Zurück zu Restaurant Fricke Blöcks
GastroGuide-User: Peter3
hat Restaurant Fricke Blöcks in 49078 Osnabrück bewertet.
vor 5 Jahren
"Ja, ich lass mich gerne verführen !"
Verifiziert

Geschrieben am 15.01.2015
Besucht am 19.08.2014
Mit Handschlag begrüßt, obwohl ich zum erste mal das Restaurant betrete und nicht vorbestellt habe. Ich bin um kurz nach 18 Uhr der erste Gast und bekomme einen schönen Ecktisch und kaum eine viertel stunde später, ich schaue gerade in die Karte, kommt ein ganzer Bus mit Gästen, sie haben vorbestellt und das Restaurant ist gefüllt bis auf einen Tisch. Geparkt habe ich in einer Seitenstraße, eine Tiefgarage ist auch in der Nähe.


Bedienung
Ja die junge Frau, die mich schon mit Handschlag begrüßte, hat mich verführt - später zum Nachtisch, deshalb auch die volle Punktzahl.
Sie empfiehlt den Seeteufel den ich dann auch bestelle, er ist köstlich. Bringt mir ein Hochglanzmagazin zum lesen und fragt natürlich ob es mir mundet, das tut sie in einem verführerischem Tonfall, der mich auch später zur Naschportion (welch ein Name) verführt obwohl ich nur einen Espresso wollte.


Das Essen
Schöne anspruchsvolle kleine Karte mit Perlhuhnbrust, Kalbsbäckchen, Rinderfilet und Fisch. Ich wähle den Seeteufel mit Risotto, 24,50.
Vorab gibt es warmes Barguette mit einer Paprika, Joghurtsoße, was ein schöner Einstieg ist. Der Seeteufel wird mit Pulpo sehr schön angerichtet serviert, mit einer aufgeschäumten Soße, schlotzigem Risotto, nur der grüne Spargel aus Übersee wollte nicht so richtig ins Konzept passen im August. Der Seeteufel ist gut abgeschmeckt und schön saftig, auch der Pulpo hat eine schöne Konsistenz. Ich hatte einen Grauburgunder 0,1 für 2,50 dazu und ein Wasser 2Euro. Espresso auch gut.
Der Nachtisch den mir die junge Dame empfiehlt: eine kleine Naschportion, stellt sich als viel zu mächtiger Brownie heraus, von dem ich nur zwei kleine Löffel nasche, die frischen Früchte waren das beste daran, der ist also durchgefallen. Merke: man soll sich nicht von fremden Frauen verführen lassen!
Bloß wie lange hält dieser Vorsatz, als sie mich zum Abschied zur Tür begleitet hätte ich wo möglich noch einen Brownie gegessen.


Das Ambiente
Schönes Ambiente mit Holzfußboden, bequemen Sesseln, Holzbildern an der Wand. Eine einzelne Rose auf dem Holztisch und Stoffservietten. Das Häkeldeckchen hat etwas verschrobenes, aber ist irgendwie auch wieder lustig schräg. Die Wassergläser aus dickem Kristallglas und schöne Kristalleuchter unter der Decke. Der Garten mit einem Strandkorb sieht auch sehr einladend aus.



Sauberkeit 
alles gut
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 8 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.