Zurück zu Ristorante Paganini
GastroGuide-User: konnie
hat Ristorante Paganini in 10317 Berlin bewertet.
vor 6 Jahren
"Das Ristorante Paganini existiert s..."

Geschrieben am 09.08.2013
Das Ristorante Paganini existiert schon lange Jahre an diesem Ort. Eine traumhafte Lage, direkt an der Rummelsburger Bucht gelegen. Davon lebt man.

Angeboten wird italienische Küche zu leicht gehobenen Preisen, vermutlich der Lage geschuldet. Diese lässt man sich bezahlen. Es gibt Pasta, Pizza aus dem Steinofen und Fleischgerichte. Dazu wird im Sommer Eis angeboten, entweder zum Mitnehmen beim Spaziergang oder Eisbecher zum Essen vor Ort.

Das Essen war immer ordentlich. Die Suppen (Minestrone, Tomatencremesuppe) gehaltvoll, die Pasta al dente und gut bestückt.
Beim letzten Besuch gönnten wir uns Eisbecher. Sie waren umfangreich und lecker.

Die Einrichtung des Ristorante wirkt anheimelnd. Auf den Tischen karierte Tischdecken, die Wände in dezentem Orange gehalten. Der Sommergarten wurde im Lauf der Jahre ausgebaut. Inzwischen ist ein Windfang hinzugekommen. So kann man entspannt in dem schönen Garten sitzen und aufs Wasser schauen.

Die Kellner haben sich noch nie überschlagen. Das Auftreten rangierte bei allen Besuchen von leicht unhöflich-arrogant bis „ich quäle mir mal ein Lächeln ins Gesicht“. Mal gab es einen Absacker aufs Haus nach dem Essen, mal nicht.

Parkplätze findet man am Weg von der Hauptstraße zum Wasser mit einer Einschränkung: ab 21.00 h sind diese für die Anwohner reserviert. Ich erinnere mich, dass man im Paganini früher den Gästen kleine Kärtchen gab, die als Gast des Restaurants auswiesen. Beim letzten Besuch habe ich keinen Hinweis mehr gesehen. Wer mit dem Pkw kommt, sollte sich entweder einen anderen Parkplatz weiter entfernt suchen oder vorher im Restaurant nachfragen.