Zurück zu McDonald's
GastroGuide-User: Kathie
hat McDonald's in 87700 Memmingen bewertet.
vor 4 Jahren
"Veggie Clubhouse"
Verifiziert

Geschrieben am 30.08.2015
Besucht am 29.08.2015
Das Fast-Food-Restaurant McDonald's bietet seit kurzen einen neuen vegetarischen Burger an. Bereits der Name "Veggie Clubhouse" und die besondere Zutat Quinoa machen neugierig auf diesen Burger - vor allem weil man als Vegetarier nicht gewohnt ist, dass es einen vegetarischen Burger auf der Karte gibt. 

Der Burger ist wesentlich leckerer als der Veggie Burger TS, aber auch wesentlich teurer. Stolze 4,49 € kostet der neue Burger bei McDonald's! Naja, wer Quinoa kennt, weiß auch, dass es dieses Getreide nicht unbedingt zum Schnäppchenpreis gibt. Im Menü mit dem Snack Salat und einem Softdrink gibt es dann den Burger für insgesamt 6,49 € - was eigentlich meiner Ansicht nach in Ordnung ist. 

Der Burger ist im Großen und Ganzen ganz lecker. Große Zwiebelringe findet man darin, die man aber gut herausnehmen kann - für diejenigen, die keine Zwiebel-Liebhaber sind. Die Soße ist eine beige-farbene Soße, die nach Mayonnaise und Branntweinessig schmeckt. Ich liebe Ketschup, deshalb hätte es mir auch gereicht, wenn anstatt der Soße nur Ketchup und Senf darin wären. Die Mitarbeiter in der Filiale in Memmingen haben es auch zu gut mit der Soße gemeint, das Burger-Essen entwickelte sich zur reinen Rutschpartie. Man hatte Angst den Burger aus der Hand zu legen, weil dann sonst alles auseinander geflogen wäre. Einmal ist mir der Quinoa-Bratling aus dem Burger-Brötchen "geflutscht". Insgesamt war das eine reine Sauerei. Ich finde, Burger isst man am besten mit den Händen, diesen Burger hätte ich aber lieber mit Messer und Gabel gegessen. Der Quinoa-Bratling hätte meiner Auffassung nach etwas mehr Quinoa vertragen können, denn ab und zu hat man eins oder zwei Körnchen gesehen. Auch hätte der Bratling etwas würziger sein können. Schade außerdem, dass es auf dem Brötchen keine Sesam-Körner gab. Aber im Großen und Ganzen kann man den neuen Veggie Clubhouse nochmal essen. 

Der Snack Salat ist nichts besonderes. Man findet viel billigen Eisbergsalat, aber für ein Menü für 6,49 € kann man auch nichts besonderes erwarten. 

Insgesamt ist das McDonald's in Memmingen modern und offen eingerichtet werden. Es gibt zwei Anlaufstationen: bei der ersten gibt man die Bestellung auf und bezahlt, bei der zweiten kann man dann sein Essen abholen. Insgesamt werte ich das sehr positiv, da lange Schlangen dadurch vermieden werden und man etwas Zeit spart. Auch für die Mitarbeiter scheint diese Vorgehensweise angenehmer und stressfreier zu sein. Alternativ stehen auch zwei Automaten, an denen man die Bestellung aufgeben kann und per EC Karte bezahlen kann. 

Das Restaurant wirkt sauber und gepflegt. Die Toiletten hätten dagegen etwas sauberer sein können. 
Nicht gut fand ich, dass die Dame mit dem Schwamm schon angekommen ist, als man gerade noch das Tablett zum Abräumen vom Tisch genommen hat. Das wirkte so als ob man schnell zu gehen hätte. Meinem Empfinden nach hätte sie wenigsten abwarten können, bis alle den Tisch verlassen haben und nicht vor der Nase wischen sollen.

Das Personal war ansonsten freundlich und beantwortete auch alle meine Fragen. 

Ich werde hier bei Gelegenheit und kleinem Hunger nochmal vorbeikommen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 findet diese Bewertung gut geschrieben.