Zurück zu Alex · CentrO EG
GastroGuide-User: kgsbus
hat Alex · CentrO EG in 46047 Oberhausen bewertet.
vor 4 Jahren
"Ordentliche Gerichte zu angemessenen Preisen"
Verifiziert

Geschrieben am 21.11.2015 | Aktualisiert am 22.11.2015
Besucht am 05.11.2015
Wir hatten Karten für das „Legoland in Oberhausen“ gewonnen. Aber man kommt zu den normalen Öffnungszeiten nur mit „kleinen“ Kindern hinein (ein sinnvolles Konzept).
Doch es gibt auch zu bestimmten Terminen Erwachsenen-Fanabende.
Einen solchen haben wir genutzt. Lego macht nämlich auch älteren Leuten Spaß.
 
Nach dem sehr unterhaltsamen Abend, der aber schon um 20:00 Uhr endet, wollten wir uns mit einer Kleinigkeit stärken.
 
Im Bereich „O-Centro“ gibt es sehr viele Gastronomien, aber – nach unserer persönlichen Einschätzung - nichts, was sich für ein Diner lohnt. Namhaft in der Gegend ist nur das „Hackbarth´s“. Dort habe ich vor einiger Zeit bereits gespeist – doch so begeistert, dass ich das wiederholen wollte, war ich damals nicht.
 
Also konnte es jedes Lokal sein, das auf hatte und in der Nähe lang. Das war in unserem Fall ein „Alex“. – Egal oder in Ordnung! Denn in Remscheid (gibt es dort nicht mehr) und Solingen war ich nur mäßig von den Filialen angetan, aber es war auch keine völligen Ausfälle.
Außerdem sind  aller guten Dinge drei, heißt es im Volksmund, – Und bei einer Kleinigkeit, ist es auch gar nicht so schlimm, denn eine Systemgastronomie unterliegt bei Standard-Gerichten meist wenig Schwankungen.
 
Ambiente 3 *
 
Die Größe des Lokals erschien uns recht groß. Wir sind nicht bis hinten durch gegangen. Der Raum war auch irgendwie gebogen und so haben haber nicht den ganzen Bereich eingesehen.
Die Möbel bestanden aus Tischen, Sesseln, Barhockern und Bänken-
Als Dekoration dienten ein paar Pflanzen, einige „Lichtinstallationen“ und Bar-Utensilien.
Licht und Beleuchtung waren eher etwas dunkel.
 
Sauberkeit 3*
 
Die Servicekräfte räumten Tische ab und sorgten für Reinlichkeit. Somit war alles in Ordnung.
 
Sanitär 3 *
 
Es gab einen Toilettenmann samt Kleingeldschale am Eingang des Bereichs. Trotzdem war die Sauberkeit nicht mehr als akzeptabel. Die Einrichtung war insgesamt zweckmäßig. Es gab keine Extras.
 
Service 3 *
 
Das Lokal war recht gut besucht. Als wir den Raum betraten, wurde uns ein Platz von einem Kellner auf unsere Frage vorgeschlagen.
Die Bedienung war freundlich. Aber der Service funktionierte relativ langsam. Auch die Erstellung der Rechnung dauerte seine Zeit.
Auch unser Tisch wurde umgehend nach dem Essen abgeräumt. Dabei wurde auch gefragt, ob es geschmeckt hat. Nach weiteren Wünschen bzw. Getränken wurde erst spät gefragt und dann aber umgehend erledigt.
 
 
Die Karte(n) 

... ist ziemlich umfangreich, da man auch frühstücken, Kaffee trinken und Cocktails trinken kann. Es gibt mehrere Extrakarten für Specials, Cocktails, Nach-/Süßspeisen.
 
Die verkosteten Speisen 3,5 *
 
(Die Namen und die Beschreibungen finden sich so auf der  Speisekarte und im Internet)
 
* „ALEX Cheese-Burger Classic - 9,30 €
klassisch mit Cheddarkäse, aromatischen Tomaten- und Gurkenscheiben, roten Zwiebelringen und knackigem Salat, dazu McCain Pommes Frites“
 
Der Patty war ordentlich gebraten und mit dem Käse gut belegt.
Das Gemüse und der Salat waren wie ausgewiesen vorhanden und recht frisch. Das Dressing war sparsam unter dem Salat zu finden. Nachdem man es selbst gemischt hat, kam der Geschmack durch. Somit schmeckte das Gemüse leicht aromatisiert.
Die Pommes waren knusprig und wurden in einem originellen Mini-Fritteuse-Korb serviert. Die vorfrittierten Kartoffeln stammen von der Firma McCain und damit ist eine gleich bleibende Qualität gesichert.
 
* „Ofenkartoffel »Big Potato« - 5,60 €
eine extragroße 350 Gramm McCain Big Baked Potato, frisch dampfend aus dem Ofen mit einem großen Klecks Kräuterquark garniert. Dazu ein kleiner Mix aus knackigen Blattsalaten, würzigem Rucola, Gurkenscheiben und fein geraspelten Möhren in Balsamico-Vinaigrette
und dazu ... zartes »Pulled Pork« - 3,20 €“
 
Die Kartoffel war durchaus schmackhaft! Gut gegart, nicht riesig, aber groß genug (ich hatte keine Waage dabei – nehme aber an, dass die Angabe stimmt; denn auch dieses Produkt stammt von der Firma McCain und wird genormt sein).
 
Der Quark war auch lecker – ich weiß nicht, ob er hausgemacht war oder ebenfalls fertig geliefert wird – aber dann ist die Marke auch ganz gut.
 
Der Salat bestand aus den ausgewiesenen  Einzelkomponenten und zusammen schmeckte er. Die Sauce war ebenfalls unter den Zutaten und eher wenig, so das ich die Gemüseteile und die Blätter gemischt habe. Vorher war der Salat etwas trocken erschienen.
 
Das Schweinefleisch war zart, weich und gut gewürzt. Nur leider schon beim ersten Bissen fast kalt (ich glaube nicht, dass das so sein soll). Ansonsten lecker! Gute Menge.
 
Getränke 
 
Cola – Coca Cola (0,33l) – 2,90 € und Cola light, gleicher Preis
 
Preis-Leistungs-Verhältnis 3,5 *
 
angemessen
 
Fazit
 
3wenn es sich ergibt, wieder.
 
Bei „Alex“ gibt es Speisen und Getränke, die einen  ordentlichen Geschmack haben und keine unerwarteten Überraschungen bringen. Die Produkte sind wohl überwiegend Convenience Artikel, die nur durch falsche Endzubereitung „verdorben“ werden oder durch langsamen Service sich „verkühlen“ können.
 
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)
 
Datum des Besuchs: 5.11.2015 – abends – 2 Personen
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 26 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 27 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.