VIP Partner

Empfehlungen für Sehen und gesehen werden in der Region Heilbronn-Franken

Restaurant New Way
Adelsheimer Straße 1, 74706 Osterburken
Bistro, Cocktailbar, Pub, Billardcafe
2 von 2 empfehlen diese Location
100%
Yolo - Donuts & Coffee
Schibbogengasse 22, 74072 Heilbronn
Cafe, Imbiss, Take Away
2 von 3 empfehlen diese Location
67%
Lachers Restaurant
Friedrichstraße 2, 74918 Angelbachtal
Restaurant
2 von 4 empfehlen diese Location
50%
Eispoint San Marco
Bruchsaler Straße 2, 74918 Angelbachtal
Cafe, Eiscafe
2 von 4 empfehlen diese Location
50%
Stadtfischer
Untere Neckarstraße 38, 74072 Heilbronn
Restaurant, Bar, Cafe
1 von 1 empfehlen diese Location
100%

Leute aus der Region

SchäfchenLoclangelbachtal-miu8097LariFari92Mikelanna93YviRasenguutaanee

Veranstaltungen im Raum Heilbronn-Franken

Mrz 2015
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Event eintragen
02
Montag, 02 Mrz

TopGuide in der Region

angelbachtal-mi 63588 Punkte
historymaker_s 44381 Punkte
Locl 41008 Punkte

Neues von Restaurant Burg Steinsberg
vor 2 Tagen

Fischwochen auf Restaurant Burg Steinsberg

leckere Fischspezialitäten aus Fluss und Meer. Frisch auf den Tisch mit einen Glas Weißburgunder aus Sinsheim-Weiler.

pensionist1937 (20 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor 3 Tagen

Sehr gutes Speiselokal
Dieses Restaurant ist hier im GastroGuide als Jäger's aufgeführt, was falsch ist, denn es handelt sich eindeutig um die GSV Vereinsgaststätte. Bis vor 5 Jahren hieß der Pächter zwar Jäger, das Lokal hatte aber nie diesen Namen.

Die Gaststätte liegt direkt neben der Gemeindehalle und dem Sportplatz. Parkplätze sind in großer Zahl  vorhanden.
Das Hauptlokal kann aufgeteilt werden, außerdem ist ein Nebenzimmer vorhanden. Somit können Gesellschaften unterschiedlichster Teilnehmerzahl untergebracht werden. Die Räume sind hell und immer schön dekoriert. Bei warmer Witterung kann man auch sehr schön im Freien sitzen.
Ich war abends auf der ebenfalls im Untergeschoß vorhandenen Kegelbahn beim Kegeln.
Im Anschluss daran setzten wir uns ins Restaurant um noch etwas zu essen. Ich habe mich für einen Toast Hawai entschieden, außerdem wurde gebratener Leberkäs, bzw. Bratwürste gegessen, alle waren zufrieden. Alles preislich im Rahmen. Bedienungen schnell und sehr freundlich.
Donnerstags ist immer Schnitzeltag, da werden die Schnitzelgerichte zu einem ermäßigten Preis angeboten.
Mehrfach war ich auch sonntags zum Mittagessen hier und war immer sehr zufrieden.

zeitlos1 (1 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor 4 Tagen

Gut bürgerliches Restaurant, das für jeden etwas hat
Wir besuchten nicht zum ersten Mal das Restaurant.
Ein sehr freundlicher Empfang.
Die Getränke kamen verhältnismäßig schnell.
Das Essen wurde trotz unserem 8 Personen-Tisch gleichmäßig aufgetragen.
Es wurden verschiedene Spieße, Lachssteak und Gordon Bleue serviert.
Der Salat hätte eine intensivere Soße gebraucht.
Die Spieße und das Lachssteak kamen gut.
Das Gordon Bleue, kam es mir vor, aus der Friteuse und trotzdem ziemlich trocken (keine Soße mitbestellt).
Als Ambiente gibt es die Kerze auf dem Tisch, aber keine Blume.
Im Gastraum davor war ein TV aufgestellt und übertrug Fußball was man auch hörte.
Ein kleiner Biergarten neben dem Haus lädt für den Sommer ein.
Der Parkplatz ist ausreichend.
First Recht guter Einstieg, etwas mehr Details wären schön.
Antworten vor 3 Tagen

