Zurück zu Ratskeller
GastroGuide-User: manowar02
hat Ratskeller in 86150 Augsburg bewertet.
vor 1 Jahr
"Sehr gerne wieder"
Verifiziert

Geschrieben am 02.07.2019 | Aktualisiert am 02.07.2019
Besucht am 01.06.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 28 EUR
Wir haben uns ja schon ein wenig umgesehen und im Hotel die HP vom Ratskeller begutachtet nachdem wir die Speisekarte am Aushang gelesen hatten. Wir wären gar nicht darauf gekommen wenn nicht Spotzl zufällig ein kleines Schild an der Hausmauer gesehen hätte. Auf der hälfte der 56 Stufen vom Rathausplatz runter befand sich eine Tür und ein Schaukasten.
 
 Die Treppen weiter runter fanden wir dann auch einen Biergarten und beim Besuch dann gab es hier einen Eingang nach innen. Hier ist alles mit Stufen versehen, mal rauf mal runter. Ob es hier irgendwo barrierefrei rein geht können wir nicht sagen, haben aber im unteren Bereich einen Rollstuhlfahrer gesehen. Es ist ein historische Kellergewölbe das sich im Keller vom Rathaus Augsburg befindet. Die Ausschilderung ist allerdings nicht sehr gut. Parken ist hier schwierig, mitten auf dem Rathausplatz nicht möglich. Am unteren Bereich vom Biergarten können wir es nicht sagen, da war gerade alles gesperrt wegen einer Baustelle.
 
Service
Wir betraten den Biergarten und es kam auch schon ein Herr zu uns begrüßte uns sehr freundlich und fragte ob wir reserviert hätten. Den Bildern nach war es der Betriebsleiter, sozusagen der Chefe selber. Auf unser nein teilte er uns mit das er momentan im Biergarten nichts mehr frei hätte. Er bot uns innen einen Tisch an und falls was frei werden würde könnte er uns bescheid geben das wir nach draußen gehen können. Das umziehen mögen wir nicht, dann bleiben wir lieber drinnen, aber nettes Angebot von ihm. Der Service trägt hier einheitlich weiße Blusen/Hemden mit blauen Bistroschurz und Logo drauf. So gefällt uns das wenn man erkennt wer zum Service gehört. Er brachte uns ins innere , zeigte uns einen Tisch und fragte nach ob der uns zusagt und brachte uns dann die Karten. Wir konnten in Ruhe die Getränkekarte anschauen als eine Dame an den Tisch kam und uns freundlich begrüßte. Sie teilte uns auch mit dass sie ab, weiß nicht mehr, Happy Our haben für Cocktails. Da wir keine Cocktails trinken haben wir auch nicht weiter zugehört. Sie meinte dann ob sie schon unsere Getränke wünsche aufnehmen darf. Sie sagte nach der Bestellung, gerne, danke. Kurz drauf kam der Chefe zurück und fragte nach ob schon jemand bei uns war bezüglich der Getränkeaufnahme. Die Getränke kamen rasch mit einem zweimal das dunkle und auf unser danke gab es ein bitte schön aber gerne. Wir gaben dann die Bestellung auf , sie bedankte sich und wir reichten ihr Automatisch die Karten. Sie meinte dann, ich lasse ihnen eine da, falls sie später noch mal rein schauen möchten. Die Essen ließen nicht lange auf sich warten und es wurde uns ein guter Appetit gewünscht. Es gab auch eine Zwischennachfrage ob alles in Ordnung sei und es uns schmeckt. Die leeren Teller wurden auch gleich bemerkt und nachgefragt ob es uns geschmeckt hat. Auf unsere Antwort bedankte sie sich und meinte ob alles noch in Ordnung sein oder ob sie uns noch was bringen darf. Die leeren Gläser bemerkte sie auch gleich und fragte nach ob es noch was sein darf. Wir teilten mit das wir zahlen möchten und sie meinte ja gerne. Nach kurzer Zeit kam sie mit einem Teller , der Rechnung drauf und zwei Bonbons zurück.
 
Sie bedankte sich, wünschte uns noch einen schönen Abend und verabschiedete uns sehr freundlich. Auch beim verlasen wurden wir von den anwesenden Servicekräften freundlich verabschiedet.
 
