Brauhaus Schönbuch
(1)

Auf dem Brühl 1, 75365 Calw
Restaurant Biergarten Ausflugsziel Brauhaus
Zurück zu Brauhaus Schönbuch
GastroGuide-User: Minitar
hat Brauhaus Schönbuch in 75365 Calw bewertet.
vor 10 Monaten
"Gefällige Gerichte, flinker Service, traumhaft schöne Terrasse"
Verifiziert

Geschrieben am 12.10.2018
Besucht am 11.10.2018 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 17 EUR
Heute aus Zeitmangel nur mal eine kurze, stichwortartige Zusammenstellung und Bewertung (Prosa gibt’s ein anderes Mal wieder):


·       Dritte Brauhaus-Destination der familiengeführten Traditionsbrauerei Schönbuch Bräu (nach Böblingen und Stuttgart)


·       Corporate-Identity-gerecht gleichen sich Konzept, Inneneinrichtung und Speisekarte ganz verdächtig


·       Mit diesem Pfund kann jedoch der Calwer Standort wuchern: die sonnige Aussenterrasse fasst fast 200 Personen und schwebt spektakulär über dem Flüsschen Nagold. Höchstbeliebt und zur Mittagszeit schnell vollbesetzt! Mein Tipp: möglichst noch vor High Noon einen Tisch belegen.


·       Dem riesigen, beeindruckenden Gastraum ist die Historie noch anzusehen (ehemalige Turnhalle). Alles tipptopp restauriert, solide möbliert.


·       Im Service: sportliche, durchtrainierte, nervenstarke und durchhaltefähige junge Männer, denen auch bei vollem Haus nicht die Birne durchbrennt. Chapeau! Dabei immer noch auskunftsfreudig und gleichbleibend freundlich.


·       Die Speisekarte: allseits gefällige und massenkompatible Brauhauskost (Zwiebelrostbraten, Rinderroulade, Linsen und Spätzle, Wurstsalat, Maultaschen). Nichts mit Ecken und Kanten, nichts kräftig gewürzt oder mit aussergewöhnlichen Zutaten kredenzt. Alles auf Mainstream gebürstet – und dadurch auch ziemlich erfolgreich, da scheinbar alle glücklich werden. Durch diese Mutlosigkeit werden die Speisen leider auch langweilig und mittelmässig, trotz optisch perfektem Aussehen. Aber man kann hierher selbst die Schwiegermutter problemlos ausführen. Und keiner muss bei diesen Portionen wieder hungrig aufstehen.


·       Die Getränkekarte: natürlich das Angebot der Schönbuch Brauerei, nebst zahlreichen Softdrinks, Weinen und Hochprozentigem. Auch Unsägliches wie Cola-Weizen oder Bananen-Weizen wird ausgeschenkt. Der Hit für Gruppen: Ein Fass zum Sebstzapfen am Tisch (67 Euro für 10-Liter-Fass Schönbuch Pils oder Weizen).


·       Kurze Wartezeiten bei Speisen und Getränken – bis zur Rechnung musste ich allerdings extrem lange ausharren
 
·       Terrasse und Gastraum sind komplett ebenerdig ausgebaut (inklusive Toiletten) und dadurch barrierefrei und behindertengerecht.


·       Prima Ausflugslokal, auch für ein schnelles Mittagessen geeignet (günstige Tageskarte mit mehreren Gerichten – gilt täglich, ausser feiertags, von 11.30 Uhr bis 17.00 Uhr!!) Fahrradstellplätze und E-Bike-Ladestation ganz in der Nähe, schliesslich liegt das Lokal am Nagoldtalradweg.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Keeshond und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.