Highlander
(1)

Wegebach 1, 34613 Schwalmstadt
Restaurant Lieferdienst Partyservice
Zurück zu Highlander
GastroGuide-User: Schwalmwellis
hat Highlander in 34613 Schwalmstadt bewertet.
vor 5 Jahren
"Das Mittagsbuffet des meist gut besuchten Highlanders hat mich heute leider nicht überzeugt"
Verifiziert

Geschrieben am 22.01.2015 | Aktualisiert am 23.01.2015
Besucht am 22.01.2015
(Ein Mittagessen mit einer Person für 11,20 €)

Schon sehr viele Jahre waren wir nicht mehr hier und können gar nicht so genau sagen, warum nicht. Vielleicht waren wir zu oft dort.
Heute hieß es also einmal wieder alte Erinnerungen auffrischen.

Das Highlander präsentiert sich frisch und locker auf der eigenen Homepage, und dort hatte ich mich vorab informiert und eigentlich auch auf Pizza eingeschossen. Zumindest hatte ich Lust drauf. Und ich hätte auch dabei bleiben sollen ........

Das Highlander liegt verkehrsgünstig zwischen Ziegenhain und Treysa (näher bei ersterem), und  Parkplätze sind ausreichend vorhanden. "Lauf"-Kundschaft gibt es hier aufgrund der Lage sicherlich nur wenig.

Das Highlander wirkte größer als früher, und es war wirklich größer, wie sich herausstellte. Ein großer Wintergartenanbau bereicherte den inzwischen schon etwas in die Tage gekommenen ersten Gastraum.

Das Ambiente lässt sich schwer beschreiben. Ein Mix aus vielem, mediterranen Elementen, sowie mexikanische, amerikanische und Braustüberleinflüsse. So wirkte es jedenfalls auf mich.

Die Karte bietet ALLES - und zwar in positivem  Sinne. Für (fast) jeden etwas dabei. Ob Salat, Pizza, Schnitzel, Pasta und diverse andere Gerichte. Einfach mal Karte auf der Homepage anschauen.

Mittagstische locken eigentlich immer - und so wich ich wieder einmal von der geplanten Pizza ab und versuchte mich am Buffet. Ich hätte bei der Pizza bleiben sollen.

Ich hatte mich für das Buffet entschieden, weil ich es mir angeschaut habe. Letztendlich war ich ein wenig enttäuscht, denn es war "nur" ok. Es hat geschmeckt, aber nicht so richtig gut. Irgendwie fehlte der Pepp. Genau: das war es, der fehlende Pepp!

Also, kurze Mittagspause, und ich musste mich leider etwas beeilen. Beim ersten Gang füllte ich den Teller mit einem Hackfleischbällchen, Sauerkraut, Kartoffeln und einem "Weissbrot-Hackfleisch"-Auflauf.

Vielleicht waren meine Geschmacksknospen heute eingefroren, aber es schmeckte irgendwie alles nahezu gleich. Nichts, was mir ein wohliges "lecker" entlockt hätte.

Der zweite "Gang" bestand wiederum aus Kartoffeln, dazu Rotkraut und Kasseler. Der Eindruck hier genau wie beim ersten Teller. Es schmeckte nicht wie zu Hause, und es entlockte mir keine Wohlschmeckgefühle. Schade. Darum wäre ich doch besser bei meiner geplanten Pizza geblieben, dachte ich.

Der Erinnerung an frühere Mittagsbuffets war doch eigentlich gut. Aber lange her, wie gesagt. Gut jedes Buffet ist anders.
Pizza essen wird nachgeholt! Schnitzel essen ebenso. Und dann werde ich mich nicht vom Buffet betören lassen und einfach nicht hinschauen! :-)

Erwähnenswert sind auch noch die Spielecke für Kinder (siehe Foto) und der Raucherbereich. Und der neue künftige Wintergarten wird barrierefrei sein! Das Highlander entwickelt sich weiter.

Einfach mal versuchen! Vom Pizzabesuch werde ich berichten. Und von meinen Buffeterlebnissen bitte nicht abschrecken lassen! Ich denke das Highlander ist allemal einen Besuch wert!

Das Verzehrte:

Mittagsbuffet - 8,30
Weisswein 0,25 l - 2,90
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.