Was will man mehr , freundlicher, Aufmerksamer , herzlicher Service. Sehr gerne 5 Sterne
 
Essen
 
Es gibt hier eine bedruckte Speisekarte aus Karton mit vorne dem Logo drauf. Es sind zum Teil ein paar Bilder vom Essen mit abgelichtet. Es werden viele Fleischgerichte angeboten, ein paar vegetarische sind extra gekennzeichnet. Ist aber nicht der große reiser würden wir sagen, Rahmschwammerl, Kässpatzen und Salat, eher sehr einfach gehalten.
 
Wir hatten zweimal ein Aechtes Dunkel zu je 3,80 € , gebratene Maultaschen mit abgeschmolzenen Zwiebeln, Bratensoße und Kartoffel-Salat für 8,70 € und den Salat Bavaria – bunte Salate mit gegrillten Steakstreifen und Pilzen in Hausdressing für 12,50 €
 
Die Maultaschen hatten eine schöne Größe und es waren 3 Stück auf dem Teller. Der Teig war auf den Punkt gegart und die Füllung auch ordentlich vorhanden. Schön cremig nach Brät und Spinat schmeckend und auch sehr gut abgeschmeckt. Sie waren leicht angebräunt. Ob selbst gemacht können wir nicht sagen aber wenn nicht ein sehr Hochwertiges Produkt. Die Zwiebeln leicht angeschmort mit noch ein wenig Biss, hat uns gefallen das sie nicht so verkocht waren. Die Bratensoße hatte einen Klasse Geschmack, schön kräftig und würzig. Bestreut wurde das ganze noch mit frischen Schnittlauch. Die Maultaschen waren sehr lecker
 
Der Kartoffelsalat hingegen war nicht unser Fall. Die Scheiben noch etwas fester, die Schlotzigkeit fehlte und sie kamen etwas sehr trocken rüber. Auch vom würzen her war er sehr dezent rüber kommend. Es fehlte uns Säure, Pfeffer, Salz, einfach der leckere Geschmack. Zur Deko gab es noch frische Gelberübenstreifen, frischen Schnittlauch und das andere ist uns entfallen.
 
Beim Salat waren die gegrillten Steak Streifen im ganzen gegart worden und dann aufgeschnitten. Das fanden wir sehr schön denn so hatten sie einen wunderbaren Gargrad. Das gegrillte kam auch im Geschmack schön durch. Die Champignons wurden extra angebraten und lagen oben mit drüber. Sie hatten einen richtigen Chamignongeschmack, wir vermuten es waren Egerlinge. Beim Salat war alles frisch, gemischter Blattsalat , etwas Rucola, Paprikastreifen, Cocktailtomaten mit Geschmack, Gurken und Gelberübenraspel. Das Hausdressing war sehr schön ausgewogen vom Säureverhältnis und ansonsten auch sehr lecker. Dazu gab es noch 3 leicht angeröstete Baguettscheiben die uns auch schmeckten, gute Qualität.
 
Bis auf den Kartoffelsalat waren wir sehr begeistert vom Essen, 4,5 Sterne
 
Ambiente
 
Es ist hier ein sehr hohes Gewölbe, alles offen und mit komischen Lichtern versehen. Es gibt hier verschiedenste Bereich, mal erhöht, mal weiter unten , auch die Tische sind unterschiedlich zusammengestellt.
 
In manchen Bereichen gibt es Tische und Bänke ohne Lehnen. Ein Barbereich ist vorhanden und durch den großen offenen Raum ist hier der Lärmpegel sehr hoch.
 
Es gibt auch Bereiche wo man kleinere Tische mit Stühlen dazu findet, so zu sagen für die etwas älteren die sich auch mal anlehnen möchten beim sitzen.
 
Auf den Tischen gibt es eine Pfeffermühle und einen Salzstreuer aus Holz, ein Glaswindlicht das auch brannte, schon vorab an jedem Tisch. Ein Krug mit Servietten und Besteck, eine Eiskarte und einen Flyer mit Veranstaltungs Hinweisen.
 
Es ist ein wenig duster hier, man will warscheinlich Abends die Jugend herlocken aber auch die älteren Gäste behalten. Man hat sich hier schon Gedanken gemacht, 4,5 Sterne
Sauberkeit
 

Es war alles soweit ganz sauber, Tische, Geschirr auch die umliegende Umgebung. Wenn man aber sehr weit oben sitzt entdeckt man dann doch einige Staubspuren , ist aber auch schwierig bei so hohen Decken. Die Toiletten sind geräumig, etwas modern und es läuft hier moderne Musik. Bei den Damen die üblichen Staubspuren, bei den Herren war es dann nicht ganz so reinlich, aber nicht jetzt das man nicht rein gehen möchte. 4 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.