zeitlos1 (1 ) ist jetzt ein Fan von
vor 4 Tagen

zeitlos1 (1 ) ist jetzt ein Fan von
vor 4 Tagen

Bäckerei Rutz
Bahnhofstraße 18
74889 Sinsheim

zeitlos1 (1 ) ist jetzt ein Gastro Guide
vor 5 Tagen

zeitlos1 (1 )
aus 74889, Sinsheim

Neue Öffnungszeiten
vor 6 Tagen

Montag:
11:00 - 20:00 Uhr
Dienstag:
11:00 - 20:00 Uhr
Mittwoch:
11:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag:
11:00 - 20:00 Uhr
Freitag:
11:00 - 00:00 Uhr
Samstag:
11:00 - 00:00 Uhr

Pepperoni (128 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor 7 Tagen

Geschmackssache
Lage, Parkplatz

Nach dem Besuch der sehenswerten Tropfsteinhöhle - einer faszinierenden Reise in die Erdgeschichte - im Buchener Stadtteil Eberstadt, ging es zur  Stärkung in das Restaurant Reichs-adler, mitten in Buchen. Buchen selbst wirbt dort mit seiner optimalen Parkplatzsituation. Für den Bereich der Buchener Innenstadt stehen  1000 Stellplätze für den Besucher zur Verfü-gung.  

Ambiente

Der Reichsadler ist ein stattliches, großes, schön renoviertes Gebäude. Das Restaurant befindet sich im großen Hoteltrakt und ist aufgeteilt in zwei Bereiche. Der langjährige traditionelle Bereich in dunklem Holz und dann gibt es noch das zeitgemäße Ambiente in hellem Holz,  himmelblauer Decke und modernen Bildern an den Wänden. Wem das nicht ausreicht kann auf der Terrasse logieren. Hier sitzt man in bequemen dunklen Flechtstühlen mit Armlehnen an gebürsteten Eichenholztischen. Umrahmt wird man mit Buchsbäumchen in Pflanzschalen auf einem Mäuerchen und Flechttrennwänden. Auch auf den Tischen stehen kleinere Buchs-bäumchen in Zinktöpfchen.  

Service

Wir wurden freundlich empfangen. Die Bedienung trug eine lange weinrote Bistroschürze, war geschult und legte uns dennoch eine nicht mehr aktuelle Speisekarte hin. So kam dazu, dass es das zuerst Gewählte "Dreierlei vom Wild" nicht mehr gab und ich mich um entscheiden musste auf "Dreierlei vom Fisch". "Dreierlei ist Einerlei". Auch fehlte das Nachfragen ob es geschmeckt hat, beim Abräumen. Leere Teller sagen hier wohl schon alles aus.

Essen

Es gibt ein täglich wechselndes Tagesgericht und eine umfangreiche Speisekarte. An diesem Tag gab es als Tagesgericht, Königsberger Klopse mit Kapernsauce an Reis und Salat (8,50 €). Der Salat wurde zuerst serviert. Konnte geschmacklich aber nicht überzeugen. Die anschließend auf einem großen Teller servierten 3 Königsberge Klopse in der Kapernsauce waren jedoch geschmacklich sehr gut und hausgemacht. Der dazu gereichte Reis war luftig und locker. Das zweite Gericht "Dreierlei vom Fisch" (13,50 €) kam auf einem großen dreieckigen Teller und bestand aus Lach- Kabeljau- und Zanderfilet mit Petersilienkartoffeln. Der Fisch war wunderbar, aber die Panade hatte sich mit Öl vollgesogen.  Der Fisch schwamm nicht in seinem eigentlichen Element Wasser, sondern in Öl :-)

Fazit: Das Restaurant konnte uns nicht mit kulinarischen Genüssen überraschen.

