Zurück zu Back- und Brauhaus Drayß
GastroGuide-User: Pepperoni
hat Back- und Brauhaus Drayß in 68642 Bürstadt bewertet.
vor 2 Jahren
"Bürstadt wird zur Bierstadt"
Verifiziert

Geschrieben am 07.06.2017
Besucht am 19.04.2017 3 Personen
Lage/Parken
Mitten im Ortszentrum befindet sich das neue Back- und Brauhaus. Davor befinden sich zahlreiche Parkplätze für PKW`s.
Ambiente
Eine Zweigstelle vom Back- und Brauhaus in Lorsch. Das Konzept ist identisch mit Lorsch. Die großen Glaswände über 2 Seiten rahmen die gift- grüne Eingangstür ein. Durch die Tür kommt man in den Innenbereich und läuft direkt auf den Thekenbereich  mit den kupfernen Sudkesseln zu. Links befindet sich die kleine Bäckerei für Brötchen, Brot Pizzen und Flammkuchen,  sowie der Treppenaufstieg zu den Toiletten, bzw. ein weiterer Raum für Gäste in der oberen Etage. Rechts von der Theke sind einzelne Tische aufgestellt und auch an der Theke selbst kann  Platz genommen werden. Die Einrichtung ist modern und besteht aus dunklen Holzstühlen. Auf den blanken hellen Tischen, befinden sich  die Speisekarte mit Pfeffer und Salzmühle, eine Glaskugel mit Gesteck,  sowie ein Glas mit den Servietten und dem Besteck. An den Wänden eine dunkle Holzvertäfelung und darüber Schiefertafeln mit den Angeboten und Biersprüchen.  Beleuchtet wird  alles mit Hängelampen von der Decke.
Service
Das Servicepersonal ist jung und fleißig. Es wird rasch aufgetragen. Jeder Handgriff sitzt. Wir hatten reserviert und wurden gleich an unseren Tisch begleitet
Essen
Da die  Speisekarte auf jedem Tisch bereits ausliegt, konnten wir uns sofort zur Auswahl des Frühstück-Angebotes Gedanken machen. Wir bestellten das

 Klosterfrühstück mit gekochtem Landei, Wurst und Käse, Butter und Konfitüre, 2 Brötchen (6,50€).

 Das Allgäuer Frühstück mit Kräuterquark, Allgäuer Schinken, Bergkäse, Rührei, ein Roggen und ein Laugenbrötchen sowie Butter und Pflaumenmus (9,90 €)

und zu guter Letzt Italienisches Frühstück mit 2 Spiegeleier, Melone mit Parmaschinken, italienische Salami, Tomate, Mozzarella und Balsamicocrema, Butter, Brötchenauswahl ( 10,90 €). Zu jedem Frühstück gab es einem Kaffee nach Wahl.

 Zu den Frühstücken will ich nunmehr nicht jedes einzelne bewerten, da ich auch nicht alles versucht hatte. Grundsätzlich kann man aber sagen,  die Brötchen schmecken sehr gut, da sie direkt vor Ort gebacken werden. Die Konfitüre und das Pflaumenmus sollte  nicht unbedingt aus der Packung kommen und der Mozzarella war leider keiner vom Büffel und daher auch geschmacklos. Auf mehr Qualität der angebotenen Produkte sollte  der Fokus liegen. Auch die Namensgebung der einzelnen Frühstücke sowie der einzelnen Gerichte sollte überdacht werden. Diese wurden irgendwie einfach von Lorsch eins zu eins übernommen. Aber in Bürstadt sucht man vergeblich ein Kloster, bzw. ein „Landei“  ist kein Kloster J.
Fazit: Zum Flanieren und davor sitzen im Sommer durchaus geeignet.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.