Zurück zu L'Osteria
GastroGuide-User: Mellow84
hat L'Osteria in 40764 Langenfeld bewertet.
vor 4 Jahren
"Masse statt Klasse – nie wieder!"
Verifiziert

Geschrieben am 24.03.2016
Besucht am 05.03.2016
Nettes, modernes Ambiente. Nette Mischung aus meditaran und industrial design.
Durch fehlende Unterteilungen und die enorme Größe und Gästeanzahl hat das Ganze aber einen Charakter einer Bahnhofshalle.
Die Geräuschkulisse ist unangenehm, Gespräche am eigenen Tisch sind mit mehreren Personen kaum möglich.
Die Tische sind viel zu dicht bestellt, bei jedem Durchgang des Service sowie anderer Gäste wurde man angestoßen.
Einen Hinweis hat der Kellner persönlich genommen, sich weder entschuldigt oder erklärt, eher unverschämt beiseitegeschoben. Service sieht anders aus!
 
Gläser und Besteck hatten nahezu ausnahmslos Flecken. Die Servicekraft hatte keinerlei Ahnung von der Weinkarte, der Wein – der halbtrocken sein sollte, tatsächlich aber lediglich trocken und ohne nennenswertes Aroma war – wurde in einem einfachen Wasserglas serviert, das eher an einen Zahnputzbecher erinnerte.
Auch den Tischen waren keinerlei Platzsets, Tischdecken geschweige denn ausreichend Untersetzer für die Getränke vorhanden, insgesamt eher „puristisch“.
Vorab wurde Brot ohne Dressing oder Beilage serviert.
Hätte jeder eine Pizza bestellt, wäre dafür nicht ausreichend Platz gewesen. Insgesamt war es auch auf den Tischen viel zu eng.
Bei den Pizzen ist das Preis-Leistungsverhältnis gut, geschmacklich waren die Pizzen wohl auch gut.
Mein Salat bestand – obwohl er den gleichen Preis hatte wie eine ganze Pizza – zu 90% aus Rucola, fünf Cocktailtomaten, wenig Parmesankäse und Pute sowie einem kaum schmeckbaren Dressing.
Der Salat war dadurch langweilig, geschmacklos. Dazu waren die Strünke der Tomaten nicht entfernt, was ich selbst in einer Imbissbude erwarte.
 
Die Stühle waren äußerst unbequem. Aber die hohe Fluktuation legen nahe, dass ein längerer Aufenthalt nicht erwünscht ist.
Eine Zumutung fand ich auch die Tische am Eingang, wo es per se unruhig und wie im Schaufenster wirkte, da alle Gäste ob zum Rauchen oder beim Eintreffen zwangsläufig diese Tische passieren und aus nächster Nähe einen Blick darauf werfen konnten.
Später kamen Gäste mit Hund. Dieser konnte wie selbstverständlich zwischen den Tischen einen Platz finden und bekam auch einen Napf Wasser.
Ich fand die Anwesenheit eines Hundes nicht angemessen und war froh mit dem Essen fertig zu sein.
Auf der Toilette lagen mehrere Tücher herum, insgesamt wurde kein gepflegter, sauberer Eindruck vermittelt.
Im Außenbereich gibt es einen Spielplatz, der im Sommer sicherlich eine nette Abwechslung für die Familien mit Kindern bietet.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Siebecko und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.