Pepperoni (128 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor 7 Tagen

Bistro Goldschmitt's
Industrieparkstrasse 1-2
74731 Walldürn
Bodenständige Küche
Allgemein

Ca. 3 km-außerhalb der Stadtmitte vom Wallfahrtsort Walldürn gelegen im Industriegebiet. Parken vor allem mit dem Wohnmobil – Stellplatz vorhanden - kein Problem. Das Bistro gehört zur Firma  Goldschmitt´s-Fahrwerktechnik, das sich nebenan befindet.

Ambiente

Ein aufgeschütteter Sandstrand mit bequemen Stühlen aus Korbgeflecht und mit Sonnen-schirmen  beschirmt, lässt  in dem  Beachgarten,  bei schönem Wetter,   Urlaubsstimmung aufkommen.  An das Restaurant selbst grenzt eine überdachte Terrasse, die  auch hier zum Genießen und Verweilen unter freiem Himmel einlädt. Wir waren deshalb  neugierig, wie es innen  weitergeht.   Interessante Raumdetails vermitteln hier  eine angenehme Atmosphäre. Die Gestaltung mit warmen Holztönen  und bequemen  braunen Lederstühlen verleiht Gemütlichkeit. Oder man lässt sich  an den hohen Tischen und Barhockern nieder und kann dem Koch in der offen gestalteten Küche  über die Schulter schauen. Der Gastraum besticht durch edle Optik und neuem Raum- und Farbkonzept.  Parkettboden kombiniert mit Kieselsteinoptikboden, hochwertiges Mobiliar und die große helle Fensterfront ergeben ein Interieur mit gewissem Wohlfühl-Extra.

Service

Lächelnd grüßt die Bedienung, Man(n)  fühlt sich gleich willkommen. Verschüttetes  Bier, heruntergefallenes Besteck, alles wird verziehen bei diesem frischen herzlichen Service. Das verschüttete Bier ging übrigens aufs Haus.

Essen

Ein Aufsteller im Eingangsbereich zeigt das täglich wechselnde Tagesangebot. Heute gab es Broccoli-Suppe als Vorspeise und dann Spagetti mit Kräuterrahmsoße und Salat (7,20 €). Das Tagesangebot wird u. a.  genutzt von den Angestellten, Arbeitern und Kunden der Firma Goldschnitt.  Von der Karte entschieden wir uns dann noch für das Rumpsteak mit Pfeffersauce, Pommes und Salat (16,90 €). Das Essen kam sehr  (zu) fix. Die Zutaten waren alle  frisch zubereitet und kombiniert – Broccoli-Suppe (jetzt  als Sauce) fand sich als Kräuterrahmsauce wieder. Alles wird außergewöhnlich in eigenen schönen Goldschmitttellern angerichtet (leider wurden diese nicht vorher erwärmt).  Das Rumpsteak war wie gewünscht auf den Punkt medium in der Pfanne gebraten worden. Der rote Pfeffer hätte mehr Schärfe mitbringen können.

Fazit
Bodenständig und doch außergewöhnlich.

Pepperoni (128 ) ist jetzt ein Fan von
vor 7 Tagen

Bistro Goldschmitt's
Industrieparkstrasse 1-2
74731 Walldürn

Pepperoni (128 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor 7 Tagen

Sale E Pepe
Klosterstrasse 1
74731 Walldürn
Italienische gute Frischeküche
Lage

In einer Seitenstraße der Fußgängerzone (Hauptstraße) befindet sich die Pizzeria Sale e Pepe. Parkplätze sind in der Nähe der Basilika vorhanden.

Ambiente

Von außen erscheint die Pizzeria wie eine italienische Taverne, Thujabäume, 2  Laternenleuchten, die den Eingangsbereich einrahmen und rötliches Mauerwerk. Innen geht es zuerst eine steile Treppe hinauf. Der Innenraum ist gestaltet mit einer großen dunklen Holztheke, dunkelbraunes Mobiliar und die alten Fachwerkbalken wurden  erhalten. An den Wänden bemalte Teller, Blumenbilder und Bilder mit "molligen Damen Tanz-Motiven". Dekoriert wurde die beiden Buntglasfenster mit Trocken-  und Ährengestecken. Die Tische waren ein-gedeckt mit lachsfarbenen Tischdecken und weißen Mitteldecken. Die Papierservietten  und die Kerzen mit künstlichem Efeukerzenkranz waren in einem schreienden Orange. Was auf den Tischen nicht fehlen durfte waren Sale e Pepe-Mühlen. Das mediterrane (Viel-)Versprechen der Außenfassade konnte  der Innenbereich nicht wiedergeben. Platz gibt es für ca. 50 Personen. Eine Empore grenzt den Raum für kleinere Gesellschaften ab.

