Zurück zu Poseidon
GastroGuide-User: hhfp65428
hat Poseidon in 65474 Bischofsheim bewertet.
vor 2 Jahren
"Das Essen war für uns gut, am Service muss noch gefeilt werden."
Verifiziert

Geschrieben am 07.08.2018
Besucht am 03.08.2018 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 70 EUR
Unser Bekannter und Schulkamerad meiner Frau hat die Plätze für  sich und seine Frau sowie  für  uns beide im Poseidon für um 18:30 Uhr  die Plätze reserviert. Er hatte es nicht weit, da es von ihm in 5 Minuten gut fußläufig zu erreichen ist.
Wir sind mit dem Auto nach Bischofsheim und  haben uns mit dem Schulkameraden und seiner Frau bei ihnen zu Hause getroffen. Das Auto hatte seinen Standplatz in der Straße und wir sind dann gemeinsam zu dem Griechischen Lokal gelaufen. 
Die vier Plätze waren im Außenbereich   für uns Reserviert, zum Glück ist der Außenbereich auf der abgewendeten Sonnenseite. Aber  es waren leider wieder Höchsttemperaturen hier im Rhein Main Gebiet, da macht es keinen Spaß sich viel zu bewegen und für die Köche sicher auch kein Vergnügen vor dem Herd bzw. Grill zu stehen.
 
Wir wurden von der Chefin zu unseren Reservierten Plätzen geleitet und gleich von einer Servicekraft mit den Speisekarten versorgt. Aber auch gleich gefragt was wir  den zu trinken möchten, da wir das  wussten was jeder trinken möchte war dies kein Problem. Aber für Gäste die nicht so spontan sind oder sich lieber etwas Zeit lassen finden das sicher nicht gut.  
Die Getränke waren Wasser 0,4l zu  2,50€, Cola 0,4l zu 2,90€, Weizen alkoholfrei 0,5l  zu 3,20€ und Cola Bier 0,3l zu 2,20€.
Das servieren der gut gekühlten Getränke  durch die Servicekraft, aber wie so oft  war das Emblem beim Weizen oder Cola Bierglas  nicht zum Gast gestellt. Aber man kann ja noch lernen.
Gleich darauf wurden die Bestellungen für unser Essen aufgenommen.
Unsere Bekannte hatte sich für Rinderleber  mit Zwiebeln, sowie ihr Mann für das Bifteki überbacken entschieden. Meine Frau für die Lamm Haxe mit grünen Bohnen, ich hatte mich für eine Vorspeise Saganaki panierter Schafskäse mit Krautsalat sowie ein  Suvlaki  (2 Schweinefleischspieße) mit Reis, Art Bratkartoffeln und Salat als Hauptspeise entschieden. Die Beilagen Salate sind hier obligatorisch dabei, die auch unbürokratisch auf nur Krautsalat geändert werden konnten.

Die Vorspeise „Saganaki“ kam für mich recht zügig, war mit einer kleinen Krautsalat- Beilage, geraspelten Karotten, Tomatenstück, Gurkenscheibe, Peperoni und einer Olive und einem Stück Zitrone garniert. Geschmacklich für mich OK. Danach wurde für jeden der Beilagen Salat serviert, je nach Wunsch als Kraut oder gemischter Salat der halt genau  der Beilage beim Saganaki entsprach nur etwas mehr.

Meine Hauptspeise, Suvlaki  (2 Schweinefleischspieße) mit Bratkartoffeln und Reis war so wie ich es auch von anderen Griechen kenne, das Fleisch mager aber innen   noch schon saftig. Ich war mit dem Essen sehr zufrieden und es hat auch gut geschmeckt. Meine Frau war mit der Lamm Haxe sehr zufrieden, dass Fleisch sehr zart und hat sich sehr gut vom Knochen getrennt. Leider waren die Bohnen etwas zu durch da könnte man noch etwas nachbessern.  Aber nach ihrer Aussage war es geschmacklich sehr gut. Dies haben auch unsere beiden Bekannten ausgesagt, die mit ihren beiden Essen sehr zufrieden waren. Sie waren auch schon öfters hier und hatten uns das Lokal auch empfohlen. Es war sicher nicht der letzte Besuch hier. 

Es fehlt aber so ein bisschen am Service, da ist noch Luft nach oben.  Die Servicekraft ging oft mit leeren Händen an den Tischen vorbei. Hier hätte auch vermieden werden können, dass sich Bienen/ Wespen oder Mücken an den leer oder nicht ganz leer gegessen Tellern  zu laben begannen. Dann wurden die Beilagen Salate serviert, aber mein Vorspeisenteller war leider noch nicht abgeräumt. Danach gab es wohl der Hitze und auch dem sehr gut gefüllten Außenbereich etwas Stau bis die Hauptspeisen serviert wurden. Die Speisen waren für uns alle von guter Qualität und konnten auch geschmacklich Punkten.

Nach dem Essen gab es für uns noch einen kleinen Teller mit Apfelschnitten mit Zimt bestreut, sowie nach dem Bezahlen gab es noch einen guten Ouzo für jeden vom Haus.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 7 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.