiträge: 212
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 08:08

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von DerBorgfelder » Sa 21. Mär 2020, 19:30

Ich hab ne Zwiebel auf´m Kopf: Ich bin ein Döner! Auch das alte Liedgut will gepflegt sein... Ich bin ja ein Stadtmensch durch und durch, aber Bärlauch wächst zu meiner Überraschung auch hier zuhauf in den innerstädtischen Wallanlagen. Ich werd morgen unseren Lieblings-Italiener/Albaner mit Bestellungen für Mittag- und Abendessen unterstützen. Und der Weinkeller muss auch dringend auf das Ende der Fastenzeit vorbereitet werden, da passt je ein Kistlein vom Roten und vom Weißen aus Sardinien rein! Das hilft nicht wirklich und nötig hat er es wohl auch nicht, aber wer weiß und ein solidarisches Zeichen kann ja nicht schaden...

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » So 22. Mär 2020, 17:33

Nachdem nun der Bärlauch zu Pesto (eigentlich kein Pesto, nur Bärlauch, Salz und Öl) verarbeitet ist
Bärlauchpesto.jpg
Gabe es dann heute Bärlauchspätzle.
Teig.jpg
Bärlauchspätzle.jpg
Natürlich gab es noch Beilagen dazu wie Sauerbraten und Endiviensalat :D
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » So 22. Mär 2020, 17:35

Teller.jpg
Aus Rücksicht auf unsere nicht ganz so soßenaffinen Mitbürger habe ich das Bild egemacht bevor der teller geflutet war :D
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Oparazzo
Beiträge: 75
Registriert: Mo 25. Nov 2019, 09:28

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Oparazzo » Mo 23. Mär 2020, 20:05

Was für eine tolle Idee: Häuslicher Foodporn!

Hier ist unser derzeitiges Lieblingsessen, ein echter Seelentröster: Biangbiang-Nudeln. Die kommen aus Nordchina und sind selbstgezogene, dicke Weizennudeln, die nur ganz kurz gekocht werden (im Bild gut versteckt). Darauf tun wir je ein Häufchen Fünfgewürz, Kreuzkümmelpulver, geschredderte Chilis und Knoblauch, die dann mit fast rauchendem Rapsöl eingebrannt werden.

IMG_5005 Kopie.jpg

Als weitere Zutaten nehmen wir meistens knusprig gebratenes Hackfleisch, Pilze und Gemüse, heute zum Beispiel Pak Choi. Nicht vergessen, danach alles gut zu mischen, nicht zuletzt weil Chilinester ausgesprochen gemein sein können.

Kein Ersatz für unsere zum Glück im letzten Moment abgesagte Asienreise, aber, wie gesagt, ein Trost.
Zuletzt geändert von Oparazzo am Di 24. Mär 2020, 17:15, insgesamt 3-mal geändert.

DerBorgfelder
Beiträge: 212
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 08:08

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von DerBorgfelder » Di 24. Mär 2020, 08:44

Sehr schönes Foto!

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Di 24. Mär 2020, 13:10

Gute Idee, aber wie funktioniert das einbinden von Bildern hier?

simba47533
Beiträge: 185
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 10:54

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von simba47533 » Di 24. Mär 2020, 15:16

Ich werde mal in hiesigen Asia-Märkten nach diesen Nudeln Ausschau halten und ggf. diese Biangbiang-Nudeln "nachbauen"; hört sich jedenfalls gut an. Habe jetzt ja auch direkt mehr Zeit zum Kochen; alle Bandproben fallen derzeit aus, da sich im Saarland gemäß "ordre de mufti" maximal zwei Personen versammeln dürfen. Daran scheitert also nicht nur mein Sixpack sondern auch das Trio. :lol:

Oparazzo
Beiträge: 75
Registriert: Mo 25. Nov 2019, 09:28

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Oparazzo » Di 24. Mär 2020, 15:48

Die Nudeln habe ich im Laden noch nicht gesehen, es gibt aber bei YouTube jede Menge Videos dazu, zum Beispiel dieses:
https://www.youtube.com/watch?v=kZ7n8SPUbC0.
Wir haben schon diverse Mehlsorten probiert, mit 550er werden die Nudeln richtig schön knatschig.

kgsbus
Beiträge: 237
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von kgsbus » Di 24. Mär 2020, 16:04

:shock:
Carsten1972 hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 13:10
Gute Idee, aber wie funktioniert das einbinden von Bildern hier?
Das möchte ich auch gerne wissen.

Oparazzo
Beiträge: 75
Registriert: Mo 25. Nov 2019, 09:28

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Oparazzo » Di 24. Mär 2020, 17:14

Gerade ausprobiert: Nach dem Anhängen der Datei auf "In Beitrag einfügen" klicken und das Attachment an die gewünschte Stelle schieben.

kgsbus
Beiträge: 237
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von kgsbus » Di 24. Mär 2020, 17:50

Die Idee in Zeiten ohne Restaurant etwas aus der eigenen Küche vorzustellen, finde ich genau richtig.

Es hat auch nach einigen Versuchen mit dem Hochladen des Bildes fast geklappt (aber es war für mich nicht einfach: Die Dateigröße ändern, die Bilder an eine Stelle zu bewegen, die mir zusagt - und dann waren sie doppelt).

In der Innenstadt von Gladbach hatte (sicher zu einem ungünstigen Zeitpunkt, wegen der verunsicherten Bevölkerung) Mittr März ein türkischer Gemüseladen mit Metzgerei eröffnet.
Dort habe ich frischen Blumenkohl und Paprika erstanden und etwas Lamm am Knochen gekauft.

Mit dem Ergebnis waren wir recht zufrieden: kurzgebratenes Lamm mit Blumenkohlgemüse.
---
Besonders beim Wein, finde ich, möchte ich in "schlimmen" Zeiten keine Abstriche machen.
Im Keller hatte ich eine Flasche Pavie Macquin aus dem Sonnenjahr 2003.

Das war schon ein großes Vergnügen.
Dateianhänge
wein 2003 verkleinert P3160388.jpg
lamm und blumenkohl verändert P3190396.jpg
lamm und blumenkohl verändert P3190396.jpg
wein 2003 verkleinert P3160388.jpg

DerBorgfelder
Beiträge: 212
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 08:08

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von DerBorgfelder » Di 24. Mär 2020, 19:40

Doppelt schmeckt besser!

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » Di 24. Mär 2020, 19:58

Ihr seid wahrlich recht schmackofatzig unterwegs in diesen Zeiten.
Schön! :D
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Oparazzo
Beiträge: 75
Registriert: Mo 25. Nov 2019, 09:28

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Oparazzo » Di 24. Mär 2020, 20:16

Und wieder vermisst man schmerzlich, Forenbeiträge liken zu können.

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 25. Mär 2020, 09:18

Freitag Thunfisch, Ratatouille und Tortelloni
Bild
IMG_8997.jpg
Dazu ein guter Grauburgunder von der Saale / WG Hey
IMG_8997.jpg
Dateianhänge
IMG_8996.jpg
IMG_8998.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 25. Mär 2020, 09:27

Samstag Boeuf Bourgignon
IMG_9001.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 25. Mär 2020, 09:27

Montag Rübstiel goes Pasta
IMG_9003.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 25. Mär 2020, 09:28

Dienstag Risotto (Arborio) mit braunen Champignons und Frühlingszwiebeln, gewürzt mit Piment d'espelette
IMG_9004.jpg

Antworten