Service

In einer langen schwarzen Bistroschürze und mit Wollweste gekleidet wurden wir begrüßt und durften uns einen Tisch aussuchen.  Italienische Herzlichkeit und Wärme - daher die Wollweste :-) kam nicht rüber. Auch die Aufmerksamkeit im Laufe des Abends lies rapide nach.

Essen

Ein handgeschriebenes DIN A4-Einlegeblatt in der Speisekarte  zeigte die Tagesgerichte auf. U. a. Calamari fritti e insalata, Sugo Piecante con Bruschetta  (9,50 €). Das klang doch schon sehr gut.  Es kamen zwei kleine krosse Baquettes  mit Tomaten, Lauchzwiebeln, ange-macht mit Olivenöl und  mit Oliven und Ruccolo garniert. Sale e Pepe fehlten am Bruschetta (die Mühlen standen aber auf dem Tisch). Die anschließend auf einem weißen Muschelteller gebrachten Calamari waren frisch und die Remoulade dazu hatte "Pepe". Der grüne Salat dazu hätte eine bessere Salatsauce verdient. Als zweites Gericht probieren wir die Pizza Quattro (7,00 €). Tellergroß, krosser, dünner Teig und innen weich. Vorgeschnitten und belegt mit Oliven, Salami, Sardellen, Schinken, Champignons und  Käse. Wunderbar im Geschmack. Jedes "Quattro" hatte seine eigene Note. Bis auf die Oliven - da gibt es bessere - war alles in Ordnung.

Fazit: Italienische gute Frischeküche ohne den - für mich  dazugehörenden -  mediterranen Flair.  

Pepperoni (128 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor 7 Tagen

Gasthof Engel
Untere Vorstadtstraße 6
74731 Walldürn
Mit Liebe gekocht und mit Fertigprodukten abgeschmeckt
Allgemein
Ein etwas größerer  Parkplatz befindet sich direkt neben der Basilika. Nach dem Besuch der schönen Basilika in Walldürn findet man direkt am Ende der Fußgängerzone das neu renovierte Gasthaus Engel. Der kaminrote Anstrich ist kaum zu übersehen, mit dem Eingangsbereich ist es jedoch etwas schwieriger. Das Landgasthaus befindet sich im 1. Stock über einer Fahrschule und ist über ein Treppenhaus zu erreichen- nicht gerade behindertengerecht-.

Ambiente

Im Restaurant selbst sind die Holzstühle und Eckbänke mit neuen blauen Polstern bezogen und die Tischplatten erneuert worden. Das Gasthaus ist aufgeteilt in zwei Bereiche. Der Gast-stube mit dem Thekenbereich mit Platz für ca. 50 Personen und einem Nebenzimmer für  größere Feierlichkeiten. Die Stube ist dekoriert mit Kakteen aller Art. Sie stehen auf den Fenster-bänken und auch auf den jeweiligen Tischen – hier in knallroten originellen Kaffeetassen. Gelb-rote Raffgardinen rahmen die Fenster ein und  lachsfarbene Tischläufer ergeben ein helles und freundliches Erscheinungsbild. Besucht wird das Gasthaus überwiegend von Stamm- und Pensionsgästen.

Service

Es handelt sich um einen reinen Familienbetrieb. Die Eltern haben die Gaststätte zwischenzeitlich an die Kinder abgegeben. Arbeiten aber dennoch gerne mit und unterhalten die Gäste. Der Service funktioniert reibungslos und schnell.

