Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Anregungen, Lob & Kritik, Eure Wünsche, Eure Meinung und vieles mehr.
Antworten
Lavandula
Beiträge: 647
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Beitrag von Lavandula » Mi 1. Nov 2017, 16:26

Unter der Voraussetzung, dass ich richtig gezählt habe:

Fleißige User haben neue Betriebe eingetragen:
582 im Juli
576 im August
464 im September
321 im Oktober

Betriebe haben sich selbst angemeldet:
40 im Juli
25 im August
19 im September
11 im Oktober

Insgesamt hochgeladene Bewertungen:
249 im Juli
244 im August
255 im September
190 im Oktober

Neue User/Anmeldungen
119 im Juli mit 23 Bewertungen von 21 neuen Usern
144 im August mit 57 Bewertungen von 43 neuen Usern
120 im September mit 23 Bewertungen von 22 neuen Usern
96 im Oktober mit 7 Bewertungen von 5 neuen Usern

Bewertungen (ohne Info-Beiträge) von regelmäßig aktiven Usern:
226 im Juli von 63 verschiedenen Usern
184 im August von 52 verschiedenen Usern
232 im September von 64 verschiedenen Usern
183 im Oktober von 50 verschiedenen Usern

Von den 50 verschiedenen Usern haben
- 17 im Oktober 1 Bewertung geschrieben
- 15 im Oktober 2 oder 3 Betriebe bewertet
- 15 im Oktober zwischen 4 und 10 Bewertungen eingestellt
- haben 3 User/innen mehr als 10 Bewertungen hochgeladen.

Fleißkärtchen haben sich im Oktober verdient:
Carsten1972 und manowar02 mit jeweils 11 Bewertungen und Turbo mit 12 Bewertungen.

DerBorgfelder
Beiträge: 108
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 08:08

Re: Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Beitrag von DerBorgfelder » Mi 1. Nov 2017, 23:10

Danke erneut für deine Mühe. Das ist ja in der Tat ein starker Rückgang. Warten wir ab, wie es sich entwickelt.

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Beitrag von Gast im Haus » Do 2. Nov 2017, 04:37

Danke lavandula -
(habe nur die stille Befürchtung, dass außer in Urlaubszeiten oder bei Dauer-Gastro.Nutzern wie Manowars die Fleißkärtchen dazu führen, dass Bewertungen "gesammelt" und nicht gleich eingesstellt werden..:)

AndiHa
Beiträge: 416
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Beitrag von AndiHa » Do 2. Nov 2017, 10:57

Gast im Haus hat geschrieben:
Do 2. Nov 2017, 04:37
Danke lavandula -
(habe nur die stille Befürchtung, dass außer in Urlaubszeiten oder bei Dauer-Gastro.Nutzern wie Manowars die Fleißkärtchen dazu führen, dass Bewertungen "gesammelt" und nicht gleich eingesstellt werden..:)
Speziell bei manowars sehe ich die Befürchtung als unbegründet an. Die sind ja jeden Monat mit vorne dabei. Da hätten sie ja schon beizeiten anfangen müssen mit Sammeln :D

Auch von mir ein Dankeschön an Lavandula.
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Lavandula
Beiträge: 647
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Beitrag von Lavandula » Do 2. Nov 2017, 11:54

Und ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand Bewertungen zurückhält und später hochlädt, um einmal namentlich in einer Statistik erwähnt zu werden. Ich hätte auch noch kgsbus, PetraIO und Sternengoldevy mit jeweils 10 Bewertungen aufführen könen, usw. usw.

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Der Oktober 2017 bei GastroGuide

Beitrag von Gast im Haus » Sa 4. Nov 2017, 11:11

Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass man in einem Restaurant-Bewertungsportal nur deshalb nicht schreibt, weil es bei Google nicht sofort als No.1 in der Listung auftaucht (möglichst noch vor dem Eintrag des Restaurants selbst, oder dass man Betriebe nach den benannten Zimmern zerlegt und mehrmals einträgt oder Bilder oder ..... Es war nur eine Überlegung hinsichtlich der Trendentwicklung. Wobei mir selbst nur 5 toll geschriebene, begeistert mitzuerlebend-lesende Rezensionen, wie sie von den meisten meiner GG-Freunde geschrieben werden, weit mehr bedeuten und wert sind als die reine Menge der monatlich eingestellten Rezensionen. ;)

Antworten