Zurück zu Block House Harburg
GastroGuide-User: Kirschkernspucker
hat Block House Harburg in 21073 Hamburg bewertet.
vor 6 Jahren
"Wir wurden ins Block House in Harbu..."

Geschrieben am 08.08.2013
Wir wurden ins Block House in Harburg eingeladen. Ich war schon in verschiedenen Blockhouse Filialen und das Konzept scheint zu stimmen, denn egal wo man hingeht, es ist immer voll. Für mich ist es ein Mc Donalds für Rindfleisch mit gehobener Atmosphäre. Man kann nie über die Qualität des Fleisches noch über die Bedienung meckern, das passt immer, aber trotzdem fühle ich mich dort nie so richtig wohl.

Das Blockhouse in Harburg ist wie auch die die anderen Filialen sehr dunkel gehalten. Das Ambiente ist Geschmacksache, aber der Erfolg spricht ja da für sich. Das Publikum ist bunt gemischt.

Wir wurden sehr freundlich empfangen und zu unseren reservierten Tisch gebracht. Kurze Zeit später wurden auch schon die Getränkebestellungen entgegen genommen und wenig später auch schon serviert. Die Getränke waren alle gut temperiert. Dann wurde unsere Essenbestellung aufgenommen und nach einer angenehmen Wartezeit auch serviert.

Wir hatten das folgende bestellt
•Mrs. Rumpsteak (180g) – Die Damen waren nicht so die Fleischesser und somit ist das kleine Rumpsteak genau das Richtige. Es war auf dem Punkt genauso wie es bestellt wurde
•American Tenderloin (250g) – Auch hier genau auf dem Punkt gebraten

Vorweg gibt es einen frischen Salat mit Dressing nach Wahl. Zu dem Fleisch wird noch eine Baked Potato mit Sour Cream und Block House Brot serviert. Alles war sehr schmackhaft. Man kann hier nichts bemängeln. Das Fleisch ist von sehr guter Qualität, der Salat sehr frisch, die Kartoffel von der Größe und Geschmack sehr gut und das Brot lecker.

Die Bedienung war die ganze Zeit perfekt, ich glaube darauf werden sie auch ordentlich geschult. Es ist schön zu sehen, dass es auch so geht und man sich auch als willkommener Gast fühlt und nicht als Belastung der Arbeit macht.

Trotzdem würde ich nie von mir aus in ein Block House gehen. Irgendwie fühle ich mich nicht wohl. Es gibt genauso gute Alternativen, die das gleiche bieten, aber mit mehr Charme und zu besseren Preisen. Aber wie gesagt, da kann ich nur für mich sprechen.

Fazit: Wer ein sehr gutes Steak haben möchte, kann im Block House eigentlich nichts falsch machen.