Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mo 6. Apr 2020, 08:33

Freitag Seeteufel mit Papardelle
IMG_9033.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mo 6. Apr 2020, 08:33

Freitag Seeteufel mit Papardelle
IMG_9034.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mo 6. Apr 2020, 08:34

Freitag Seeteufel mit Papardelle, dazu ein hervorragender Riesling von der Mosel.....
IMG_9035.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mo 6. Apr 2020, 08:35

Vorbereitung für Sonntags-Picknick...Kalbs Frikadellen mit Bärlauch.
IMG_9040.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mo 6. Apr 2020, 08:36

Und am Sonntag dann im Kreislehrgarten in Steinfurt der Genuss im Frühlingssonnenschein....mit einem Roten aus Leinsweiler.
IMG_9041.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mo 6. Apr 2020, 08:37

Bärlauchrisotto gab es auch noch am WE
IMG_9046.jpg
IMG_9045.jpg

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » Mo 6. Apr 2020, 14:13

DerBorgfelder hat geschrieben:
So 5. Apr 2020, 20:02
Fast spartanisch...
Es (ver-) sprach doch noch (von) Käse!
Aber nicht, daß Du jetzt wieder in Ohnmacht fällst weil Du Dich an den Käsewagen von TiNo erinnerst... :D
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

DerBorgfelder
Beiträge: 210
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 08:08

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von DerBorgfelder » Mo 6. Apr 2020, 20:57

Wie? Was ist passiert? Wo bin ich? Käsewagen? *plumps*

Oparazzo
Beiträge: 75
Registriert: Mo 25. Nov 2019, 09:28

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Oparazzo » Mo 6. Apr 2020, 21:43

Gefahr droht bei ca. 13:30 Uhr.
18 Käse.jpg

simba47533
Beiträge: 184
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 10:54

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von simba47533 » Di 7. Apr 2020, 19:37

Leider nicht von mir sondern von Piet Klocke, natürlich trotzdem gut und vor allem der derzeitigen Situation angemessen:

"Ich höre grad. Da die Leitung ins Katastrophengebiet noch nicht steh,koche ich für Sie daheim ein Chateaubriand de la Chanson mit enteistem Zwiebelwupp, Prinz-Anne-Böhnchen an Senfpolonaise und Kartoffelbriest. Das Rezept läuft unten am Bildrand unterhalb der Aktienwerte mit, sie können also zeitgleich mitkochen. Ah ....., da sehe ich auch endlich das Katastrophengebiet, köstlich, eh, schrecklich!"

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 8. Apr 2020, 10:21

Wir hatten Sehnsucht nach unsere liebsten Creperie im Finsterre, dem l'epoque in Pont Croix bei Audierne...deswegen haben wir (mehr schlecht als recht) unser dortiges Lieblingsgericht nachgekocht. Jakobsmuscheln mit Galette und Sahne Lauch...
IMG_9047.jpg

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 8. Apr 2020, 10:22

den zweiten gab es mit Kräutersaitlingen und dazu ein leckerer Riesling aus Leiwen an der Mosel....
IMG_9048.jpg
IMG_9048.jpg
Dateianhänge
IMG_9050.jpg

simba47533
Beiträge: 184
Registriert: Sa 30. Mai 2015, 10:54

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von simba47533 » Mi 8. Apr 2020, 11:27

"Heute wurde dann der kleine Gyrosgrill angeworfen." Nobel geht die Welt mit eigenem Gyrosgrill zugrunde :) Ob AndiHa auch das andere Gyros-Zubehör sprich Werkzeug und vor allem genügend Ouzo im Hause hat? Falls ja können er und die Familie dem abscheulichen Virus Corona daheim ganz ordentlich die Stirn bieten ......

