GastroGuide-User: Monac85
hat Heilige Sophie in 76133 Karlsruhe bewertet.
vor 4 Jahren
"Ich war bisher öfter bei der Heili..."

Geschrieben am 04.11.2013
Ich war bisher öfter bei der Heiligen Sophie, aber bisher nur einmal um dort zu Essen. Meine bisherigen Erfahrungen waren so, dass die Cocktails wirklich gut waren und die Salate super gut aussahen. Dann war ein schöner Abend geplant, erst in der Heiligen Sophie gemütlich Essen gehen, und dann ins Kino. Unser Zeitfenster fürs Essen war mit 2h groß genug. Die Karte hatte Gutes zu bieten. Preise waren auch in Ordnung. Aber das Essen kam und kam nicht. Nach 5maligem Auffordern und mit der Drohung das Lokal zu Verlassen kam dann unser Essen und wir mussten es dann runterschlingen, daher kann ich leider über den Geschmack nicht so viel sagen. Es war in dem Moment leider einfach nur noch rausgeschmissenes Geld und wir kamen gerade eine Minute vor Filmbeginn im Kino an. Schade.
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: Q-Checker
hat Heilige Sophie in 76133 Karlsruhe bewertet.
vor 4 Jahren
"Vor einigen Tagen sind wir zum erst..."

Geschrieben am 09.04.2013
Vor einigen Tagen sind wir zum ersten Mal in der heiligen Sophie... Die Karte hat einige sehr gute Weine zu bieten, die Speise-auswahl ist eher klein, was der Qulität bzw. dem Geschmack jedoch keinen Abbruch tut. Die Tapas sind sehr zu empfehlen, ebenso die Salate. Vom Ambiente her ist die HS eher mit einem Cafe oder Frühstücksrestaurant zu vergleichen. Weitere Räume bieten die Möglichkeit Feiern etc. auszurichten. Sauberkeit und Bedienung absolut i.O. ebenso das Preisniveau. Wir werden bei Gelegenheit wieder hingehen.
[Auf extra Seite anzeigen]
GastroGuide-User: askagastro
hat Heilige Sophie in 76133 Karlsruhe bewertet.
vor 5 Jahren
"Die Heilige Sophie erscheint zunäc..."

Geschrieben am 06.12.2012
Die Heilige Sophie erscheint zunächst wie die typische Eckkneipe in der Südstadt, aber schon bald erkennt man, dass hier wesentlich mehr dahinter steckt. Auf drei Etagen (es geht stets abwärts) ist das der ideale Treffpunkt am Wochenende oder um einen Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Eine gute Weinkarte zu angemessenen Preisen ist ebenso empfehlenswert wie die Kleinigkeiten auf der Karte, die den Gaumen frohlocken lassen. Neuester Coup. Die 11 Tapas zum selber wählen. Hierbei kreuzt man aus der reichhaltigen Auswahl einfach die Kleinigkeiten an, die nur wenig später auf dem Teller landen. Gute Idee - und lecker!
[Auf extra Seite anzeigen]
Dieser Eintrag wurde am
20.10.2010 angelegt
Dieser Eintrag wurde
3235x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 19.05.2017