Zurück zu Hotel Restaurant Zagreb
GastroGuide-User: Bernie-Bo
hat Hotel Restaurant Zagreb in 51067 Köln bewertet.
vor 5 Jahren
"Nettes Ambiente und leckere Speisen."
Verifiziert

Geschrieben am 21.06.2015 | Aktualisiert am 21.06.2015
Besucht am 20.06.2015
Meine Balkan Tour geht weiter.
Heute gegen 21:00 Uhr überkam mich auf der Rückfahrt aus Baden Württemberg doch mal wieder die Lust auf Cevapcici. Warum nicht mal nach langer Zeit wieder einmal das Hotel Restaurant Zagreb in Köln Holweide aufsuchen. Gesagt getan. Wenn man von der A3 die Ausfahrt Nr. 26  - Köln Dellbrück abfährt, sich oben an der Ampel links hält, befindet man sich schon auf der Bergisch Gladbacher Straße. Nach zwei Minuten ca. 800m weiter auf der rechten Seite befindet sich das Hotel Restaurant Zagreb, welches bestimmt schon seit ca. 30 Jahren ein kleines Familienunternehmen ist. Rechts und links neben dem Lokal befinden sich Parkbuchten (Wochentags tagsüber mit Bezahlung) oder auf der anderen Straßenseite viele Anwohnerparkplätze, welche außerhalb der normalen Geschäftszeiten der benachbarten Geschäfte (abends und Samstag nachmittags sowie Sonntags ganztägig) auch von Fremden kostenlos zu nutzen sind. Der Eingang zum Restaurant befindet sich rechts neben dem Haus / die weiße Tür. (Vor der Tür stand noch ein Aufsteller, dass das Restaurant geöffnet wäre und es eine neue Telefonnummer hätte - siehe Fotos im Anhang). Im vorderen Bereich zur Straße befindet sich kein Restaurant mehr. Das Restaurant ist nach hinten heraus angegliedert. Einen Biergarten gibt es auch für warme Tage. Im klimatisierten Restaurant befinden sich ca. 80 Sitzplätze. Direkt nach dem Eingang befindet sich links die Getränketheke und dahinter die Küche. Innen ist es sehr nett und recht modern eingerichtet. Die Tische sind alle mit farblich passenden Stofftischdecken und Papierservierten Besteck, einen modernen Salz / Pfefferstreuer, einer Vase mit einer frischen Rose sowie einem netten Glasgefäß mit einem Teelicht im Inneren, welches bei mir von dem Kellner nicht zum Brennen verholfen wurde / ich kann auch gut ohne Beerdigungslicht speisen. Weiterhin gibt es noch einen Aufsteller mit diversen Rot - / Weißwein Offerten. Das Lokal ist top gepflegt. Da im hinteren Bereich eine größe Gruppe von Besuchern im weit fortgeschrittenen Alter saß und welche bereits mit dem Speisen fertig waren, war der Lautstärkenpegel diesmal etwas höher als sonst.

Ich wurde von einem Herrn im reiferen Alter begrüßt (es waren außer ihm noch zwei jüngere Damen im Service anwesend) und fragte nach einem Tisch für 1 Person. Ich durfte mir einen von noch 3 freien Vierertischen aussuchen. Mit der Reichung der Speisekarte wurde ich direkt von ihm nach einem Getränkewunsch gefragt. Ich bestellte eine große Coca Cola, welche innerhalb kürzester Zeit schön temperiert, allerdings mit zusätzlichen Eiswürfeln, von der jungen Frau hinter der Getränketheke nach einer Begrüßung serviert. Die Cola war in einem 0,4l Glas und wurde später mit 4.-€ berechnet. In der Speisekarte werden die typischen kroatischen Klassiker aufgeführt, weiterhin diverse Vorspeisen, Steaks, Fischgerichte, internationale Speisen und es gab noch einige aktuelle Tagesgerichte. Für mich sollte es natürlich mal wieder das Nationalgericht Cevapcici mit einer Änderung beim Beilagensalat für 9,90€ sein.

Nach sehr kurzer Wartezeit erhielt ich von der zweiten jüngeren Kellnerin meinen Beilagensalat, welcher zu meiner vollsten Zufriedenheit so wie bestellt serviert wurde. Dieser war noch mit einer kleinen Möhre und zwei Ruccola Blättern dekoriert und er war sehr schmackhaft und frisch. Die Kellnerin war sehr aufmerksam und sah anschließend sofort meinen leeren Salatteller. Sie fragte ob es mir geschmeckt hätte und nahm den leeren Teller sofort mit.

Nach angenehmer Wartezeit servierte mir der Kellner im reiferen Alter meinen Cecapcici Teller und wünschte mir etwas verhalten einen guten Appetit. Auf dem Teller befanden sich 7 gut gewürzte und keine zu trockende Cevapcici mit angenehmer Knobinote, reichlich leckere dünne Pommes Frites, eine sehr gute Menge von leckeren heißen Djuwetschreis mit zusätzlich auch guten Geschmack (der war wirklich sehr gut gelungen), ein paar rohe Zwiebeln und eine Scheibe Deko Möhre. Weiterhin erhielt ich noch ein kleines Schälchen von sehr pikanten Ajvar. Diese pikante Ajvarmenge war für mich ausreichend. Ich hatte zuvor in der Speisekarte gelesen, dass eine Portion pikantes Ajvar mit 2.-€ berechnet wird, doch dieses Schälchen gehörte zu der Speise. Für mein heutiges Essen kann ich bedenkenlos 4 Sterne vergeben.

Nach dem Essen wurde der leere Teller von dem Herrn abgeräumt mit der beiläufigen lustlosen Frage, ob es geschmeckt hätte, was ich bejahte. Irgendwie Dienst nach Vorschrift, bloß nicht lächeln oder etwa freundlichkeit zeigen - da war die mimik der jungen Damen schon ganz anders und viel freundlicher (nicht gespielt). Ich bat gleichzeitig um die Rechnung. Da die Kellnerin, welche eigentlich kassierte, war gerade mit einem Teil der Abrechnung von der größeren Gruppe beschäftigt. Nach kurzer Zeit legte er mir eine kleine Ledermappe mit einem ordentlichen Kassenbon auf dem Tisch. Ich bezahlte meine 13,90 + Tipp und bestellte noch ganz dreist einen Julischka als Absacker. Dieser wurde mir dann ganz schnell schön gekühlt von ihm auch serviert. Da ich weiß, das es hier nach dem Essen immer einen Slivo oder Julischka bei der Rechnung vom Haus gibt, auch alle Gäste an den Nebentischen diesen heute außer mir erhalten haben, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, ihn mit meinem Wechselgeld noch vor mir auf dem Tisch zu fragen ,was er jetzt noch dafür bekommen würde - er wischte nur so mit der Hand zur Seite - sollte heißen, er war dann auch für mich heute gratis. Sorry, für seine Leistung hätte es von mir diesmal nur 2 Sterne gegeben, doch die beiden netten und flinken Damen haben es wieder etwas gutmachen können, so das ich bei 3 Sterne für den heutigen Service herauskomme. Von den Damen wurde ich auch noch anschließend  sehr nett verabschiedet.

Fazit: Nettes Ambiente und wirklich leckere Speisen zu einem ordentlichen PLV. Ich / wir werden bei Gelegenheit dort bestimmt wieder einmal einkehren.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 30 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 31 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.