Spitzbub ist vermutlich seit Oktober 2016 dauerhaft geschlossen.

1 Bewertung

2.5 1 Bewertung
0 Bewertungen
0 Bewertungen
1 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Es wurden noch keine Empfehlungen zu Spitzbub abgegeben.

GastroGuide-User: First
hat Spitzbub in 45549 Sprockhövel bewertet.
vor 3 Jahren
"Traditionsreicher Name will bezahlt werden"
Verifiziert

Geschrieben am 05.09.2016 | Aktualisiert am 05.09.2016
Besucht am 21.06.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 56 EUR
Jahrelang stand die Kneipe Spitzbub in Herzkamp leer und suchte einen neuen Betreiber und fand ihn mit Rossolino Monticciolo ehemals Betreiber des „Monticciolo“ im „Parkschlösschen“ an der Katernberger Straße in Wuppertal und zwischenzeitlich eines unter seinem Namen geführten Lokals in Wuppertal Ronsdorf. Nun ist er mit seiner Küche in den Spitzbub eingezogen und versucht den Spagat zwischen dem Ambiente „rustikale Eiche“ und „italienischer Küche“ hin zu bekommen. Veranstaltungen wie ein „Oktoberfest“ mit bayerisch-italienischer Küche sollen dazu beitragen. Dieses findet sicherlich... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 25 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
GastroGuide-User: First
einen Beitrag zum Spitzbub in 45549 Sprockhövel geschrieben.
vor 3 Jahren
"Jetzt ist Schluss"

Geschrieben am 10.01.2017 | Aktualisiert am 11.01.2017
Aus der WZ vom 10.1.2017 hier der Link http://www.wz.de/lokales/sprockhovel/wirt-gibt-auf-spitzbub-ist-zu-1.2351027 Zum wiederholten Male schlißt Monticciolo ein Lokal und eröffnet parallel neu. Im Artikel heißt es: . "Eine Internetbewertung beklagt zum Beispiel zu hohe Preise und ein verstaubtes Ambiente." Es gab nur eine und die war weder bei Help noch bei Trivialgo :-)) Weiterhin heißt es, dass das Lokal von den Leuten nicht mehr angenommen wurde und nur noch Stammkundschaft von früher kam. Außerdem wären die Räumlichkeiten innen - 35 Personen zu klein, um Familienfeieren oder öhnliches durchzuführen. Die Ortsgemeinschaft wird jetzt wohl wieder längere Zeit auf einen neuen Pächter warten müssen - oder anders Kneipe bleibt Kneipe, da kann man keinen "Italiener" installieren
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 10 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Eingetragen von
First
am 11.02.2015
Dieser Eintrag wurde
1361x aufgerufen
Letzte Aktualisierung
am 10.01.2017