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » Mi 8. Apr 2020, 12:24

simba47533 hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 11:27
"Heute wurde dann der kleine Gyrosgrill angeworfen." Nobel geht die Welt mit eigenem Gyrosgrill zugrunde :) Ob AndiHa auch das andere Gyros-Zubehör sprich Werkzeug und vor allem genügend Ouzo im Hause hat? Falls ja können er und die Familie dem abscheulichen Virus Corona daheim ganz ordentlich die Stirn bieten ......
Der Kleine ist nur für uns, wenn wir mal nur zu dritt oder viert essen.
Auf den Großen passen bis zu 14 kg drauf. Lohnen tut er sich so ab 2,5-3kg. Damit kann man schon ein paar Leutchen verköstigen. :D

Darf ich vorstellen: Mein Großer
Gyrosgrill.jpg
mein Großer
Und, keine Angst, das restliche equipment habe ich ebenfalls ;)
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Mi 8. Apr 2020, 13:32

ich werd' verrückt.......

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » Mi 8. Apr 2020, 18:26

Carsten1972 hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 13:32
ich werd' verrückt.......
Kein Grund um verrückt zu werden.
Wenn Du das nächste Mal in der Gegend unterwegs bist, dann melde Dich an und er wird rechtzeitig bestückt.
Vorlaufzeit (wegen des Einlegens des Fleisches) min. 2 Tage.:D
Zudem sich das Zaziki zum Durchziehen ja auch gerne einen Tag gönnt. :!:
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

enjaunddusty
Beiträge: 35
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 13:51

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von enjaunddusty » Do 9. Apr 2020, 00:02

Nachdem meine bessere Hälfte vom Arbeitgeber aus nicht näher definierten Gründen
in vorbeuglichen "verlängerten Erholungsurlaub" geschickt wurde, gibt es bei mir
ein erleichtertes Aufatmen, da sie eigentlich im Labor einer Klinik arbeitet, welches mittlerweile
mehrere Coronapatienten betreuen muß.

Als kleines Dankeschön für diese Reduzierung des Infektionsrisikos für mehrere Hochrisikopatienten in unserer Familie, werde ich uns morgen eine extragroße Pizza ala Roberto zubereiten.
Tomatensosse, Chiliflocken, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salamischeibchen, Speckwürfel, frische Pilze und Paprika, rote Zwiebeln, Oliven, Gorgonzolakäsespots mit zusätzlich viel Mozzarella und jede Menge frische Gewürze (Rosmarin, Thymian, Oregano) von draussen; das alles auf einem "extradicken Pizzateig mit hochgezogenem Rand auf einem großen Backblech. Nur schade, dass ich keinen gemauerten Pizzaofen im Garten stehen habe; der fehlt mir leider noch.

Dazu ein Vogerlsalat mit Aceto balsamico und echtem Steirischen Kürbiskernöl.
Aus unserem Weindepot werde ich einen Bocksbeutel fränkischen Spätburgunder "ausgraben" und bereitstellen.

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Do 9. Apr 2020, 09:02

AndiHa hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 18:26
Carsten1972 hat geschrieben:
Mi 8. Apr 2020, 13:32
ich werd' verrückt.......
Kein Grund um verrückt zu werden.
Wenn Du das nächste Mal in der Gegend unterwegs bist, dann melde Dich an und er wird rechtzeitig bestückt.
Vorlaufzeit (wegen des Einlegens des Fleisches) min. 2 Tage.:D
Zudem sich das Zaziki zum Durchziehen ja auch gerne einen Tag gönnt. :!:
Na dann beim nächsten Schwabentrip.....

Carsten1972
Beiträge: 111
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von Carsten1972 » Do 9. Apr 2020, 09:03

Gestern Abend hat Frau den Grill vorgeheizt und es gab frisch geschlachtete und dann gegrillte Forelle.....
IMG_9053.jpg

AndiHa
Beiträge: 553
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Die heimische Küche ist trotz Corona noch offen

Beitrag von AndiHa » Do 9. Apr 2020, 11:00

Fisch aus eigener Schlachtung :D
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Antworten