Zurück zu Druckwasserwerk
GastroGuide-User: PetraIO
einen Beitrag zum Druckwasserwerk in 60327 Frankfurt am Main geschrieben.
vor 12 Monaten
"Unbedingt reservieren…"

Geschrieben am 03.03.2019 | Aktualisiert am 04.03.2019
… das schützt vor einer Enttäuschung.

Es ist gut 3 Jahre her, als in einem Fernsehbeitrag das Druckwasserwerk vorgestellt wurde. Kurz darauf stellte GastroGuidekollege Turbo einen Beitrag zu diesem Haus ein.

Das Druckwasserwerk wollte ich unbedingt mal besuchen. Die Küche dort in unserem Sinne, ebenso aber reizte mich das denkmalgschützte Maschinengebäude aus dem Jahr 1899.

Ich hatte einen Termin in Frankfurt, mein Mann begleitete mich. Das Druckwasserwerk mit eigenen kostenlosen Parkplätzen lag günstig für ein frühes Abendessen und anschließender Heimfahrt.

Bei top Februarwetter trafen wir kurz nach 17.00 Uhr an diesem Montag am Mainufer ein und parkten am Druckwasserwerk.
.
Was wir von außen sahen, gefiel uns schon ausgesprochen gut. Die Eingangstüre einladend geöffnet und ich scherzte zu meinem Mann: „Da steht ein Schild: Heute geschlossene Gesellschaft!“ Er: „Wo?“ Ich: „Veräppelt!“

Reserviert hatte ich nicht, ich war nicht sicher, ob es an diesem Montag alles zeitlich so hinhaut. Und montags ist ja nicht der beliebteste Ausgehtag.
.
Wir betraten das Restaurant, ein großer Raum, das wusste ich. Aber nicht so riesig wie erwartet. Schön. Und alles so schön eingedeckt. Und noch kein Gast da.
.
Sofort begrüßte uns ein netter Servicemitarbeiter und ich fragte nach einem Tisch für uns.
Antwort: „Das tut mir sehr leid, wir haben heute eine geschlossene Gesellschaft! Bei uns sollten sie immer reservieren. Wir haben sehr oft Gesellschaften.“

So schade es war, wir mussten lachen. Wenige Sekunden vorher noch gealbert, jetzt war es leider Ernst.
Beim nächsten Anlauf, den wir mit Sicherheit unternehmen, werde ich auf jeden Fall vorher anrufen!


Lavandula und 13 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

DerBorgfelder und 10 andere finden diesen Beitrag gut geschrieben.