Zurück zu Weisser Schwan
GastroGuide-User: konnie
hat Weisser Schwan in 15806 Zossen bewertet.
vor 5 Jahren
"Wir waren schon öfter im Weißen S..."

Geschrieben am 13.07.2014
Wir waren schon öfter im Weißen Schwan, bisher nachmittags zum Kaffee trinken. Das Hotel-Restaurant liegt am Stadtpark Zossen und hat eine schöne Sommerterrasse, die am Parkrand liegt, mit Blick in den Park.

Für Regentage gibt es einen großen, schönen Restaurantraum, ebenfalls mit Blick in den Stadtpark. Inzwischen hat man umgebaut; die sehr große Sommerterrasse ist etwas verkleinert worden, dafür hat man einen Wintergarten angebaut. Für die Sommermonate ist die Terrasse immer noch groß genug.

Wir saßen bei unseren Besuchen immer auf der Sommerterrasse. Für Kaffeefans gibt es diverse Kaffeesorten, dazu eine Kuchen- und Dessertkarte. Sowohl der Kuchen als auch die probierten Eisbecher waren lecker. Einmal nahmen wir Soljanka vorneweg, die mit leckerem Brot serviert wurde und sehr gut schmeckte.

Nun waren wir nach dem Umbau endlich wieder einmal im Weißen Schwan. Es ergab sich, dass wir etwas früher am Tag essen wollten. So konnten wir endlich einmal das Essen probieren, bisher kannten wir außer der Soljanka nur Kaffee und Kuchen.

Ich hatte vorab im Internet die Speisekarte studiert und mir einiges vorgemerkt. Vor Ort konnte ich meinen Begleiter überzeugen, als Vorspeise den Tapasteller zu bestellen, den wir uns teilten. Bei der servierten Menge eine gute Idee! Oliven, Schafskäse, Schinken, Chicken Wings, Minibuletten und mehr – und absolut lecker.

Als Hauptgang ein Nackensteak mit Kartoffelsalat und Kräuterbutter für mich, Schweinemedaillons mit Waldpilzsauce und Kroketten für meinen Begleiter. Auch die Hauptgerichte waren ein Gedicht.

Die Preise für die Hauptgerichte liegen im oberen Durchschnitts- bis leicht gehobenen Bereich, sind ihr Geld allemal wert. Und die Portionen ordentlich groß.

Wir saßen entspannt auf der Sommerterrasse und ließen es uns gutgehen.
Der Service war flink und freundlich, was wollten wir mehr.

Es gibt einen Parkplatz, der sich hinter dem Hotel befindet. Von dort sind es nur ein paar Schritte bis auf die schöne Sommerterrasse.

Zum Hotelbereich kann ich nichts sagen, da wir nur zum Essen dort waren. Und das können wir empfehlen. Ob zum Essen, Kaffee trinken oder nur etwas trinken – die Gäste sind willkommen.


Krabbe und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.