1 Bewertung

4.0 1 Bewertung
0 Bewertungen
1 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
GastroGuide-User: Hanseat1957
hat Schlossbrennerei Tegernsee in 83684 Tegernsee bewertet.
vor 2 Jahren
"Auch im Schloss, aber die ruhige Alternative für bayerischer Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 04.08.2017
Besucht am 03.08.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 52 EUR
Allgemein: Das ehemalige Kloster Tegernsee dominiert die Stadt Tegernsee in mehrerlei Hinsicht. Der große Bau  beherbergt das Gymnasium Tegernsee, das Herzoglich Bayerische Brauhaus Tegernsee, die Pfarrkirche St. Quirin und die Gemächer des Max Emanuel Ludwig Maria Herzog in Bayern (deswegen auch Schloss Tegernsee) und zwei gastronomische Betriebe. Einmal das noch zu besprechende Bräustüberl und die Schlossbrennerei. Essen, Trinken, Beten, humanistische Bildung und der leibhaftige Glanz des einstigen Königshauses – mehr geht nicht! In der Schlossbrennerei herrscht nicht der beeindruckende Aufgalopp wie im... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

manowar02 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: carpe.diem
einen Beitrag zum Schlossbrennerei Tegernsee in 83684 Tegernsee geschrieben.
vor 5 Monaten
"Geplante Neueröffnung Juni 2019"

Geschrieben am 21.03.2019
Die neuen Pächter, Sternekoch Johann Rappenglück und seine Lebensgefährtin Ina Dimpel, werden voraussichtlich im Juni 2019 das Restaurant mit neuer Konzeption wiedereröffnen. Schwerpunkt gehobene Alpenländische Küche und Bierspezialitäten. Rappenglück war von 2012 - Ende 2018 beteiligt am Gourmet- und Sternerestaurant Les Deux, im Schäfflerhof in München und ist weiter Mitbetreiber des Traditionsgasthauses Weinhaus Neuner, ebenfalls in München.
[Auf extra Seite anzeigen]

uteester und eine andere Person finden diesen Beitrag hilfreich.
Dieser Eintrag wurde am
20.10.2010 angelegt
Dieser Eintrag wurde
413x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 26.03.2019