Community- / Aktivitäts-Status

Hier wollen wir regelmäßig neue Ideen und Funktionen vorstellen, die wir oder Ihr euch für GastroGuide überlegt habt. Dann sammeln wir die Meinung möglichst vieler anderer und setzen die Idee dann entsprechend um - sofern machbar!
Schwalmwellis
Beiträge: 83
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:07

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Schwalmwellis » Mo 15. Dez 2014, 22:12

Jetzt werde ich womögich gesteinigt, aber bei RK hat mich echt genervt das User mit vielen Freunden sofort nach neuen Kritiken mit Massen von "hilfreich" und "gut geschrieben" bedacht wurden.
Ein Ranking auf dieser Grundlage macht für mich keinen Sinn, weil komplett verfälscht.
Ich würde Version 1 von Jens bevorzugen - alles andere bisher diskutierte bietet viel zu viele Möglichkeiten eines richtig schön systematischen bias.


Jens hat geschrieben:Ich persönlich würde 2 Versionen bevorzugen:

1) einteilung nach bewertungspunkten. Da wird zumindest die Länge der Bewertung berücksichtigt

2) einteilung nach hilfreich. Da würden dann leider diejenigen mit den meisten Freunden bevorteilt.

primus
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Dez 2014, 10:18

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von primus » Di 16. Dez 2014, 12:36

Ich bin eindeutig für ein normales Punktesystem ohne irgendwelche von anderen Plattformen adaptierten Ränge, Fantasienamen oder -Titel! Des Weiteren sollte es keine Punkte für eventuelle Gefälligkeits-Likes geben. ;)
Es sollten auch nach wie vor Punkte für Fotos, neue Betriebe, Fehlermeldungen und auch Datenänderungen einfließen. Ohne Punkte fehlt der Anreiz, die Daten zu pflegen. Und was bringen ungepflegte Datensätze? Wenn schon für Datenänderungen keine Prämienpunkte mehr vergeben werden, so sollte man überlegen, wenigstens Mitgliederpunkte zu vergeben. :idea:

Lavandula
Beiträge: 729
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Lavandula » Di 16. Dez 2014, 14:12

Primus,
ich gebe dir vollkommen recht, besonders, was die Datenbearbeitung anbelangt.

Ich finde es auch schade, dass es dafür keine Punkte mehr gibt. Was nützt es, wenn ich in einer Stadt für einen warmen Sommerabend nach einem Restaurant mit Biergarten oder ein Fischrestaurant oder, oder, oder suche, wenn sehr viele Lokalitäten, vor allem in kleineren Städten abseits des Mainstreams, nur als Typ „Gastro“ oder „Restaurant, deutsch“ gekennzeichnet sind und meistens aus dem Jahr 2010 sind. Manchmal stimmen die Telefonnummern nicht mehr, den Betrieb gibt es noch, ist aber umgezogen, manchmal funktioniert die HP nicht mehr, etc.

Das hilft mir nicht wirklich weiter. Bislang mache ich die Datenbearbeitung noch (in den letzten zwei, drei Tagen fast 100), weil ich es einfach schade finden, wenn andere User z.B. das erste Mal die GG-Suchmaschine nutzen und nicht fündig werden können, weil Daten total veraltet sind, und dann GG nicht mehr nutzen.

Obacht!
Beiträge: 148
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Obacht! » Di 16. Dez 2014, 15:42

Primus und Lavandula,
von mir werdet Ihr schon mal nicht gesteingt, obwohl ich ein Ex-Rkler bin ;-) Von Euch hat das Portal schließlich schon vor dem Verkauf von RK an Yelp profitiert, und ich weiß gar nicht, was Ihr eigenltich dazu sagt, daß einige von uns heimatlosen Rklern nun hier mit so vielen Wünschen und Anregungen "daherkommen."
Sei's drum, ich bin mittlerweile ganz gern hier und freue mich vor allem, daß Jens so schnell auf Einträge hier im Forum reagiert.
Ich gebe Euch Recht, es sollte auf alle Fälle Punkte für Datenpflege geben (wußte nicht, daß es das mal gab und nun gestrichen wurde). Und wegen mir müßte es keine Punkte für die "Hilfeich"-Klicks geben, obwohl ich mich sehr über die Klicks freue. Das motivert ja schließlich auch ;-)
Ich weiß, daß man es nicht auschließen kann, daß jemand dreizeilige "alles-war-lecker"-Bewertungen abgibt, insofern sind Punkte für aussagekräftige Bewertungen sinnvoll. Das könnte man ja die Punkte an eine gewisse Länge der Bewertung koppeln.
Was ist denn mit Rezensionen, in denen man nicht erfährt, was gegessen wurde? Werden die gelöscht? Oder wird der Schreiber von Seiten der Redaktion zur Nachbesserung aufgefordert?

