Zurück zu Belmondo
GastroGuide-User: euripides
hat Belmondo in 10623 Berlin bewertet.
vor 5 Jahren
"Belmondo"

Geschrieben am 22.02.2015 | Aktualisiert am 01.03.2015
Besucht am 31.12.2014

Nach einer enttäuschenden Show hatten wir das Riesenglück,noch einen Tisch im Belmondo zu bekommen.
Das in der Knesebeckstr. gelegene Restaurant ist uns immer wieder aufgefallen,als wir zum Enoteca L’Angolino gingen. 
Übrigens bietet das Lokal auch einen Mittagstisch an,den wir bislang noch nicht probiert haben.
Das Restaurant akzeptiert sämtliche Kreditkarten.

Die Begrüßung der beiden Kellner war sehr sehr freundlich. Sie versuchten bei völliger Belegung sämtlicher Tische ihr Bestes zu geben.

Das Essen
Es wurde ein 5 Gang Menü angeboten. Wir haben uns jedoch für eine “verkürzte “ Form - 3 bzw. 4 Gänge - entschieden. 
1. Coktail vom Hummer und Thaispargel im Glas - ein guter Anfang. 
2. Duett vom Seeteufel und Jakobsmuscheln auf getrüffeltem Ratatouille an Manchegoschaum - sehr gut -
3. Blutorangensorbet mit Minzpesto -davon hätte ich gern mehr gegessen.
4.Rinderfilet im Blätterteig an Vichy Möhren,Oliven-Kartoffelpüree und Steinpilzjus. Das Fleisch war zart und überaus schmackhaft. Die dazugehörige Soße ein Gedicht......

Das Ambiente
Das Restaurant ist relativ klein aber mit den entsprechenden Bildern verschiedenartiger Künstler urgemütlich. Leider waren auch hier wieder die Tische derartig dicht zusammen gestellt,dass die “Hörerlebnisse“ der Tischnachbarn mit im Preis eingeschlossen waren. 
Trotzdem wir kommen sehr gern wieder!

Sauberkeit
Keine Beanstandungen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung