Zurück zu Katzengold
GastroGuide-User: First
hat Katzengold in 42103 Wuppertal bewertet.
vor 5 Jahren
"Lokal mit Kultstatus im Wuppertaler Ausgehviertel"

Geschrieben am 12.02.2015
Besucht am 24.04.2013
Endlich mal „Aperol-Spritz-Wetter“ in Wuppertal, etwas früher Feierabend und kurz entschlossen etwas zum draußen sitzen gesucht. Da bieten sich nur zwei stadtnahe Regionen an. In der ersten geballt Gaststättenketten oder halt die Luisenstraße und dort das Kultstatus besitzende Katzengold, eher Kneipe als Restaurant.


Auf dem Bürgersteig gibt es eine Reihe mit blau lackierten Gartentischen, dazu Klappstühle, man sitzt relativ bequem, die Straße nebenan fast nur von Radfahrern frequentiert. Das Innere ist nicht Gegenstand dieser Kritik. Wir ergatterten eine Tisch in der Sonne, Aperol-Spritz war klar, Hunger obwohl früher Nachmittag kam auch dazu. Es gibt eine Karte mit Kleinigkeiten, Salate, Suppen, Aufläufe etc, dazu einige Tagesgerichte auf einer Tafel.

Wir orderten einen Salat mit Steakstreifen und da mir eher nach was handfestem war einen auch einen (Beilagen)salat mit ganzem Rumpsteak, das so ziemlich einzige Fleischgericht, wahlweise mit Pfeffersauce oder Kräuterbutter.

Die Aperol-Spritz etwas enttäuschend im Weißweinglas, randvoll, war nicht so der Hit, das kenne ich aus Italien viel besser und optisch schöner. Das Essen war ok, der Salat wahlweise mit Joghurt- oder Essig/Öl Dressing, wir hatten nichts gewünscht und bekamen Essig/Öl leider etwas fad, aber schön bunt, das Steak mit Beilagensalat, „medium“ war zeitlich etwas sehr überzogen, als das Steak aus der Pfanne kam, die Kräuterbutter wohl eher ein Fertigprodukt, dazu einen Berg Pommes-Frites.

Zwei abschließende Espresso, sehr gut, die gibt es in Italien selten besser.

Der Service könnte präsenter sein, das Essen ok, Ambiente auch,  der Sonne gestundet, aber eher nicht zu bewerten. Die Kritik bezieht sich ausdrücklich nicht auf Service und Ambiente im Inneren und ist mit Sicherheit auch nur eine Momentaufnahme

Fazit: Der Werbespruch „Katzengold – verdammt nahe an der Gastronomie“ wohl diesmal eher etwas weiter weg.

Ich habe mich entschlossen, hier den Gesamteindruck (nicht die einzelnen Bereiche) nach dem Schema von "Küchenreise" zu bewerten.

Dieser Bewertungshintergrund löst sich von einer Restaurantklassifizierung ab. "Gern wieder" das kann sowohl für ein Sternelokal wie auch für eine Pizzeria oder einen Imbiss gelten. Das finde ich fair, wird jeder Restaurantkategorie gerecht und ich würde es schön finden, wenn sich weitere Freunde dem anschließen würden und sich dieses für den Gesamteindruck hier durchsetzen würde.

Gesamteindruck: 3 – wenn es sich ergibt wieder

(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder - nach "Küchenreise")
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 10 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.