Zurück zu Ristorante zum Rossbrunnen
GastroGuide-User: Tine
hat Ristorante zum Rossbrunnen in 35510 Butzbach bewertet.
vor 7 Jahren
"Seit der letzten Bewertung war ich ..."

Geschrieben am 17.12.2012
Seit der letzten Bewertung war ich 4 mal wieder im "Roßbrunnen", zuletzt (aber sicherlich nicht das letzte Mal!) gestern Mittag. Und ich habe es kein einziges Mal bereut! :-D

Einmal habe ich ein Steak bestellt. Wunderbar saftig und auf den Punkt gebraten, aber das bekommt man mit Glück auch anderswo in sehr guter Qualität, genau wie die Suppe und den Salat an einem drückend heißen Augustabend - aber es war einfach zu heiß für eine große Portin Pasta. Jetzt kann ich aber aus eigener Erfahrung sagen, daß auch solche Gerichte im "Roßbrunnen" prima schmecken.

Der Meinung waren anscheinend auch die Gäste einer Geburtstagsfeier am Nebentisch bei meinem gestrigen Besuch. Die Gerichte dort sahen gut aus, rochen phantastisch und wurden in großzügigen Portionen serviert. Die begeisterten Kommentare und die Tatsache, daß sich jeder Gast die Reste einpacken ließ (was problemlos möglich ist), sprechen ebenfalls für dieses Restaurant.

Mein Favorit ist aber nach wie vor der gemischte Pastateller, denn es ist mir bisher noch nicht gelungen, irgendwo eine bessere hausgemachte Pasta aufzutreiben... und die Zusammenstellung ist jedes Mal anders. Gestern waren wieder Orechiette mit Steinpilzen auf dem Teller. Das ist oft so; vermutlich weil das einfach ein Klassiker dort ist, ohne den viele Gäste enttäuscht wären - ich auch! Dazu gab es Lunetti mit Spinatfüllung, darauf eine Salbeibutter mit leichter Zitronennote. Als dritte Variante fand ich die Pasta-Spezialität des Tages auf meinem Teller: Caramelle mit Kaninchenfüllung an einer sehr fruchtigen Kürbis-Tomaten-Sauce. Molto bene, und dieses Mal habe ich auch an meine Kamera gedacht und kann ein Foto einstellen! :-)

Aber auch die anderen Nudelvariationen sind zu empfehlen. Es gibt da gelegentlich Sachen mit Trüffeln, die auch einen Mord wert wären!

Einziges Manko: hin und wieder ist mal eine Sauce einen Hauch zu salzig - aber wirklich nur einen Hauch.

Die Portionen sind großzügig. Wenn das Essen weniger lecker gewesen wäre, hätte ich sie wohl kaum geschafft, aber so habe ich mich dafür entschieden, im Zweifel zum Auto zu rollen - und wenn ich nächste Woche noch einmal dort in der Nähe vorbeifahre, werde ich versuchen, das Ganze zeitlich so zu legen, daß ich mich noch einmal dort verwöhnen lassen kann.