Zurück zu Cafe Wohnzimmer
GastroGuide-User: Minitar
hat Cafe Wohnzimmer in 72213 Altensteig bewertet.
vor 6 Jahren
"Die 50er Jahre leben!"

Geschrieben am 23.07.2014
Das Wohnzimmer liegt mitten in Altensteig, gegenüber des Marktplatzes, im selben Gebäudekomplex wie das Rathaus. Es ist sehr stylish im 50er-Jahre-Stil eingerichtet, mit Nierentischen und alten Sesselchen und einer Musikkommode und Tütenlampen. Dazu ein schöner, großzügiger, sonniger Aussenbereicht mit Terrasse und Kinderspielecke mit Kunstrasen.

Vor wenigen Tagen war ich dort mit einer kleinen Freundesgruppe zu Gast. Das Lokal war am Nachtmittag zwischen 16 und 17 Uhr sehr gut besucht, teilweise mit Touristen und Tagesausflüglern. Das Servicepersonal rekrutiert sich aus Mitarbeitern der Stadt Altensteig. Leider wurden wir nur sehr zögerlich bedient, es gab lange Wartezeiten, die Bedienung war schlecht informiert und uninspiriert und lieferte zuerst auch einen falschen Kuchen für einen meiner Freunde. Auch die Zusammensetzung eines angebotenen Drinks konnte kaum erläutert werden. Auf die Rechnung mussten wir ebenfalls lange warten - und dann war sie nicht mal korrekt.

Egal, wir hatten glücklicherweise viel Zeit und viel Geduld. Der Cappuccino war angenehm cremig und wurde schön verziert serviert. Die frische Kuchenauswahl ist zwar begrenzt, aber dennoch empfehlenswert. Der Himbeerkuchen schmeckte fruchtig, der Zitronenkuchen war nicht zu süss und nur leicht sahnig. Die Sommerdrinks waren wahlweise mit und ohne Alkohol bestellbar. Sie wurden in stabilen, handlichen, halbhohen Gläsern mit viel Eis serivert (ich hatte so was wie Caipirinha, aber mit Mangosaft - sehr erfrischend und durststillend).

Etwas schwierig gestaltet sich der Weg zur Toilette, die sich im Rathausbereich befindet. Menschen mit mangelndem Orientierungssinn können hier schon mal verloren gehen... Dafür sind die Örtlichkeiten überaus sauber und gut gepflegt.

Zuweilen finden hier Konzerte statt, besonders fein ist die Reihe "Stubenmusik". Alles in allem eine schicke Location, die wir diesem kleinen Schwarzwaldort gar nicht zugetraut hätten.