Berggasthof Hoher Meissner
(2)

Hoher Meißner 1, 37235 Hessisch Lichtenau
Restaurant Biergarten Ausflugsziel Partyservice
Zurück zu Berggasthof Hoher Meissner
GastroGuide-User: die Hofnärrin
hat Berggasthof Hoher Meissner in 37235 Hessisch Lichtenau bewertet.
vor 2 Jahren
"schöne Aussicht mit regionaler und schmackhafter Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 23.05.2017
Besucht am 08.04.2017 Besuchszeit: Mittagessen 5 Personen
Besuch aus Bremen hatte sich angekündigt und dem muss was geboten werden. Das Osthessische Bergland schlug Schwiegermutti vor, kommt bei den Leuten aus dem platten Land gut an. Damit meinte sie den Meißner, ein über 750m hohes Bergmassiv. Hier ist Frau Holle beheimatet, aber der wollte ich im April nun wirklich nicht mehr begegnen!


Ich wurde also beauftragt, “irgendeine“ Gastronomie am Meißner rauszusuchen.
Idee 1. hatte über die Mittagszeit zu. Idee 2. befand sich für mehrere Wochen auf Hochzeitsreise,
also entschied ich mich für das Gasthaus Hoher Meißner. Wir waren im Sommer 2015 schon mal hier und fanden es ganz ordentlich. Damals gab's Wurstplatte. (hessische Ahle Wurscht)
So reserviere ich 1 Woche vorher einen Tisch für 5 Personen am Fenster.


15 Minuten vor dem reservierten Zeitpunkt trafen wir ein, aber die Fenstertische waren alle besetzt! Und nun? Die Mitarbeiterin entschuldigte sich, die Gäste dort (sie zeigte mit dem Finger auf eine kleine Gruppe), hätten sich einfach an den reservierten Tisch gesetzt und nun hätte sie uns einen hinteren Tisch eingedeckt. Super – fängt ja gut an! Zum Draußensitzen war es uns zu kalt, also nahmen wir den für uns eingedeckten Tisch, im österlich geschmückten Gastraum und der Besuch aus Bremen musste nach dem Essen auf die Terrasse, um die Fernsicht zu bestaunen.


Ich bestellte Hausmacher Sülze mit knusprigen Bratkartoffeln und buntem Salat für 8,80€. Ohne jeglicher Verwendung von Milchprodukten, weder Butterschmalz für die Bratkartoffeln, noch die beliebte hessische Schmandsoße für den Salat. Hat auch fast geklappt. Zum Gericht gehört eine Soße, die Milchprodukte beinhaltet, da sie aber in einem extra Topf serviert wurde, gab es nichts zu beanstanden. Für die Sülze bestellte ich mir eine Portion Senf und habe bei der Bedienung das Bild eines Senf-Junkie hinterlassen. Ich liebe Senf! Die Sülze war angenehm mild, kein säuerlicher Nachgeschmack, sehr lecker. Die Bratkartoffeln hätten für meinen Geschmack etwas krosser sein können, aber dafür waren sie mit Speck.


Der Rest bestellte verschiedene Bärlauchvariationen; Bärlauch mit Fisch und gegrillten Kartoffeln und Bärlauch mit Schweinefilet auf Kartoffelröstis. Die Speisen kamen gut an, der Besuch war beeindruckt, Schwiegermutti war begeistert und der Schwiegerpapa möchte unbedingt im Herbst noch mal herkommen.

Alles richtig gemacht!
Abgesehen vom Reservierungs-Fauxpas war alles stimmig!
Das Ambiente ist Geschmacksache, ich finde es für einen Berggasthof sehr passend.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.