Zurück zu Ria´s Beach
GastroGuide-User: Minitar
hat Ria´s Beach in 26757 Borkum bewertet.
vor 1 Jahr
"Exotisches Ambiente mit Nordseeblick"
Verifiziert

Geschrieben am 29.04.2018
Besucht am 26.04.2018 1 Personen Rechnungsbetrag: 3 EUR
In der Hauptsaison und bei gutem Wetter dürfte bei Ria´s Beach Bar und Bistros förmlich der Bär steppen. Die Location liegt wundervoll, in 1. Reihe, an der gut besuchten Strandpromenade von Borkum, mit herrlichem Blick auf die Nordsee und die Sandbänke.  Der oft mehrmals täglich bespielte Musikpavillon liegt quasi direkt vor der Haustüre, doch auch intern wird man chillig-musikalisch eingelullt. Nun ist sogar CD Ria’s Beach Vol. 1 erschienen, für alle, die sich auch zuhause an ihren Strandurlaub zurückträumen möchten.

Wo andernorts auf der Insel der maritime Overkill herrscht, setzt man hier auf exotisches Südseeflair und aufgeweckt bunte Farben. Sogar auf dem Kassenbon sind Blümchen aufgedruckt. An Ria´s kommt man kaum vorbei, denn das außen weiß getünchte Lokal hat ganzjährig geöffnet, von 10 Uhr morgens bis mindestens 22 Uhr (dann schliesst die Küche), manchmal sicherlich auch bis später. Ich kann mir gut vorstellen, dass man hier abends sehr schön bei einem Drink auf der Terrasse sitzen und den Sonnenuntergang geniessen kann. Ende April ist das leider noch nicht möglich – sogar tagsüber pfeift der Wind so gnadenlos, dass ich am frühen Nachmittag zum Aufwärmen ins Lokal flüchte. Das helle, ebenerdig liegende Lokal ist lichtdurchflutet. Quietschgrün leuchten die Wände und die Bezüge der Sitzmöbel, zwischendrin sprosst exotisches Grün, ein sorgsam gefliester Kachelboden samt quer verlegtem Laminat sorgt für Bodenständigkeit. An der langen Bar kann man auf weissen Barhockern mit Zebrabezügen sitzen. Im Eingangsbereich steht ein ausgeschlachtetes Auto. Hier hat der Innenausstatter Mut bekannt!

Zu den Spezialitäten zählen hier: Frühstück, Burger, Steaks, Crêpes, Salate, Scampi in Knoblauchöl, Cocktails. Neben einer ausgiebigen Frühstückskarte beeindrucken auch die vegetarischen Gerichte und natürlich die umfangreichen Angebote an Drinks und Alkoholischem. Nachmittags nehme ich mir aber erst mal einen schlichten Cappuccino für 3,20 Euro. Er wird in einer kleinen knallbunten Tasse serviert, ist mega-fluffig und scheint auf dem ersten Blick nur aus Milchschaum zu bestehen. Der Espresso-Anteil ist gefühlt so gering, dass ich fast geneigt bin, mir eine zweite Tasse zu bestellen, doch mit Blick auf die Uhr muss ich schon zu meiner nächsten Verabredung aufbrechen. Der Service erscheint prompt und druckt mir auch gerne auf Wunsch eine Rechnung aus.

Obwohl hier an der Strandpromenade die Versorgung mit öffentlichen Toiletten absolut mustergültig und höchst beeindruckend ist, verfügt auch Ria´s Beach über eigene WCs: ebenerdig, gut gepflegt und total sauber. Überhaupt wirkt das gesamte Lokal schnieke und proper, alles glänzt und erstrahlt in buntem Glanz. Der Service ist rasch zur Stelle, freundlich, aufmerksam, unaufdringlich. Ausser mir sitzen zur besten Kaffee-und-Kuchen-Zeit allerdings nur noch 2 Frauen mit kleinem Kind im Lokal. Hier wird schnell ein Kinderstuhl herbeigezaubert und die Kleine scheint sich in diesem fröhlichen Ambiente pudelwohl zu fühlen. Aufgrund der ebenerdigen Lage ist das Lokal auch uneingeschränkt für gehbehinderte Personen zu erreichen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, gehört zur „Ria´s-Familie“ auch noch das Beachhouse in der Strandstasse , ein modernes Boutique-Hotel mit blumigen Flair. Die Besitzerin Beatrix Mühe scheint ein gutes Händchen für aussergewöhnliche Locations, exotisches Ambiente und publikumswirksames Drumherum zu haben – oder immerhin einen tollen Innenarchitekten engagiert zu haben. Beim nächsten Besuch auf Borkum (vielleicht im Sommer?) komme ich gerne wieder.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
keine Wertung
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


Lodda und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.