primus
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Dez 2014, 10:18

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von primus » Di 16. Dez 2014, 17:49

hier wird niemand von keinem gesteinigt :!:
und bestimmt ist hier auch jeder willkommen, der der erst einmal schaut, wie hier der Hase läuft.
Momentan findet ja sowieso bei Gastroguide ein interessanter Umbruch statt; es gibt viele neue spannende Änderungen und
Features. Der Charakter von Gastroguide muss aber auch gewahrt bleiben. Man muss hier keine Sachen auf Krampf einführen, die woanders zur Erfolglosigkeit geführt haben. Meiner Meinung nach muss es hier aber auch die "normalen" Leute geben, die nicht wissen, wer Epikur, Curnonsky, Siebeck oder Besser sind. Und wenn dann nur in der Bewertung steht "beste Pizza in Castrop-Rauxel", dann ist es m. E. genau so subjektiv wie eine ellenlange "Hobbykritiker"-Bewertung. Man muss eben entscheiden, welche man lesen möchte... ;) Es gab ja schon mal eine Punktevergabe nach Länge und Qualität und das war m.E. nicht das Schlechteste. Allerdings ist das auch ein enormer Arbeitsaufwand seitens der Gegenleser. Warten wir einfach mal ab, wie sich das neue Bewertungschema entwickelt. Ach ja... man hat ja die Möglichkeit zum Kommentar bei Bewertungen und bekommt dann ggf. eine Antwort auf die Frage, wie die "beste Pizza" denn belegt war, ob frische Kräuter verwendet wurden und/oder selber gemachte Tomatensoße... :lol:
Also weiterhin viel Spaß auf der neuen Plattform.

primus
Beiträge: 31
Registriert: Do 11. Dez 2014, 10:18

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von primus » Di 16. Dez 2014, 17:58

Lavandula hat geschrieben: ... Bislang mache ich die Datenbearbeitung noch (in den letzten zwei, drei Tagen fast 100), weil ich es einfach schade finden, wenn andere User z.B. das erste Mal die GG-Suchmaschine nutzen und nicht fündig werden können, weil Daten total veraltet sind, und dann GG nicht mehr nutzen.


genau meine Meinung :!: Falsche Datensätze beleidigen mein Auge... :lol: Wenn man es sieht, ist es auch kein Problem das mal schnell zu ändern. :geek:

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Lodda » Di 16. Dez 2014, 18:11

Ich meine auch, Klicks und Kommentare, besonders von den Freunden, die man hier hat, sollten zur Motivation reichen. Die brauchen aus meiner Sicht nicht extra mit Punkten belohnt werden. Was ich aber sehr gut finde, ist die Belohnung für das Aufräumen mit Karteileichen, die es ja in jedem Ort gibt, und auch die Belohnung für Neuanmeldungen, schon allein wegen der Aktualität, die sich hieraus ergibt.
Ansonsten macht es mir auf GG mittlerweile viel Spaß und ich bin als Ex-RK-Kritiker wirklich mehr als zufrieden, wie es sich hier alles zu noch Besserem entwickelt. Muss ja auch mal gesagt werden.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 976
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Jens » Mi 17. Dez 2014, 16:57

Danke für die warmen Worte. 8-)

Es ist natürlich sehr schön zu hören, wenn die Arbeit der Entwickler gut ankommt.

Ich gebe Lavandula und Primus recht, Mitgliedspunkte fürs Daten bearbeiten wären nur fair. Das wirds sicher wieder geben.

Bei den Bewertungen ist es ja tatsächlich so, dass die "famepunkte", wie sowas ja
Neudeutsch heisst, von der Länge der Bewertung abhängen.

Nolux
Beiträge: 69
Registriert: Do 11. Dez 2014, 15:18

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Nolux » Do 18. Dez 2014, 18:15

Ich persönlich brauche keinen bestimmten Rang. Es gibt doch schon die Mitgliedspunkte, die eine bestimmte Position der Rangliste definiert. Vieleicht sollte man die Vergabe der Punkten überarbeiten. Wer sich mehr Arbeit mit ausführlichen Kritiken macht, sollte demnach mehr Punkte bekommen...
Aber eigentlich ist es mir egal. Ich schreibe nicht für Punkte oder Prämien. Mehr als Hife für Suchende ;)
Miracoli ist fertig!

