Zurück zu La Nuova Casa
GastroGuide-User: First
hat La Nuova Casa in 42329 Wuppertal bewertet.
vor 5 Jahren
"Nettes und empfehlenswertes italienisches Lokal in Wuppertal-Vohwinkel"

Geschrieben am 11.03.2015
Besucht am 15.10.2014
Noch eine etwas ältere aber aktuelle  Kritik, die ich unter einem anderen Usernamen für ein verblichenes Portal geschrieben habe und daher nicht meinem üblichen Schreibstil entspricht, die ich Euch und den Wuppertaler Lesern aber nicht vorenthalten wollte. Leider gibt es auch keine Fotos.

Das La Nuova Casa liegt direkt unterhalb der Schwebestation Hammerstein in Wuppertal Vohwinkel und ist damit sehr gut erreichbar. Parkplätze findet man ohne weiteres in der näheren Umgebung.

Die Karte ist sehr reichhaltig, von der Speisenauswahl sogar etwas zuviel. Man findet die Klassiker der italienischen Küche, es gibt Antipastiteller, verschiedene Salate, Pizza, Nudelgerichte, Fleischgerichte wie Filet oder Steak in zahlreichen Varianten Gambas und verschiedene Fischgerichte.

Einen Internetauftritt gibt es nicht, jedoch findet man hier einen sehr liebevoll geschriebenen Artikel zum Lokal:

http://www.packie.de/reisen/nuova-casa-wuppertal-domenico.html

Bedienung:

Ich wurde sehr freundlich begrüßt, das Lokal war recht leer und ich konnte mir einen Tisch am Fenster aussuchen. Der Service war die ganze Zeit über sehr aufmerksam, man fühlte sich umsorgt.

Das Essen:
Ich aß Vitello Tonnato aus dem Antipastibereich der Karte, optisch nett präsentiert, der Tellerrand dekoriert mit dünnen halben Zitronen- und Orangenscheiben, in der Mitte eine ordentliche Portion Vitello, dünn geschnitten mit einer cremigen Thunfischsauce, Kapern und einigen Ruccolablättern. Das Angebot frischen Pfeffer zuzugeben, habe ich gerne angenommen.
Ich trank eine große Flasche Pellegrino und einen Espresso, wie ich diesen in der Qualität meistens nur ín Italien erhalte.

Preise: Das Vitello Tonato 10,50 €, die Flasche Pellegrino 4,50 €, der Espresso 2 €.

Das Ambiente:
Außen ein recht anspruchsloses Gebäude, welches nicht unbedingt ein Lokal dieser Qualität im Inneren vermuten lässt. Innen ein recht gediegenes Ambiete, "bürgerlich" passt nicht recht zu einem italienischen Restaurant, trifft es aber irgendwie am besten. Alles sehr hell, Fliesenboden, Mobiliar in hellen Holztönen, die Tische weiß eingedeckt, mit Blumenvase und Kerze dekoriert. An den Wänden gerahmte Fotos mit italienischen Motiven. Einige Zimmerpflanzen. Mir fehlt hier leider einiges an italienischen Flair.

Sauberkeit:
Alles sehr sauber, am Nachbartisch wurde nachgelegtes Besteck vorher mit einer Serviette poliert.

Fazit des Besuchs:

Preislich erscheinen gerade die Fleischgerichte für die Lage in Wuppertal etwas teurer zu sein, jedoch war mein Gericht ordentlich bemessen und von sehr guter Qualität.

Das Lokal kann empfohlen werden. Ich bin nicht zum letzten Mal hier gewesen.



Gesamteindruck: 4 – gerne wieder


(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder - nach "Küchenreise")
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.