Zurück zu Cafe Schwan
GastroGuide-User: Pepperoni
hat Cafe Schwan in 48565 Steinfurt bewertet.
vor 6 Jahren
"Hier wird man satt."
Verifiziert

Geschrieben am 08.01.2015
Besucht am 01.04.2014
Lage
Steinfurt, die Kreisstadt wurde aus Burgsteinfurt und Borghorst gebildet. Die Altstadt von Burgsteinfurt ist sehr ansehnlich. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist Schloss Steinfurt, natürlich von Wasser umgeben. Wir kehrten zur Mittagszeit im Café Schwan ein.

Ambiente
Das Café-Restaurant Schwan mit Biergarten davor und dem Schwan über der Tür ist relativ klein, aber ein sehr schönes rotes Backstein-Fachwerkgebäude. Innen ist es aufgeteilt in zwei Etagen. Eine Empore und eine Galerie. Die Tische und die jeweilige Bestuhlung dazu sind bunt gemischt aus diversen Epochen. An den im freundlichen Gelb getünchten Wänden hängen die unterschiedlichsten Malereien. Die Decke besteht aus dunklen Holzbalken und Licht spendet ein großer, runder,  mächtiger Leuchter. Die Theke ist relativ klein und ein altes Bücherbord dient als Vitrine für die Gläser und Flaschen. Auffälliges Deko ist ein schwarzes Sonnenschirmchen vmtl. aus der Rokoko-Zeit. Der Schwan, das eigentliche Symbol des Hauses, steht versteckt neben der Theke.

Service
Die Damen vom Service haben alles im Blick und wir können ohne nennenswerte Wartezeit bestellen.

Essen
Die Karte ist überschaubar. Überwiegend Pizza und Schnitzelgerichte. Wir wählten das Schnitzel "Toskana" (11,90 €) vom Schweinerücken mit Tomatenscheiben und Mozzarella überbacken, Pommes frites und Salatbeilage. Des Weiteren das Mittagsgericht Putenschnitzel mit Basilikumgnocchi an Sahnesoße (9,90 €). Die Panade der zwei Schnitzel ist schön dünn und das Schweinefleisch ist gut im Geschmack. Die darauf drapierten Tomaten sind bissfest und schmecken wunderbar. Der obendrein überbackene, geschmolzene Mozza-rella-Käse ist zwar aus Kuhmilch aber stimmig. Der Beilagensalat ist eher fade und brav und hätte etwas mehr Pepp vertragen. Beim Mittagsgericht wurden die Putenschnitzel scharf aber etwas zu lange angebraten und die Gnocchi waren vmtl. ein Fertiggericht. Aber das Preis-Leistungs-Verhältnis war o.k. und die Menge opulent.

Fazit
Der Sättigungsgrad wird auf jeden Fall erreicht und das alles nett angerichtet
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.