Kolpinghaus
(1)

Kolpingstraße 14, 57462 Olpe
Restaurant Catering
Zurück zu Kolpinghaus
GastroGuide-User: Bernie-Bo
hat Kolpinghaus in 57462 Olpe bewertet.
vor 5 Jahren
"Leckere Balkanspezialitäten zu einem super PLV . Hier fühlt man sich wohl."
Verifiziert

Geschrieben am 31.01.2015 | Aktualisiert am 31.01.2015
Besucht am 08.03.2014
Allgemein:

Die Tour de Balkan nimmt ihren weiteren Lauf.
Angesichts eines Geschäftstermin am späten Nachmittag im Kreis Olpe und der Tatsache, heute abend Strohwitwer zu sein, dem User Shaneymac seine Bewertung zu einem Balkan Restaurant im Hinterkopf, welche mir den Mund wässerig gemacht hat, stand somit einen Besuch im Kolpinghaus Olpe nichts mehr im Weg, um meine geliebten Cevapcici mal wieder zu verzehren.
Das Lokal liegt auf der gleichnamigen Kolpingstraße recht zentral in der Stadtmitte von Olpe und wird von der Familie Sarac betrieben. Parkmöglichkeiten sind auf einen eigenen großen Parkplatz rechts neben dem Kolpinghaus oder vor dem Lokal auf der Straße ausreichend vorhanden. Nach dem Betreten des Kolpinhauses / ein langer Flur, sind zur linken Seite ein oder zwei große Säle, wo am Samstag auch eine große Feier stattfand. Zur rechten Seite gelangt man sofort in das Lokal.
Ambiente:
Nach betreten des Lokals steht man direkt in dem Schankraum, wo ich von zwie jüngeren Damen sehr nett begrüßt wurde. Links ist direkt der Durchgang zur Küche, daneben befindet sich eine große Getränketheke, auf der rechten Seite geht es zum Hauptspeisesaal, daneben befinden sich im Schankraum zwei Stehtische und das Salatbuffet und an der Stirnwand zwei vierer und ein zweier Tisch. Zuvor geht es links noch einmal in einen weiteren Speisesaal. Den großen Speisesaal kann ich vom Ambiente nicht beurteilen, da ich nur beim Betreten des Lokals einen kleinen Blick nach rechts in den vollbesetzten Saal machen konnte und neben dem Salatbuffet konnte man noch durch ein Fenster in den Saal schauen, doch man möchte ja fremden Personen nicht beim Essen auf den Teller starren. Der andere Speiseraum sah mir ein wenig einfacher / rustikaler aus. Wer die geklinkerten Rundbögen sucht, wird diese hier nicht finden (haben mir persönlich auch nicht gefehlt). Ich bekam den letzten freien zweier Tisch vor Kopf im Schankraum zugewiesen, zu meiner rechten saßen bereits 3 Damen im gesetzten Alter (Landsleute vom Wirt) und der letzte freie vierer Tisch zu meiner linken wurde ca. 2 Minuten nach meinen eintreten auch bereits belegt. Weitere Gäste mußten ohne Reservierung teilweise verwiesen werden. Das Publikum ist gemischt von jung bis alt. Die drei Tische vor kopf im Schankraum bestanden aus einer schwarzen Oberfläche und einer durchgehende Sitzbank (recht bequem) und modernen Stühle davor. Es wurde ein hellbeiger Stoffläufer über den Tisch gelegt. Schöne moderne Salz und Pfefferstreuer standen bereits auf jeden Tisch. Für das Ambiente habe ich mich für gute 3,5 Sterne entschieden, habe es aber durch fehlender möglichen 0,5 Bewertungen bei GG, wegen den unterschiedlich eingerichteten Räumen diesmal auf 3 Sterne abgewertet. Das Lokal war sauber, es gab keine Kritikpunkte. Die Toiletten wurden von mit nicht besucht.
Begrüßung / Bestellung.
Wie schon oben erwähnt, wurde ich von zwei jungen Damen nett begrüßt und eine der Damen begleitete mich zu meinen Tisch. Es wurde mir auch direkt die Speisekarte übergeben, welche aus den typischen Vorspeisen, Salaten, balkan Gerichten, Steaks, Fischgerichten usw. bestand. Die Speisekarte ist hier einsehbar:
http://www.kolpinghaus-olpe.de/Restaurant/1,000000670949,8,1 
Der Tisch wurde ganz schnell von der anderen jungen Damen mit einer Papierservierte, einen Stoff Tischläufer und Besteck neu eingedeckt. Insgesamt waren vier Damen im Service tätig, davon haben sich zwei während meines Besuch um mich gekümmert. Bestellt wurde von mir ein großes Alster 0,25l / Krombacher wird hier ausgeschenkt, für 1,90€, das kleine Alster / Pils 0,2l hätte lt. Karte 1,50€ gekostet und 1x den klassischen Cevapcici Teller für 7,50€. Das Alster wurde in windeseile schön temperiert und mit Krone versehen serviert. Der Getränkenachschub klappte auch sehr zügig und die Bedienungen waren die ganze Zeite über sehr freundlich und aufmerksam, trotz vollen Haus.
