Zurück zu Am Frauenstein
GastroGuide-User: DerChris
hat Am Frauenstein in 66999 Hinterweidenthal bewertet.
vor 4 Jahren
"Kein verliebter Koch"
Verifiziert

Geschrieben am 15.04.2017 | Aktualisiert am 15.04.2017
Besucht am 15.03.2017 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Mitte März rum hatte ich die Möglichkeit im Landgasthaus "Am Frauenstein" einzukehren. Direkt an der B10 zwischen Landau und Pirmasens fällt das urig wirkende Gasthaus jedem gleich ins Auge.

Urig ist das Stichwort. Denn auch der Gastraum war sehr urig eingerichtet, zumindest in dem in dem ich saß, es gab noch einen Nebenraum diesen habe ich aber nicht gesehen.
Das hat mir wirklich alles sehr gut gefallen.
Die größe der Tische fand ich etwas, naja sagen wir mal doof, die sind nämlich alle sehr groß und als ich dort Gast war saßen überwiegend einzelne Personen an den Tischen. Es wirkte auf mich etwas verloren. Das soll keine Kritik sein, lediglich mein empfinden wiedergeben welches ich beim eintreffen hatte. Weil ich aber auch bewerte geht hier ein halber Stern beim Ambiente flöten

Die Bedienung kam flott und mein bestelltes Bier, welches ich testweise bestellte, kam umgehend.
Wie das in so einem Lokal dann auch zwingend notwendig ist, sprach die Dame Pfälzerplatt. Was mir nicht gefiel: Alles war so schön authentisch und urig, sowohl die Speisekarte (die von meinem Vorschreiber bereits erwähnt wurde) der Gastraum, ja irgendwie das ganze Konzept. Aber die Kellnerin hatte legere Strassenklamotten an. Jeans, Pulli und Turnschuhe. Das fand ich jetzt Schade. Leider stelle ich oft fest dass der Service das Konzept des Restaurants nicht wiedergibt. Dafür gibt es bei mir auf jedenfall einen Stern abzug,

Beim studieren der Karte fiel mir ein Tagesgericht auf "Lendensteak mit selbstgemachter Kräuterbutter mit Pommes" ich glaube ich hab mir die Pommes statt Bratkartoffeln bestellt. Ich muss gestehen dass ich es nichtmehr weiss aber dies soll jetzt kein Beinbruch sein.

Es kam ein Beilagensalat recht schnell an meinen Tisch. Der war auch lecker, ABER neben dem typischen grünen Salat wurde hier Kohl (rot und weiss) gereicht. Ich war happy denn der kam nicht aus dem Eimer sondern war frisch. Allerdings wurde der nicht mürbe geknetet. Ich selbst mache Rot bzw Weisskohl oft als Salat und weiss daher dass der mit Salz ordentlich mürbe geknetet werden muss. Das war hier leider nicht der Fall. Da muss ich auch einen halben Stern zumindest für abziehen.
Zwischenzeitlich bestellte ich mir auch ein weiteres Getränk, diesmal ein Weizen, dies wurde von der Kellnerin nicht einfach nur hingenommen sondern sie ging auch auf meine Erstbestellung ein die ich ja "Testweise" bestellt hatte. -<Ich habe vor Jahren ein dunkles Bier getrunken, das mir wirklich sehr gut geschmeckt hatte. Extrem Malzig im Geschmack, ich komme aber nichtmehr drauf was es für ein Bier war (Weizen, normales dunkles, Marke) Seitdem bin ich auf der Suche>- dieses dunkle Bier war es nicht und hat mir auch nicht sonderlich geschmeckt. Mit der Kellnerin konnte ich kurz drüber sprechen und schon war es Zeit für mein Hauptgericht.

Um Neudeutsch zu Spoilern, worauf sich auch die Überschrift bezieht. Grundsätzlich hat überall Salz gefehlt. An den Pommes, am Fleisch und an der Kräuterbutter.
Bei Pommes hab ich kein Problem mit nem Streuer nochmal nachzulegen aber Fleisch und Butter sollten schon ne solide Gewürzbasis haben. Darüber hinaus war es aber wirklich sehr lecker. Das Lendensteak hätte für mich persönlich wirklich nen kleinen Tick kürzer gegrillt worden sein. Es war schön zart noch aber wirklich gerade so zu trocken. Da werde ich keine Punkte für abziehen, das war einfach Pech.

Aber ich habe noch einen Kritikpunkt.
Wie es der Zufall so wollte hatte ich nach dem essen Lust auf was Süsses. Tja aber leider gabs hier nur Eis. Das Klassikprogramm, gekauftes Eis, Vanille, Schoko, Erdbeere. Also hier hätte ich mir wirklich etwas gewünscht was in die Karte besser passt. Ne das wollte ich nicht. Das fand ich sehr Schade.

Fazit:
Ein wirklich sehr schöner Laden, das Essen war lecker, auch wenn ich was Pech mit der Würze hatte. Es gibt ein paar Kleinigkeiten die man schnell ohne viel Aufwand beheben kann. Aber einer Wiederholung bei Gelegenheit werde ich nicht aus dem Weg gehen. 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


PetraIO und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.