Lavandula
Beiträge: 729
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Lavandula » Di 30. Dez 2014, 21:17

Seit heute (?) gibt es wieder Punkte für die Datenbearbeitung, wie ich gerade festgestellt habe und wie Jens es versprochen hat; zwar keine Prämienpunkte, aber doch Mitgliedspunkte (25 oder 50).

kgsbus
Beiträge: 237
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von kgsbus » Di 30. Dez 2014, 22:30

Die Aktualität aller Einträge ist mir wichtig.
Daher begrüße ich, wenn jede Form von Datenbearbeitung "anerkannt" wird. Daher sollten nach meiner Meinung auch "alte" Bewertungen (1 Jahr oder 2 Jahre alt) nicht unbedingt gelöscht werden, aber doch sichtbar als "alt" zu sehen sein. Wenn man dann ein Lokal "überarbeitet", sollte das "sichtbar" werden und "unterstützt" werden (zum Beispiel sichtbar für alle Mitglieder als "Neubeitrag" bzw. "Aktualisierung".

Ich freue mich über die lebhaften Beiträge, die nun hier auftauchen und GG dadurch stark machen.

Lavandula
Beiträge: 729
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Lavandula » Fr 2. Jan 2015, 09:44

Lavandula hat geschrieben:Seit heute (?) gibt es wieder Punkte für die Datenbearbeitung, wie ich gerade festgestellt habe und wie Jens es versprochen hat; zwar keine Prämienpunkte, aber doch Mitgliedspunkte (25 oder 50).
@ Jens, kann es sein sein, dass diese Punkte noch nicht nicht bei den MP eingerechnet wurden? Wenn ich das richtig sehe, sind bei mir die Punkte zwar aufgelistet, aber nicht in der Gesamtsumme enthalten.

Lavandula
Beiträge: 729
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Lavandula » Fr 2. Jan 2015, 17:08

Ich habe mal nachgerechnet, es ist tatsächlich so, dass in den Mitgliedspunkten nur diejenigen hinzugerechnet wurden, für die ich auch Prämienpunkte erhalten habe. Die Punkte für die Datenbearbeitung fehlen komplett. :(

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 976
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Jens » Fr 2. Jan 2015, 17:13

Lavandula hat geschrieben:Ich habe mal nachgerechnet, es ist tatsächlich so, dass in den Mitgliedspunkten nur diejenigen hinzugerechnet wurden, für die ich auch Prämienpunkte erhalten habe. Die Punkte für die Datenbearbeitung fehlen komplett. :(
Ja, habe das schon gesehen. Ich hoffe, dass der Prog. das trotz Urlaub noch beheben kann, ansonsten am Mittwoch...

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von First » Mi 14. Jan 2015, 15:52

Bei Restaurant-Kritik ist es ja so, dass die Wertigkeit einer Kritzik auch insofern an den Rang des Kritikers gekoppelt war, dass diese bei einem Ranking des Restaurants berücksichtigt wurde. Das Restaurant bekam mehr Punkte, wenn der Kritiker einen höheren Rang hatte. Nur war dieser nur von der Antzahl der Kritiken abhängig und da gab es Kritiker mit 30 Bewertungen die allesamt besser waren als die eines Kritikers mit 150, nur dass dessen Bewertungen mehr zählten. Eine gerechtes System wird es wohl kaum geben. Nur bin ich der Meinung, dass es generell gut ist, dass eine Bewertung eines "erfahrenen" Kritikers bei der Gewichtung einer Restaurantrangliste mehr zählen sollte als eine Erstkritik. (Wobei ich gar nicht weiß, ob es hier schon Restaurantranglisten gibt)
Bezeichnungen wie "Profikritiker" finde ich auch nicht gut, denn das sind wir nicht und führen manchmal zum fremdschämen.

