Zurück zu Block House Am Kröpke
GastroGuide-User: Immer wieder gern
hat Block House Am Kröpke in 30159 Hannover bewertet.
vor 6 Jahren
"Block House Steak Haus in Hannover,..."

Geschrieben am 14.04.2014
Block House Steak Haus in Hannover, es ist schon länger her, das ich dort zum letzten Mal war. Heute suchte ich mit der golocal app dieses Steakhaus, war versehentlich erst bei Jim Block, aber das ist ja die Hamburger Kette, ein richtiges tolles Steak wollte ich.

Maredo war auch aufgeführt, aber dann fand ich das Block House gegenüber von Peek & Cloppenburg, wo gerade ein Teil des Gebäude saniert, abgerissen wird, somit fiel der Platz auf den Biertischen vor dem Steakhaus aus. Nach Betreten war ich betroffen, der Laden war knacke voll, zwei Paare noch vor mir, ich hatte somit die Nummer 5.

Doch nach kurzer Zeit führte mich die Chefin des Restaurant zu einem Tisch, den sie vorher geleert und gereinigt hatte. Auch ein frisches Deckchen wurde aufgelegt. Dann die Qual der Wahl, große Auswahl verschiedener Steaks in verschiedenen Preislagen. Ich mag ja die Rib-Eye Steaks, mit Fettauge, und davon gab es zwei verschiedene. Das Hereford-Rind stammt aus Herefordshire in England, hier ist das Fleisch allerdings aus Irland. Den Salat mit gewünschten Dressing bringt die Bedienung, später dann auch das tolle Stück Fleisch mit Kartoffel und Baguette. Das Rib-Eye Mastercut, 12 oz. mit 350 g wäre mir echt zu viel gewesen, schließlich musste ich ja noch 2 Stunden fahren.

Im Internet auf der Homepage findet man die Speisekarte auch:
http://www.block-house.de/fileadmin/images/block-house/inhalte/essen_trinken/speisekarten-pdf/Block_House_Speisekarte_201207_D.pdf

Preis für mein Steak war 20,40 €, bedient wurde ich sehr freundlich von Frau Ilona H., zahlen kann man mit der VISA Card, direkt am Tisch wird mobil die Karte gelesen, und man bedankt sich für den Besuch, wird namentlich angesprochen, als wenn man sich seit Jahren kennt, ich habe mich wohl gefühlt.


Dominik83 findet diese Bewertung hilfreich.