Essen:
An der Salatbar konnte man sich selbst seinen Salat zusammenstellen. Die übleichen Klassiker wie Kraut, diverser grüner Blattsalat, Tomaten, Gurken, Mais, Zwiebeln, Thunfisch, usw. waren darin zu finden. Als Sauce gab es 1x French / Cocktail, Joghurt und noch eine dritte zur Auswahl. Es war alles sehr frisch und ich konnet von meinem Platz natürlich die ganze Zeit die Salatbar und auch die Getränketheke beobachten. Die Salatbar wurde regelmäßig mit frischen Zutaten aus der Küche aufgefüllt, so das immer alles ausreichend vorhanden war. Mir hat mein Salatteller sehr gut geschmeckt, wobei ich als kleine Einschränkung davon ausgehe, dass der French / Cocktail Dressing eventuell nicht selbst hergestellt wurde. Dieser erinnerte mich von der Farbe und vom Geschmack her stark nach einem Produkt der Fa. Kr*** Foods, wobei dieses für mich jetzt kein negativ Punkt ist und ich dieses Produkt schon selbst einige male gekauft habe.
Dann wurde mir nach angenehmer Wartezeit mein Teller serviert und mir guten Appetit gewünscht. Es war ein recht großer Teller mit einer großen Menge sehr leckeren und kusprigen Pommes Frittes, sehr leckerer, heißer und nicht todgekochter Djuwetsch Reis, einige rohe Zwiebeln und sage und schreibe 8 große richtig gut gegrillte Cevapcici, welche perfekt gewürzt waren und die angenehme Knobinote sich noch spät abends bemerkbar machte :-) . Ob Fleisch oder Beilagen, hier gab es abslut nichts auszusetzen - ich habe sogar etwas von den Cevapcici leider auf dem Teller lassen müssen - riesen leckere Portion für kleines Geld. Ajvar war allerdings nicht auf dem Teller, so das ich beim servieren es sofort nachgeordert hatte. Dieses wurde mir ganz schnell in einer großen Keramikkaraffe an den Tisch gebracht. Es war eine beachtliche Menge, so wie ich es mag, allerdings mir persönlich etwas zu mild - für mich sollte Ajvar schön scharf sein. Das Ajvar wurde anschließend mit 2.-€ auf der Rechnung aufgeführt, was bei dieser Menge auch OK war. Das Essen hat heute somit auf jeden Fall locker 4 Sterne verdient und für das PLV für dieses Gericht, muß ich heute mal wirklich 5 Sterne verteilen. Solche eine gute Qualität und diese Menge für 7,50€, ist einfach genial. Meine Tischnachbarn zur linken hatten eine Überraschungplatte für 2 Personen zu 27.-€ bestellt, welche auch sehr gut aussah und auch sehr großzügig belegt war.
Nach dem Essen wurde alles sehr schnell abgeräumt und dezent nachgefragt, ob es geschmeckt hätte und ob ich noch Wünsche hätte. Ein Nachtisch paßte bei aller Liebe nicht mehr herein - gut das ich diesmal keine Vorspeise geordert hatte.
Einen Absacker nach dem Essen blieb mir leider verwehrt, dafür wurden die 3 Damen zu meiner rechten Seite zuvor 2x vom Seniorchef in Landessprache zwecks Slivovic oder Juliska befragt. Aus gewissen Gründen verstehe ich ein wenig diese Sprache ..... .
Die Rechnung wurde mir dann auch sehr schnell nach meiner Aufforderung zur Bezahlung gereicht. Es gab einen vernünftigen Kassenbeleg mit Steuernummer usw.
Fazit:
Für Fleischesser / Balkanspeisen Liebhaber ein Paradies. Sehr gute Qualität zu recht günstigen Preisen. Hier wird eine ehrliche Balkan Küche geboten. Durch das nette und aufmerksame Personal fühlt man sich auch als Fremder beim ersten Besuch direkt wie zuhause. Ich / wir werden bestimmt noch mal zum Essen wiederkommen.
Edit:
Was bisher auch schon mit mind. 3 weiteren Besuchen im Jahr 2014 und Anfang 2015 zu unserer vollsten Zufriedenheit geschah.  Die Preise der Hauptgerichte sind zwischenzeitlich um 1.-€ erhöht worden, aber die Speisen sind immer noch sensationell günstig.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 8 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.