Zurück zu Délice La Brasserie · Hotel Sofitel Bayerpost
GastroGuide-User: kgsbus
einen Beitrag zum Délice La Brasserie · Hotel Sofitel Bayerpost in 80335 München geschrieben.
vor 6 Jahren
"Anton Gschwendtner ist seit April 2015 Chef de cuisine"

Geschrieben am 23.06.2015
Mit ihm zusammen beginnt das „Sofitel“ in München eine neue Veranstaltungsreihe mit Top-Köchen.
 
Gourmets kommen wohl nicht mehr einfach zu einem Essen in ein Top-Restaurant. Es muss einfach mehr sein: eine Küchenparty, ein Gastkoch, ein Krimi-Dinner, eine Tanzveranstaltung, Zirkus.
 
Ich verstehe das nicht (immer), aber der Zeitgeist will es so. Die Idee ist ja auch nicht neu: Dieter Müller kocht seit Jahren auf Luxusschiffen, Witzigmann war vielleicht sogar der „Erfinder“ von Essen und Show. Sein erstes Projekt hieß „Witzigmann Palazzo“. Viele versuchen ähnliche Vernastaltungen.
Aber wird es auch eine „Blase“ wie bei den Banken mit Immobilienfonds? -  Irgendwann wollen die Gäste wieder gut essen und trinken – ohne Brimborium. Ich warte mal ab. Sicher sind auch ganz tolle Angebote dabei.
 
Viel versprechend hört sich auf jeden Fall die Aktion in München an.
 
Im Juli 2015 kommt als erster Christophe Muller. Er arbeitet im Restaurant Paul Bocuse Collonges-au-Mont-d'Or.
 
Damit soll der Grundstein einer großen Gourmetserie gelegt werden.
 
 „THE LINK” wird die Reihe genannt und es werden weitere, international bekannte Spitzenköche Mullers Weg nach München finden, um gemeinsam mit Anton Gschwendtner zu kochen. Der nächste Gast wird der Dreisternekoch Emmanuel Renaut, ebenfalls aus Frankreich, sein.
 
Der Vorteil für deutsche Feinschmecker liegt darin, dass sie nicht unbedingt ins ferne Ausland fahren müssen.


Lavandula und 2 andere finden diesen Beitrag hilfreich.