Kreuzberghof
(6)

Am Kreuzbergsee 1, 76684 Östringen
Restaurant Hotel Biergarten Ausflugsziel Gaststätte Festsaal
Zurück zu Kreuzberghof
GastroGuide-User: rai52
hat Kreuzberghof in 76684 Östringen bewertet.
vor 4 Jahren
"Eine Gruppe mit 56 Personen wollte ..."

Geschrieben am 08.09.2013
Eine Gruppe mit 56 Personen wollte einen Ganztagesausflug im Lokal des Kreuzberghofes ausklingen lassen. Trotz persönlicher Voranmeldung einige Wochen vor der Veranstaltung (Zitat der Chefin: "Eine kleine Karte ist nicht erforderlich, Sie können bei uns auch à la carte essen") war der Abend eine einzige Katastophe.

Nach über 1 Stunde Wartezeit warteten 15 Personen immer noch auf ihr 1 Getränk!!!

Als der Reiseleiter bei der Chefin reklamierte, bekam folgende genervte Antwort: "Wer ein offenes Bier bestellt, muss mit einer längeren Wartezeit rechnen!" Als Entschuldigung bekam er ein 3/4 gefülltes Glas Weizenbier umsonst... Damit war das Problem aber nicht gelöst.

Das eigentliche Problem war, dass es sich das Betreiber-Ehepaar nicht nehmen ließ, selbst das Bier zu zapfen, ohne offensichtlich diesem Job gewachsen zu sein (viel zu hoher Druck beim Weizenbier, dadurch nur Schaum in den Gläsern, es wurden keine Gläser vorgezapft). Für die Menge der Gäste sind 2 ältere Personen bei der Getränkeausgabe, die auch noch alle anderen Getränke ausschenken müssen, deutlich zu wenig. Hier wurde am falschen Ende gespart!!!

Über das Essen kann aufgrund der allgemeinen Missstimmung in der Gruppe keine objektive Meinung abgegeben werden, zumal es auch hier verschiedenen Meinungen gab.

Statt sich bei der Gruppe zu entschuldigen (immerhin musste aufgrund der durch das Betreiber-Ehepaar verschuldete Verzögerung der Bus eine Stunde länger gebucht und bezahlt werden), zogen es die beiden Verursacher vor, bei der Verabschiedung der Gruppe durch Abwesenheit zu "glänzen".

Eine solche Ignoranz von einer angemeldeten Reisegruppe ist durch nichts zu entschuldigen!!!

Offensichtlich ist sich das Betreiber-Ehepaar nicht bewusst, dass 56 absolut unzufriedene Gäste aus dem näheren Umkreis und ein enttäuschter Busfahrer als Multiplikatoren auch zum Image eines Lokales beitragen können...