Zurück zu Müri's Salatbar
GastroGuide-User: Obacht!
hat Müri's Salatbar in 82467 Garmisch-Partenkirchen bewertet.
vor 5 Jahren
"Ein"
Verifiziert

Geschrieben am 04.12.2014 | Aktualisiert am 05.12.2014
Besucht am 05.12.2014
Mein Verlangen nach Gemüse und Salat ist ziemlich verkümmert. Wenn ich aber dann mal denke, daß es Zeit für ein paar Vitamine wird, dann gehe ich zum Müri’s.Und das meine ich wörtlich, denn mit Parkplätzen sieht es mau aus. Wenn man Glück hat, evtl. am Marienplatz (kostenpflichtig).

Der Raum ist so aufgeteilt, daß zuerst die Tische und links die Theke kommen, danach in der hinteren Hälfte das Buffet. Die Auswahl ist wirklich mördergroß. Es gibt auch bereits angemachte Salate oder man nimmt sie pur und gibt danach eines der zahlreichen hausgemachten Dressings dazu. Wer möchte, kann sich auch in Streifen geschnittenes, gebratenes Fleisch nehmen.

Des weiteren gibt es eine Suppe und ein täglich wechselndes Mittagsgericht (ist aktuell auf der HP zu finden). Wichtig für mich: die Dessert-Auswahl. Mein „immer-schwach-werder“ ist der köstliche Quark. Mal mit Mandarinen oder mit Sauerkirschen, ab und zu pur. Während sonst nur frische Lebensmittel verwendet werden, wird in den Desserts Kompott verarbeitet.

Wenn man sich sein Essen zusammengestellt hat, geht man zur Theke. Dort wird es gewogen. 100 g – egal von was – kosten € 1,15. Dazu gibt es kostenlos Brot. Zum Trinken gibt es ebenfalls kostenlos Wasser in Karaffen oder jetzt in der kalten Jahreszeit sogar heißen Tee.

Meine Salat-Lieblingszusammenstellung besteht aus Eisberg, Feldsalat, ein paar Gurken- und Tomatenscheiben, bunte Paprikawürfel, gehobelte Karotten haben auch noch Platz und als krönender Abschluß ein paar Fetawürfel und ein Löffelchen Thunfisch. Als Dressing bevorzuge ich eine Mischung aus Italien und Balsamico. Eine riesige Portion für sagenhafte € 3,80! Heute wählte ich als Nachtisch die Frischkäsecreme mit Sauerkirschen.

Ich achte normalerweise darauf, nicht zur Stoßzeit zwischen 12 – 13 h zu kommen, da boxt der Papst im Kettenhemd, und man tritt sich gegenseitig auf die Füße. Nachdem man zu dieser Zeit auch keinen freien Sitzplatz erwischt, nehme ich mir dann meinen Salat mit nach Hause. Nach 13 h finde ich aber immer einen Platz, und die Stühle sind sehr bequem. Im Sommer gibt es neben dem Haus eine winzige Terrasse.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich die superfreundlichen und vor allem sehr hilfsbereiten Chefs, Herr und Frau Müller.  Dafür brauche ich über Saubekeit kein Wort verlieren.

Fazit: Was Salate angeht, ist Müri’s in Ga-Pa konkurrenzlos. Von mir gibt’s eine glasklare Empfehlung!
*
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Ehemalige User und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Jens und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.