Zurück zu Königshafen
GastroGuide-User: BuMü
hat Königshafen in 25992 List bewertet.
vor 5 Jahren
"Das Restaurant Königshafen befinde..."

Geschrieben am 20.11.2014
Besucht am 21.03.2013
Das Restaurant Königshafen befindet sich unweit des Erlebniszentrums Naturgewalten in List auf Sylt. Am Restaurant sind Parkplätze vorhanden. Ebenso ist der Eingang barrierefrei.

Im Restaurant erwartet Sie in mehreren Räumen eine sehr nette, fast schon altdeutsche Atmosphäre, feine Dekos, nett eingedeckte Tische mit frischen Blumen und Kerze.

Wir wurden freundlich begrüßt, ein Hinweis auf die Garderobe wurde uns nicht gegeben. Den Tisch durften wir uns aussuchen – wir waren die einzigen Gäste. Der folgende Service war sehr nett und zuvorkommend.

Nach Getränke- und Essenbestellung wurden wir von der Küche mit einer sehr leckeren Kartoffelcremesüppchen überrascht. Dazu reichte man uns warmes und knuspriges Vollkornbrot sowie Baguette. Dieser Gruß ist uns 5* wert.

Das von uns gewählte Essen wurde uns nach sehr angenehmer Wartezeit gereicht:
Goldbarschfilet mit Lauch-Tomatengemüse, Kartoffelstampf und Rieslingschaum bzw.
Schollenfilet mit Kartoffelpüree als Kindergericht. Unser Extra-Wunsch nach einer Portion Kartoffelpüree extra wurde ebenfalls gern erfüllt. Das Goldbarschfilet wurde uns fächerförmig mit Kartoffelstampf abwechselnd und schön angerichtet serviert. Geschmacklich aromatisch und ausgewogen. Sehr positiv, dass eine Sauciere mit Rieslingschaum extra dazu serviert wurde.

Auch die Scholle hat den Kindern sehr gemundet, hier hätte vielleicht eine kleine Gemüsedeko dem Auge sehr gut getan. Das Kartoffelpüree war wie zu Hause – also eben kein Fertigbrei! Genauso handelte es sich beim Fisch und frischen Nordseefisch.

Die Preise waren für Sylter Verhältnisse mit 16,50€ für das Goldbarschfilet und 7,50€ für das Schollenfilet als Kinderteller günstig. Die Getränke mit 4,40€ für ein 0,4l Alster bzw. 2,50€ für ein
0,3l-Spezi und 2,80€ für den 0,3l-Apfelsaft akzeptabel. Der ein sehr gutes Essen abrundende samtweiche „Mirabelle“ schlug dann mit 7,00€ zu Buche.

Zum guten Schluss durften wir mit der Chefin noch ein wenig plauschen. Dem hervorragenden Tipp bzgl. einem guten Kaffee in der „Alten Backstube“ folgten wir gern.

Fazit:

Natürlich kann man auf Sylt auch sehr teuer speisen. Man muss es aber nicht! Zumindest im Restaurant Königshafen erhält der Gast ein exzellente Qualität bei einem sehr guten Preis- Leistungsverhältnis im angenehmen Ambiente. Deshalb können wir dieses Haus uneingeschränkt empfehlen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung