Zurück zu Paradiesgarten
GastroGuide-User: schokokeks
hat Paradiesgarten in 85579 Neubiberg bewertet.
vor 4 Jahren
"Kurzurlaub auf dem Balkan"
Verifiziert

Geschrieben am 26.03.2016
Besucht am 03.02.2016
Auf Empfehlung von Freunden, sind wir eines mittags in Neubiberg, einem verschlafenen Nest südlich von München, direkt neben Unterhaching gelandet. Dort findet sich recht versteckt, in der Nähe der Kirche, das Balkan Restaurant ParadiesGarten. Von außen recht unscheinbar, waren wir überrascht wie viel mittags unter der Woche dort los war. Die Speisekarte für ziemlich umfangreich, und Brot von Fleisch über Fisch die verschiedensten speisen. Ich hatte mich für einen Räuberteller entschieden, da ich nicht viel Lust auf Fleisch hatte. Neben einem Pljeskavica waren ein Rind und ein Schweinefleisch Steak auf meinem riesigen Teller, der zudem mit Pommes, Zwiebeln und Ajvar dekoriert war. Die Umbestllung von Duvecreis   war problemlos und kostenlös möglich, auf Nachfrage bekam ich auch etwas Ketschup. Das Essen, dass nach kurzer Wartezeit gebracht wurde, war frisch und äußerst lecker. Besonders gut hat mir gefallen, dass das Fleisch verschieden gewürzt war. Die Portion zum Preis von 12,90 Euro macht auf jeden Fall satt. Auch meine Mitstreiter war mit ihrem Essen äußerst zufrieden. Ledglich die Saftschorlen waren etwas teuer. Ich kann den Paradiesgarten auf jeden Fall weiter empfehlen, auch wenn man dafür eine relativ lange Anreise in Kauf nehmen muss.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 findet diese Bewertung hilfreich.