Delikatessen des Meeres
(1)

Colonnaden 104, 20354 Hamburg
Restaurant Biergarten Dienstleistung
Zurück zu Delikatessen des Meeres
GastroGuide-User: NoTeaForMe
hat Delikatessen des Meeres in 20354 Hamburg bewertet.
vor 2 Monaten
"Ein schnelles Mittagsmahl zum kleinen Preis, dass mit der Qualität echter Abend-Restaurants absolut mithalten kann."

Geschrieben am 27.08.2020 | Aktualisiert am 27.08.2020
Besucht am 13.03.2017 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 7 EUR
Dieses in der Nähe der Binnenalster in Hamburg Neustadt gelegene kleine Bistro übersehen sehr viele mit Sicherheit. Nur ein unauffälliger Eingang mit einer großen Fensterscheibe, über der 3 silberne Fischembleme thronen, führt in dieses im Untergeschoss eines großen Hauses befindliche Lokal, in dem sich natürlich auch beim kulinarischen Angebot alles um den Fisch dreht.
 
Mir selbst wurde es als Geheimtipp für ein ansprechendes, aber trotzdem günstiges Mittagsmahl empfohlen. Tatsächlich öffnet die Küche hier nur bis 18:00 und verdeutlich somit, auf welche Kundschaft man sein Angebot ausrichtet: Arbeitstätige in der Mittagspause oder Touristen auf der Suche nach einer schnellen Stärkung für ihre Erkundungstouren.
 
Auch das Interieur passt sich diesem Credo mit allerhand Stehtischen in einem trotzdem gemütlich und rustikal mit viel Holz versehenen kleinen Kellerraum an. Gerade letzterer Fakt lässt das Ambiente aber fast schon an eine Kombüse eines älteren Schiffes erinnern, was ich passend zum herrschenden Fisch-Angebot fand.

Bestellt wird direkt am Tresen im Eingangsraum, in dem auch das aktuelle Angebot der wöchentlich wechselnden Karte eingesehen werden kann. Kaum hatte ich mich meines Rucksacks am Tisch entledigt, da kam die freundliche Bedienung auch schon mit einem noch heißen Teller des bestellten Mittagsgericht - schneller geht es wohl nicht, was für jemanden mit knapp bemessener Mittagspause sicherlich perfekt ist.
 
Meine Wahl fiel dabei auf Petersfisch mit Rahmwirsing, Fussili und Trüffel-Pilz-Pesto.
"Petersfisch mit Rahmwirsing, Fussili und Trüffel-Pilz-Pesto". 
Für gerade einmal 7€ bekam ich dabei eine absolut sättigende Portion.
Die Fussili waren al dente, der Petersfisch innen schön glasig und keineswegs trocken. Auch der Wirsing hatte noch einen angenehmen Biss und die Sahnesauce war schon sämig.
Auch das Pesto fügte sich gut in das gesamte Gericht ein, einzig das versprochene Trüffelaroma kam geschmacklich dann doch eher nicht durch.
Insgesamt aber trotzdem ein fachlich gut zubereitetes und abgeschmecktes Gericht, dass mal eine etwas andere Kombination an Zutaten und somit Abwechslung an die Geschmacksnerven brachte und mit den Worten "wunderbar süffig" am besten beschrieben werden kann. Trotzdem war es aber nicht zu schwer und lähmte für die Fortsetzung der Stadterkundung keineswegs.

Der Geheimtipp für Hamburg hat sich nach diesem Besuch damals für mich auf jeden Fall bestätigt. Das "Delikatessen des Meeres D.O.C." kann ich wirklich jedem sehr empfehlen, der in Hamburg Neustadt nach einem günstigen, aber trotzdem qualitativ ansprechenden Mittags- oder Zwischenmahl aus dem Meer sucht.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 14 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 14 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.