Mühlengarten
(2)

Brückenstr. 23, 46509 Xanten
Restaurant Cafe Biergarten
Zurück zu Mühlengarten
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Mühlengarten in 46509 Xanten bewertet.
vor 5 Jahren
"wunderschöner Wein – und Biergarten mit einem tollen Angebot an kalten und warmen Speisen sowie selbstgemachten Kuchen und Törtchen"
Verifiziert

Geschrieben am 25.08.2015
Besucht am 19.08.2015
Allgemein 


Bei einem Bummel durch die Xantener Altstadt machten wir im Mühlengarten Rast. Seinen Namen hat der wunderschöne Wein – und Biergarten von der gegenüberliegenden historischen Windmühle, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht und die ,wie man uns erzählte, die wohl einzige Mühle des Niederrheins ist, welche täglich betrieben wird.


Ambiente


Der weinumrankte  Mühlengarten direkt gegenüber wird in der hauseigenen Mühlenzeitung, die man für 0,50 € auch erwerben kann, als der schönste Wein – und Biergarten Xantens bezeichnet. Ich kenne nur diesen einen Biergarten in Xanten, aber ich finde, dieser lauschige Platz verdient sicher zu Recht diese Auszeichnung.  Mit viel Liebe und dem sprichwörtlich richtigem „grünen Daumen“ haben die Betreiber hier eine Oase der Ruhe und Geselligkeit geschaffen, die Einheimische wie Touristen zum Verweilen einlädt. Der Mühlengarten ist reine Außengastronomie und so auch nur in den Sommermonaten von April bis September von 11:00 bis 22:00 geöffnet beziehungsweise an besonders milden Abenden auch mal bis „open-end“.


Service


Die junge weibliche  Bedienung  begrüßte uns sehr freundlich, nahm flott die Bestellung auf und gab  kompetent Antwort auf meine Fragen zum Mühlenangebot.


Mühlengarten – Angebot/ Bewertung


Der Mühlengarten ist Mitgliedsbetrieb der Fairtrade-Stadt Xanten. Man setzt auf Nachhaltigkeit und Qualität. Der Kaffee z.B.  kommt aus einer der ältesten Kaffeeröstereien Belgiens, das umfangreiche Tee-Sortiment liefert  das Xantener  Teefachgeschäft „Xantee“.  Die Weine stammen ausschließlich aus Unterfranken von zwei Winzerbetrieben, die nur direkt vermarkten.  Biertrinker finden auf der Mühlenkarte eine ordentliche Auswahl nationaler wie  internationaler Biere, es gibt neuerdings auch ein Bier namens  „Drehmoment“ das exklusiv von Walter Bräu in Büderich gebraut und nur im Mühlengarten erhältlich ist.
Die Mühlenkarte bietet aber auch allerlei Speisen für den kleinen und großen Hunger von der frischen bayrischen Laugenbrezen mit Obatzdem für 3,90 € über verschiedene Sommersalate, Burger und Snacks bis zum Brotzeit-Teller für 13,20 €. Da es Kaffeezeit war wählten wir Kaffee und leckere Erdbeertörtchen. So wie das Brot sind selbstredend auch die Kuchenkreationen und sogar die Kaffeekekse selbstgebacken. Und das schmeckt man. Die Törtchen waren eine süße Wucht, toller Boden, frische Erdbeeren, die nach Erdbeeren schmecken und in eine herrlich locker cremige Quark-Sahne- Mischung gehüllt waren.
Auch aus eigener Herstellung stammt der Holundersirup, den wir dann noch als Erinnerung an den schönen Aufenthalt in Xantens schönstem Wein – und Biergarten mit nachhause genommen haben.  



Fazit: wunderschöner  Wein – und Biergarten mit einem tollen Angebot an kalten und warmen Speisen sowie selbstgemachten Kuchen und  Törtchen
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

gourmailer und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.