Zurück zu Restaurant Herzblut
GastroGuide-User: Minitar
hat Restaurant Herzblut in 46244 Bottrop bewertet.
vor 4 Jahren
"Ausflugslokal mit Herz"
Verifiziert

Geschrieben am 09.10.2015
Besucht am 03.10.2015
Die Grafenmühle ist ein höchst beliebtes Ruhrpott-Ausflugsziel in der Kirchheller Heide, vor allem für Besucher der etwa 3 km entfernten Halde Haniel, der ein spannendes neues Land-Art-Leben eingehaucht worden ist. Was ich besonders erwähnenswert finde: sowohl Kinder als auch Hunde sind hier ausdrücklich erwünscht! Für die kleinen Gäste gibt es einen Spielplatz mit Sandkasten, Schaukel, Kletterturm, und Rutsche – alles vom Biergarten aus gut einsehbar. Ansonsten ist das Lokal ein Treff für Biker, Angler und Männer, die auf dicke Jacke machen! Lustig, vor allem, wenn man nicht aus der Gegend stammt…
 
Die Speisekarte bietet ein abwechslungsreiches Cross-over zwischen internationaler Küche und deftigen, lokalen Spezialitäten wie Bratkartoffelpfanne. Es gibt eine große Auswahl an frischen Salaten, an diversen Schnitzel, vielen Pastagerichte und tollen Burgerspezialitäten. Mir selbst stand der Sinn nach Flammkuchen. Die werden in ovaler Form und in bestimmten Standardangeboten serviert, z.B. Meditteran, Toskana oder Elsässer Art, was man mit besonders zu ordernden und zu bezahlenden Zutaten noch aufpimpen kann. Ich habe Elsässer Art gewählt (mit Creme Fraiche, Speckwürfeln & Schalotten) , mit extra Mozzarella (Aufpreis von 1,90 Euro). Das Teil war knusprig, aromatisch und wirklich erste Sahne! Eher Mittelmaß und irgendwie geschmacksneutral geriet dafür der Apfelkuchen für 2,90 Euro – aber Süßspeisen sind sowieso nicht mein Lieblingsessen. Brauchte einfach noch eine Begleitung zu meinem Pott Kaffee, der nicht zu säurehaltig war, über angenehme Tiefe verfügte und bei 2,50 Euro für einen sehr angemessenen Preis zu haben war.
 
Das Herzblut ist angenehm rustikal-gemütlich möbliert, innen in dunklen Farben gehalten, mit viel Holz und netten Deko-Elementen. Draussen im Biergarten sitzt man in bequemen Pseudo-Rattan-Stühlen. Die Bedienung ist wirklich supersupernett. Original-Ton: „ Schmeckt dat so lecker, wie et aussieht?“ Fragen werden mit entwaffnender Freundlichkeit und Direktheit beantwortet. So gut aufgehoben habe ich mich in dieser Region selten gefühlt. Fazit: bei meinem nächsten Besuch bringe ich auf jeden Fall die kleine Tochter meiner Cousine mit, denn hier locken auch Kindermenüs „Für die Kurzen“.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung