Cardinale
(2)

Am Rittersberg 14, 67655 Kaiserslautern
Restaurant Biergarten Pizzeria
Zurück zu Cardinale
GastroGuide-User: PetraIO
hat Cardinale in 67655 Kaiserslautern bewertet.
vor 3 Jahren
"Eine gute Empfehlung über GastroGuide"
Verifiziert

Geschrieben am 04.10.2017 | Aktualisiert am 05.10.2017
Besucht am 12.09.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 52 EUR
 
In Kaiserslautern kenne ich mich ein wenig aus. Aber es gibt immer wieder neue Tipps. Und alte Tipps.

Ich erinnerte mich an Saarschmeckers Beitrag zum Cardinale von 2015. „Gefuchs“ hat mich beim Lesen dieser Bewertung, dass ich dieses Ristorante zuvor noch nie bemerkte. Ging ich doch vor (zugegeben vielen) Jahren fast gegenüber in die verhasst-spießige Berufsschule.

Zentral und dennoch versteckt in der Nähe des Pfalztheaters gelegen. Unser Auto stand in der Nähe ab 19.00 Uhr kostenfrei, also versuchten wir ohne Reservierung unser Glück im „Cardinale“.

Im begrünten Innenhof konnten wir leider nicht mehr sitzen, der Sommer ist leider vorbei. Vor dem Restauranteingang schon die aktuellen Empfehlungen. „Spaghetti mit Trüffeln“ und auch „Frische Muscheln“. Schon jetzt die Qual der Wahl!
Eingangsbereich
Wenige Stufen geht es abwärts zum Restaurant. Das historische Gebäude hat Kriege überstanden. Das heutige Gebäude stellt den Rest einer Hofanlage mit Wirtschaftsgebäuden dar. So ist alles etwas verwinkelt und stahlt Wärme aus.

Eine sehr junge Mitarbeiterin begrüßte uns mit strahlendem Lächeln. Für einen Dienstagabend war das Restaurant bereits sehr gut besucht. Wir bekamen zum Glück noch einen schön eingedecken Tisch im Gewölbekeller. Reservieren dürfte kein Fehler sein.

Die Karten wurden gleich gereicht, die Tagesempfehlungen waren hier nochmals an einer großen Wandtafel angeschrieben.

Wir bestellten eine Flasche Mineralwasser, San Pellegrino, 0,75 l - € 5,50.

Die Speisekarte bietet Pizza, Pasta und italienische Klassiker. Wir waren uns schnell einig:
Die Spaghetti mit Trüffeln - € 16,90 sollten es für uns beide sein.
Ein kleiner Vorspeisensalat stand nicht auf der Karte, aber die quirlige Mitarbeiterin versicherte, dieser sei kein Problem. Das gewünschte Dressing wurde abgefragt.

Mineralwasser wurde sofort und die kleinen Salate, wie gewünscht mit Balsamicodressing, wurden kurze Zeit später serviert. Frische Zutaten, gutes Dressing, dazu noch frisch aufgeschnittenes (mit Stoffserviette gehalten) Ciabatta. Der Beilagensalat fand sich auf unserem Rechnungsbeleg mit sehr fairen € 2,90.
frischer Beilagensalat

Es ging sehr lebhaft zu an diesem Abend und ich rätselte über das Alter unserer jungen Servicemitarbeiterin. Konnte sie schon 18 sein? Jedenfalls verfügte sie über ein gut portioniertes Gastrogen, den nicht nur Freundlichkeit, sondern mitreißende Fröhlich- und Herzlichkeit sprühten aus ihr hervor. Auch bei den anderen Gästen. Unterstützt wurde sie vom Chef des Hauses.

Zwischendurch bestellten wir noch ein Gründels alkoholfrei, 0,33 l - € 2,50 und Frascati, 0,25 l - € 4,20.

Er servierte unsere Pasta mit frisch gehobeltem schwarzen Trüffel. Nicht der hochpreisigste Trüffel (nicht anders erwartet), ich vermute Burgundertrüffel. Die Portion gut bemessen und im tiefen, vorgewärmten Teller serviert. Reichlich Trüffel und was ich hoch anrechne: Hier wurde nicht mit Trüffelöl oder Trüffelbutter nachgeholfen. Es schmeckte pur und gut, Parmesan dazu. Schlicht und überzeugend. Nicht nur als Deko obenauf noch ein Knusperchip.
Spaghetti mit frischen Trüffeln

Wir waren sehr zufrieden mit unserer Wahl, unserem Abend, waren gut umsorgt. Die Frage ob alles Recht ist fehlte weder beim kleinen Salat noch bei der Pasta. Trotz voll besetztem Restaurant war die Akustik angenehm und nicht zu laut.

Zahlen dann beim ebenfalls freundlichen Chef Herrn Shala. EC-Zahlung an der Theke problemlos.

Zu den gepflegten und sauberen Toiletten geht es über eine Treppe ins Obergeschoss, behindertengerecht ist hier nur der schöne Biergarten im Innenhof.
 
Für die Fotos bitte ich um Entschuldigung. Mein Handy zu Hause vergessen, musste die Handykamera meines Co-Geniessers her halten. Die kann wirklich nix... Die Speisen sahen besser aus!

Nächstes Mal? Ja, gerne. Und sicherlich mal im schönen ruhigen Innenhof.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Gast im Haus und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.