Zurück zu Middelberg
GastroGuide-User: kgsbus
hat Middelberg in 49074 Osnabrück bewertet.
vor 4 Jahren
"Bäckerei und Cafe in guter Lage"
Verifiziert

Geschrieben am 17.02.2017
In Osnabrück gibt es viele Cafes und auch Bäckereien mit Konditor-Produkten. Wir gingen durch die Innenstadt und stellten fest, dass die Einwohner wohl gerne frühstücken oder Kaffee trinken gehen; denn die Läden waren überall gut besucht. So fanden wir zum Beispiel im „Extrablatt“ keinen freien Platz, als wir es betraten.
Also zurück auf die Straße und in ein Cafe, dass noch nicht voll ist.
 
An der Ecke war eine große Filiale von Middelberg. Es befanden sich auch hier einige Kunden darin, aber eine Ecke war noch frei.
 
Ambiente
 
Von draußen sah der Laden ordentlich und einlandend aus und bei gutem Wetter sind sicher auch Gäste im Außenbereich zu finden.
Die große Theke zieht sich drinnen fast durch den ganzen Raum und man kann die Speisen dort sehen und auswählen.
Es sind viele Sitzplätze vorhanden, die von der Anrichte an ein Eiscafe erinnert.

Aber es war ein Selbstbedienungsgeschäft.

Man nimmt ein Tablett und holt sich aus der Auslage seine Gerichte heraus.
Selbst den Kaffee muss man an der Maschine selber machen.
Damit habe ich gar kein Problem, wenn die Einstellungen gut gewählt sind; denn der Geschmack zählt für mich allein.
 
Sauberkeit 
 
Für die Ordnung sorgen die Gäste überwiegend selber; nur wenn jemand sein Tablett stehen lässt, kommt die Kassiererin und erledigt das.
Die Damen hinter der Theke waren freundlich und hilfsbereit; denn nicht jeder Kunde kannte sich mit den Abläufen aus.
 
Getränke 
 
Wir wollten nur einen schnellen Kaffee. Also habe ich die Gebrauchsanweisung gelesen und einen Kaffee und einen Cappucino hergestellt: Tasse unter den Auslauf und die richtige Taste drücken.
 
Die aufgeschäumte Milch, die zuerst in die Tasse floss, wurde im zweiten Schritt mit einem kleinen Kaffee aufgefüllt.
Das Getränk war in Ordnung.
 
Der Kaffee – man kann die Größe und mit und ohne Milch wählen – ergoss sich auch planmäßig in die große Tasse.
 
Aber dieses Ergebnis war unbefriedigend für uns. Der Kaffee schmeckte für uns nur aromenlos und bitter – aber sehr heiß wenigstens. Solch ein Getränk habe ich schon lange nicht mehr verkostet. Selbst ein Versuch mit Zucker und etwas Milchschaum (vom Cappucino) etwas zu retten, ging fehl. Der Geschmack blieb im Grunde.
 
Preis-Leistungs-Verhältnis
 
An der Kasse habe ich bezahlt, aber den Beleg wohl liegen lassen. Ich weiß nur noch, dass es unser billigster Kaffee in Osnabrück war; aber auch auf keinen Fall der schmackhafteste.
 
Die belegten Brötchen und andere Speisen sahen frisch und ordentlich aus.
 
Fazit
 
Wenn es um (schwarzen) Kaffee geht, eher keine Empfehlung von mir. Ein Frühstück dort kann ich (noch) nicht beurteilen. – Vielleicht mache ich das aber irgendwann einmal hier oder in einer der vielen Filialen – auch in NRW.
 
Datum des Besuchs: 11.02.2017 – vormittags – zwei Personen


Lavandula und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.