Denkbar wäre am ehesten "Bronzeguide" etc. vielleicht nicht nur abhängig von der Anzahl der Bewertungen sondern evtl. auch per Nominierung.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 976
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Jens » Mi 14. Jan 2015, 16:31

First hat geschrieben:Bei Restaurant-Kritik ist es ja so, dass die Wertigkeit einer Kritzik auch insofern an den Rang des Kritikers gekoppelt war, dass diese bei einem Ranking des Restaurants berücksichtigt wurde. Das Restaurant bekam mehr Punkte, wenn der Kritiker einen höheren Rang hatte. Nur war dieser nur von der Antzahl der Kritiken abhängig und da gab es Kritiker mit 30 Bewertungen die allesamt besser waren als die eines Kritikers mit 150, nur dass dessen Bewertungen mehr zählten. Eine gerechtes System wird es wohl kaum geben. Nur bin ich der Meinung, dass es generell gut ist, dass eine Bewertung eines "erfahrenen" Kritikers bei der Gewichtung einer Restaurantrangliste mehr zählen sollte als eine Erstkritik. (Wobei ich gar nicht weiß, ob es hier schon Restaurantranglisten gibt)
Bezeichnungen wie "Profikritiker" finde ich auch nicht gut, denn das sind wir nicht und führen manchmal zum fremdschämen.

Denkbar wäre am ehesten "Bronzeguide" etc. vielleicht nicht nur abhängig von der Anzahl der Bewertungen sondern evtl. auch per Nominierung.
Ein System für eine Rangliste haben wir derzeit noch nicht. Aktuell gibt es nur die Epfehlungen-Ranglisten, z.B. "Mit Freunden essen gehen". Wenn wir uns an die neue Seite für Startseite oder City-Seiten machen müssen wir uns was einfallen lassen, wie wir das einigermaßen übersichtlich und verständlich darstellen.

Zumindest würde ich vorschlagen, dass auf lange Sicht als hilfreich markierte Bewertungen ganz oben angezeigt werden (z.B. hilfreichste Bewertung). Natürlich sollte diese wiederum nicht zu alt sein.... Alles nicht so einfach. Da gibt es sicherlich 1000 Sichtweisen, was am besten ist...

Lavandula
Beiträge: 729
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Lavandula » Do 15. Jan 2015, 21:05

@ Jens
für meine letzte Bewertung des Zanetti e Cais in Kassel habe ich wie gehabt die entsprechenden Prämienpunkte erhalten, aber wie komme ich an eine so krumme Zahl von 99 Mitgliedspunkten dafür? Und im Vergleich zu den anderen ist das natürlich auch eine deutlich geringere Zahl ....

AndiHa
Beiträge: 554
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von AndiHa » Do 15. Jan 2015, 22:00

Lavandula hat geschrieben:@ Jens
für meine letzte Bewertung des Zanetti e Cais in Kassel habe ich wie gehabt die entsprechenden Prämienpunkte erhalten, aber wie komme ich an eine so krumme Zahl von 99 Mitgliedspunkten dafür? Und im Vergleich zu den anderen ist das natürlich auch eine deutlich geringere Zahl ....
Ich bekam diese Tage auch eine ähnlich krumme Zahl.
Die Mitgliedspunkte sind da schon etwas seltsam quantiert ;)
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 976
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Community- / Aktivitäts-Status

Beitrag von Jens » Do 15. Jan 2015, 23:45

AndiHa hat geschrieben:
Lavandula hat geschrieben:@ Jens
für meine letzte Bewertung des Zanetti e Cais in Kassel habe ich wie gehabt die entsprechenden Prämienpunkte erhalten, aber wie komme ich an eine so krumme Zahl von 99 Mitgliedspunkten dafür? Und im Vergleich zu den anderen ist das natürlich auch eine deutlich geringere Zahl ....
Ich bekam diese Tage auch eine ähnlich krumme Zahl.
Die Mitgliedspunkte sind da schon etwas seltsam quantiert ;)
Ja, da bin ich noch eine Erklärung schuldig...! :oops:

Die Punkte für eine Bewertung errechnet sich (schon ganz lange) automatisch nach Anzahl Wörter. Irgendwie muss sich da aber ein Fehler eingeschlichen haben, so dass man quasi mit 3 Sätzen schon 300 Punkte bekommen hat (und das ist noch keinem aufgefallen...). Nach der Korrektur ist es so - auch um ein bisschen einen Anreiz für längere Texte zu schaffen - dass man für 5 Wörter 1 Punkt bekommt. Aber wenn diese Bewertung nur 99 Punkte gegeben hat, müssen wir nochmal ein bisschen feilen: Vermutlich werden wir das auf 4:1 ändern und die maximalen Punkte für eine Bewertung von 300 auf 350 Punkte erhöhen.

Antworten