Zurück zu Nello Ristorante
GastroGuide-User: Lavandula
hat Nello Ristorante in 20459 Hamburg bewertet.
vor 3 Jahren
"Gute und preiswerte Mittagsgerichte!"
Verifiziert

Geschrieben am 13.07.2016
Besucht am 21.06.2016 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 18 EUR
2. Tag in Hamburg, ab halb sieben ist „König der Löwen“ angesagt, also am Nachmittag noch einmal ab ins Portugiesenviertel. Wir wollten ein leichtes Pasta-Gericht zu uns nehmen, damit während der Vorstellung der Hosenbund/-gürtel nicht kneift. Luigi’s kam in Frage, aber auch das gegenüberliegende Nello Ristorante, beide mit Außenplätzen, denn das Wetter war wunderbar zum Draußensitzen.

Bei Luigi waren alle Außenplätze besetzt, also entschieden wir uns für das Bello, bei dem gerade ein Tisch frei wurde. Innen hielten sich nur wenige Gäste auf. Zu unserer Ankunftszeit um halb vier war die Zeit des Mittagessens natürlich schon vorbei.

Ein freundlicher junger Mann brachte uns die Speisekarte, die für ein italienisches Restaurant sehr übersichtlich ist (Gottseidank) und in der Titelzeile auch mit „autentico italiano“ wirbt. 3 Suppen, 5 Salate, 5 Vorspeisen, 15 Pizzen (7,50 -11,50), 11 Pasta-Gerichte (8,90 – 12,90) und jeweils 7 Fisch- und Fleischgerichte (15,90 – 17,90) lassen vermuten, dass alles frisch zubereitet wird. Die Zusammenstellung der Zutaten für die einzelnen Gerichte ist allerdings nichts Außergewöhnliches, sondern entspricht den gängigen Standards.

Wir hatten uns schnell entschieden und bestellten:
2 x 0,3 l Cola à 3,00 € und laut Karte
Spaghetti Carbonara, Speck, Eier, in Sahnesauce zu 10,50 € für meinen Mann,
Fettucine Primavera, Bandnudeln mit Bratgemüse der Saison und Kirschtomaten zu 11,50 € für mich, also doch recht ambitionierte Preise. Aber das ist wohl der Lage und dem (täglichen) Touristen-Ansturm geschuldet. Ein Blick auf den Nachbartisch, an dem richtig große Pizzen serviert wurden, versprach allerdings Portionen zum sehr guten Sattwerden.

Während der Wartezeit schaute ich mich ein wenig im Inneren um. Schlichte braune Holztische mit passenden gepolsterten Stühlen, die Tische kaum eingedeckt, sparsame Dekorationen an den Wänden. Es wirkt nicht unbedingt gemütlich, sondern eher etwas kühl.
Rückwärtiger Teil des Gastraumes
Und als ich wieder draußen saß, fiel mir ein Schild an der Wand auf, das wir vorher gar nicht bemerkt hatten: Mittagstisch Montag - Freitag, 12 bis 16 Uhr, alle Pizza und alle Pasta aus der Speisekarte € 6,00 pro Person. Ja, sehr schön, hatten wir doch um halb vier bestellt! Und wenn das Essen dann noch schmeckt ….

Und es hat geschmeckt! Beide Nudelsorten waren perfekt gegart und wunderbar al dente.
Spaghetti Carbonara
Die Carbonara hatte die richtige Menge an Speck, der sehr würzig war und prima passte. Die Spaghetti lagen in wenig Sahnesauce. Trotzdem ist das natürlich nicht „autentico italiano“, wie die Speisekarte verspricht, aber meinen Mann störte das überhaupt nicht, er ist ein Saucenfan, mehr von dieser Sauce hätte ihm gut gepasst.
Fettuccine Primavera
Das Gemüse meiner Fettuccine war knackig gebraten, schön bissfest, wie ich es mag, mit verschiedenen Sorten, wie Zucchini, Aubergine, gelbe und rote Paprikastreifen, flache Stangenbohnen, Erbsen, halbierte Kirschtomaten. Alles ist fein gewürzt, der Eigenschmack ist spürbar, sehr lecker!

Beide Portionen waren reichlich bemessen, wir waren gut satt und zufrieden mit dem Gebotenen, und das für 2 x 6,00 €.

Fazit: Gute Qualität, günstige Preise in der Mittagskarte, freundlicher Service, sehr gute Lage.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 31 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Pepperoni und 31 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.