Zurück zu Humpis
GastroGuide-User: Minitar
hat Humpis in 88212 Ravensburg bewertet.
vor 7 Jahren
"Das Humpis-Quartier ist ein aus 7 G..."

Geschrieben am 22.06.2014
Das Humpis-Quartier ist ein aus 7 Gebäuden bestehendes spätmittelalterliches Ensemble, das zu einem phänomenalen Museum ausgebaut wurde. Direkt zu der Anlage gehört die Gaststätte Humpis, die sehr zentral liegt, einen schönen Aussenbereich direkt an der Fussgängerzone und einen zünftigen Innenbereich mit sehr viel Holz und gemütlicher Ausstattung hat.

Das Speisenangebot ist regional, schwäbisch, mit einigen durchaus besonderen Schmankerl auf der Tageskarte (die übrigens als große Papierrolle von der Wand hängt), so z.B. Geflügelbratwurst oder Buletten aus reinem Rindsfleisch. Auch Pizza und Dinnete (eine Art Flammkuchen) wird hier frisch zubereitet.

Ich war am gestrigen Samstag mit einer Gruppe von ca. 40 Personen zu Gast. Wir waren vorangekündigt, hatten unsere Speisenauswahl vorher telefonisch durchgegeben (von einer Auswahl von ca. 5 Speisen) und sind auf die Minute pünktlich erschienen. Trotzdem wirkte der Service total gestresst, überfordert, gereizt und genervt. Das Essen liess 35-40 Minuten auf sich warten. Sprachen wir eine Bedienung an, um Getränke oder die Rechnung zu ordern, wurden wir unwirsch abgewiesen. Ein Gast wurde einfach, ohne vorher gefragt zu werden, von einem Servicemitarbeiter mitsamt Stuhl näher an den Tisch gerückt. Wir konnten das Gefühl nicht loswerden, als Kunden nicht gern gelitten zu sein.

Der gemischte Salat mit Hähnchenstücken war großzügig, frisch, gut angemacht und hatte einen angemessenen Preis von 10,50 Euro. Die Kässpätzle entpuppten sich als etwas zu teigige Knöpfle, waren jedoch ebenfalls reichlich und von herrlich fruchtig angeschmälzten Zwiebeln gekrönt (9,50 Euro). Toll: das prickelnde Apfel-Mango-Schorle. Auch der Kaffee, der mit einer kleinen schokolierten Kaffeebohne serviert wurde, war erstaunlich kräftig und wohlschmeckend.

Achtung: der Abstieg zu den Toiletten ist etwas steil, die Räume unten sind etwas eng, so dass man als Wartender schon mal einen Türgriff in den Rücken kriegt. Ansonsten bietet das Humpis gute Küche, aber leider einen lausigen, unfreundlichen Service.