Essen

Gerne gegessen wird hier Hähnchen – auch außer Hause – was ein Schild im Flur zeigt. Als Tagesangebot auf einer Schiefertafel gibt es  heute Rindsroulade mit Klößen und Rotkraut (9,80 €). Das war´s doch schon für mich. Als zweites Gericht von der Karte entschieden wir uns für die Schinkennudeln mit Salat. (7,50 €) Die Rinderroulade war zart  und mit Zwiebeln und Speck gefüllt. Auch die Klöße und das Rotkraut waren lecker und hausgemacht. An der Soße scheiterte es leider –Fertigprodukt -.  So erging es  uns auch mit den Schinkennudeln. Die Teller wurden super heiß serviert, die Hauptzutaten waren alle hausgemacht und dann wieder ein Fertiggewürz.  - Schade –

Fazit: Mit Liebe gekocht und  mit Fertigprodukten abgeschmeckt. Da blutet das Herz.

Pepperoni (128 ) ist jetzt ein Fan von
vor 7 Tagen

Gasthof Engel
Untere Vorstadtstraße 6
74731 Walldürn

TotalLecksch (62 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor einer Woche

Pizzeria auch für die Mittagszeit
Aufgrund der Urlaubsituation von Bella Vista Badstrasse, sind wir mal wieder ins Toni.

Hat umgebaut und sieht besser aus als früher. Leider ist die Bedienung immer noch nicht freundlicher als früher.
Pizza und Pasta aber gut- also o.k.
Bedienung
Auf die Frage ob wir statt die Salate zur Pizza auch einen Espresso bekommen, antwortete sie, wenn jeder mit einem anderen Wunsch kommt.....
Ergebnis wir haben keinen Salat gegessen und mußten Salat und den bestellten Espresso bezahlen.
Das Essen
Pizza und Pasta sind o.k. Pizzateig vermutlich nicht selbst gemacht, sondern zugekauft. Bei der Menge sicher auch schwierig.
Pizza nicht mehr so billig-Olivenöl-ig wie früher,hatte ich den Eindruck.
Es geht immer noch hektisch zu- ist aber o.k.
Das Ambiente
Renovierung war dringend notwendig- sieht jetzt besser aus als früher.
Sauberkeit
Trotz renovierter Stube, ist es so, daß die Tische mit Lappen abgewischt werden und mit Handtuch getrocknet. Aber alle Tische mit ein und dem selben Lappen- wie gut, daß das gewechselt wird?!

Neu auf GastroGuide.de
vor einer Woche

Da Toni Pizzeria
Trattoria, Pizzeria
Olgastrasse 74
74072 Heilbronn

TotalLecksch (62 ) hat eine neue Bewertung abgegeben
vor einer Woche

Holzofenpizza - ganz o.k.
Wir waren im La Taverna weil das "Bella Vista" zu hatte. Wir haben Pizza gegessen die wir vorher bestellt hatten.

Leider ist aus der Pizza Quattro Formaggi eine Pizza Quattro Stagioni geworden.
Das Dosen-Gemüse darauf mit Paprika und so , nicht zu empfehlen.
Bedienung
Scheint die Chefin gewesen zu sein. War o.k. aber nicht besonders.
Das Essen
Pizza war o.k. war aus dem Steinofen und Teig war vermutlich nicht selbst gemacht, aber o.k.
Belag bei Quattro Stagioni aus der Dose zum größten Teil.
Vielleicht nur Mittags.
Das Ambiente
Zelt auf der Strassenseite ist zum rauchen da. Leider schaut da jeder drauf. Das Ambiente im Lokal ist nicht sehr aufmerksamkeits erregend.
Sauberkeit
Tische werden abgeputzt vom Vorgänger. Leider alles sehr lieblos zur Mittagszeit.
Keine italienische Empfehlung.

pensionist1937 (20 ) hat ein Foto hochgeladen
vor einer Woche

Bürgerstuben
Marbacher Straße 3
74385 Pleidelsheim
Spargel m.Schinken

pensionist1937 (20 ) hat ein Foto hochgeladen
vor einer Woche

Ziegelhütte
Bietigheimer Straße 1
71711 Murr
Putengeschnetzeltes

pensionist1937 (20 ) hat ein Foto hochgeladen
vor einer Woche

Ziegelhütte
Bietigheimer Straße 1
71711 Murr
Salat
Mehr Aktivitäten...