Zurück zu Ristorante & Pizzeria Teatro
GastroGuide-User: Pepperoni
hat Ristorante & Pizzeria Teatro in 46509 Xanten bewertet.
vor 4 Jahren
"Pizzen enttäuschen und das beim Italiener"
Verifiziert

Geschrieben am 29.08.2016
Besucht am 16.08.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen
Allgemein /Lage
 
Ein  Dom, ein Marktplatz, Tauben und ein Brunnen. Dies erinnert an Italien. Im Schatten des Domes St. Viktor und auf der Sonnenseite des Marktplatzes ist das Vecchio Teatro im Herzen von Xanten. Die große Außenterrasse mit den geflochtenen Stühlen reicht über die halbe Fußgängerzone hinweg. An den Außenseiten vom Teatro wurden gemütliche, sofagleiche Sitzgelegenheiten aufgestellt mit hellbraunen großen Kissen, die gerne genutzt werden zum Chillen. Das Restaurant betritt man über eine Stufe, die Toiletten sind Barrierefrei zu erreichen.
 
 
Ambiente
 
Im Inneren ist die Einrichtung modern mit hellbraunem bzw. rotem Leder bezogen und umgeben von Wandmalereien oder auf einer schönen Empore,  fühlt man sich wie in einer großen Lounge. Die großen Fensterflügel zum Marktplatz waren an diesem Tag geöffnet. Genau an diesem Tisch davor durften wir Platz nehmen. Wir hatte somit eine geniale Aussicht über das komplette Treiben auf dem Marktplatz.
 
 
Service
 
Das Servicepersonal ist geschult, alle sind schwarz-weiß und mit einer Weste eingekleidet. Alles geht sehr schnell, Aufnehmen, Servieren und Abräumen. Je schneller desto mehr Gäste können "durchgeschleust" werden. Wir hatten mittags schon für abends einen Tisch reserviert. Als wir abends eintrafen wurden wir gefragt, ob wir auch wirklich reserviert hätten. Wir waren ganz verwundert über diese Frage, da mittags der Kellner nur gesagt hatte wir müssen reservieren ohne nach unserem Namen zu fragen.
 
 
 
Essen
 
 
Gelateria, Pizzeria und Restaurant arbeiten Hand in Hand und Tür an Tür. In der Pizzeria gibt es Pizza- Pasta-, Fisch- und Fleischgerichte á la carte. Wir wählen die Pizza Hawaii (8,90€) mit Ananas, Schinken und Mozzarellakäse und die Pizza Arlecchino (9,90€) mit Mozzarella, gekochten Schinken, Salami, Champignons, roten und weißen Zwiebeln und Paprika. Als das Essen kam wunderte ich mich schon über die helle Farbe der Pizzen. Beide Pizzen waren zwar gut belegt, vom Rand her knusprig aber mittig total durchweicht. Die Pizzen wurden in einem Elektro-Pizzaofen bei 340° C gebacken, aber nicht lange genug.  
 
Fazit:  Flair und die Örtlichkeit stimmen, aber bei den Pizzen gibt es bessere. Hier merkt man klar die Nähe zum Dom, hauptsächlich kommen nur Touristen hierher.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.