Zurück zu Herzhaft Klassische Küche
GastroGuide-User: kgsbus
hat Herzhaft Klassische Küche in 42853 Remscheid bewertet.
vor 5 Jahren
"Ein Bistro ist ein Bistro ist ein Bistro …"
Verifiziert

Geschrieben am 06.01.2015
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Herzhaft Klassische Küche
Besucht am 03.04.2014
In der Brüderstraße in Remscheid steht eine schöne alte Villa, in der das „Concordia – Heldmanns“ liegt.
Im gleichen Haus befindet sich auch das Bistro „Fifty Six“. Diese Abteilung hat einen „BIP“ von Michelin, das Restaurant Heldmanns hat einen Stern.
Um den „Unterschied“ bei gleichen Köchen und gleichen Servicekräften einmal herauszuschmecken, haben wir das Bistro besucht.
Das „Fischmenü zur Fastenzeit“ gefiel uns gut, denn wir hatten uns die Gänge schon auf der Homepage angesehen.
Es wird  in vier Gängen angeboten und fünf Euro vom Preis werden als Spende an die „Bergische Kinderschutzambulanz“ überwiesen.
Bedienung
Hier arbeiten die gleichen Kräfte wie auch im Restaurant. Wir haben vier Kräfte erlebt. Die Begrüßung war äußerst freundlich. Im Bistro durften wir uns frei einen Zweiertisch aussuchen. Zu Beginn wurde uns schnell „Wasser“ und „Brot“ gebracht. Später erkundigte sich die „Chefin“ zu unseren Weinwünschen. Wir wurden also gut betreut.

Das Essen

Fischmenü zur Fastenzeit

0. Brot und Aufstrich
Drei Brotsorten (Baguette, Walnussbrot, Körnerbrot) kommen auf den Tisch. In einem Glas befindet sich ein Kräuterquarkaufstrich. Das Brotkörbchen wird dabei stets nachgefüllt. Die Backwaren schmecken frisch und lecker (Bäckerei Evertzberg).
1. Lauwarm marinierter Lachs
Die kleinen Lachsstücke werden von Radieschenscheiben, Selleriestiften und krausen Salatstücken umrahmt. Die Sauce weißt einen milden Geschmack auf und scheint Kurkuma zu enthalten. Das schmeckt ordentlich, aber ist mir etwas langweilig.
2. Garnelenraviolo auf Möhrenbutter
Der Raviolo sieht schön aus. Etwas Peterlilie und Stücke von Frühlingszwiebeln gehören zum Arrangement. Eine gold-gelbe Paste ergibt eine würzige Komponente. Die Garnele steckt als Füllung in dem aromatischen Pastateig. Das schmeckte mir schon ganz gut. Dazu wurde ein Glas Riesling empfohlen. Der Wein passte gut zum Gericht.
3. Seehecht mit Cous-cous
Diese Portion war für mich eindeutig das beste am Menü. Das Filetstück war nicht zu klein und schön auf der Haut gegart. Der Couscous war fein abgeschmeckt und die Möhren- und Zwiebelstückchen passten prima dazu. Ein Chardonnay oder Grauer Burgunder wurden als Begleitung angeboten – und ich habe mich für den Chardonnay entschieden und war damit zufrieden.
4. Limette und Kiwi
Der Nachtisch sah optisch nicht besonders lecker nach meiner Meinung aus. Drei Marshmallow-Quader befanden sich in einer breiartigen Soße. Darin lagerte eine Kugel Sorbet aus Limette und Kiwi. Das war erfrischend, aber kein Höhepunkt am Ende eines Menüs.
Abschluss
Der Espresso zum Abschluss war lecker (der Kaffee stammt aus der Rösterei Rigano aus Remscheid). Dazu gab es eine Art Nusspraline oder Küchlein als Begleitung.

 Ambiente

Mehrere Räume in der Villa gehören zum Bistro. Sie sind mit kleinen Tischen und bequemen Sitzen ausgestattet. Auf den Tischen ist ein weißer Tischläufer gelegt. In einem Töpfchen steht eine künstliche kleine Pflanze (weiße Frühblüher). Pfeffer- und Salzstreuer werden auf den Tisch gestellt und das kleine Teelicht entzündet.
Sauberkeit
Es fehlt an nichts in den Räumen. Die Toiletten im Keller werden auch für das Restaurant genutzt und sind einwandfrei.

Das Fazit:

3 - wenn es sich ergibt, wieder; aber lieber ist mir das Sternerestaurant: Im Bistro kann man schnell, unkompliziert, preiswert und gut essen. Im Restaurant kosten die Gänge wesentlich mehr, aber ich mag lieber mehr Komponenten auf dem Teller und eine aufwendigere Herrichtung und ziehe daher den Gourmetteil des Hauses vor. Besonders die Grüße aus der Küche, die natürlich im Preis der Speisen einkalkuliert sind, fehlen mir etwas im Bistro. Ich lasse mir auch gerne etwas längere Zeit beim Essen und habe keinen Zeitdruck.
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Obacht! und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Obacht! und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.