Zurück zu Restaurant Talblick
GastroGuide-User: TotalLecksch
hat Restaurant Talblick in 72218 Wildberg bewertet.
vor 6 Jahren
"Wildbergs gutes Essen-aber halt immer diese Sache mit dem Service"

Geschrieben am 15.02.2015 | Aktualisiert am 15.02.2015
Besucht am 19.07.2014
Allgemein

Oh, oh, wie fängt man so eine Kritik an? Kurz vorab: Essen super, der Rest ...vieeeeeel Luft nach oben!!!
Mit Freunden wollte wir das Restaurant Talblick, von dessen Küche wir gutes gehört hatten, testen.
Es wurde ein Tisch für Samstag Abend reserviert. Leider hat da niemand danach gefragt in welchen Raum wir den sitzen wollten. Wir wussten nicht, dass es da 2 verschiedene zur Auswahl hat.  Auch die Möglichkeit auf der Terasse zu sitzen wurde nicht erwähnt.
Bedienung
Die Begrüßung durch die Bedienung war ein kurzes "Hallo". Nach dem unsere Freunde für 4 Personen reserviert hatten, und schon an einem für 4 Personen gedeckten Tisch saßen, dachte sie bestimmt wir wären die fehlenden 2 Gäste und sehen so wo wir uns setzen sollten. Dem war so, und wir saßen dazu.
Das Restaurant erinnert sehr an einen Frühstücksraum und ist schon etwas in die Jahre gekommen.
Obwohl nur wenig Gäste da waren, wurden 2 Personen an unserem Nebentisch, getrennt durch eine kleine Tischabtrennung, an einen kleinen Tisch für 2 gesetzt.
Die Bedienungen (Frau Weitbrecht und eine Angestellte) waren für uns und den Rest der Gäste zuständig.
Die Speisekarte kam zügig.
Das Essen
Die Essensbestellung wurde aufgenommen. Nach einiger Zeit fragten wir nach der Wein- und Getränkekarte.
Diese kam, wurde aber nicht mehr abgeholt und auch nicht danach gefragt ob wir etwas daraus wollten.
Die Auswahl der Weine ist sensationell. Leider sind die Flaschenweine (darunter auch viele Namhafte und einige Herkünfte) zu hoch im Preis, weshalb die Jahrgänge der Weissweine ( im Klimaschrank konnte ich sie nachkontrollieren -also tatsächlich so alt) auch zu alt sind. Es fehlt dadurch am Umschlag bei Flaschenweinen, das leider oft anzutreffende Problem der Gastronomie. Auch einen Blick in die Weinschränke hat niemand dazu veranlasst, uns einen Wein anzubieten. Die offenen Weine sind leider alles Literflaschen.
Mein Tip ist hierfür, einfach pro Woche oder Monat, einen trockenen und halbtrockenen Weissen und auch Roten für (Einstandspreis  x 2) günstiger anzubieten. So kommt "Leben in die Bude" des Weinklimaschranks.
Nun das Essen: Wir hatten 2 mal die Vorspeise vom Menü
* Erbsen & Pfiferlinge in Form von: cremsuppe, Espuma und Püree
Diese Vorspeise war ein Gedicht und das zu je 6,- Euro
Als die Teller leer waren, wurden sie sehr schnell abgeräumt und die Hauptspeise gebracht.
Es gab weder Brot mit Butter o.ä. noch einen Gruß aus der Küche.
Dann kam die Hauptspeise, auch vom Menü ausgewählt.
* Gebratener Kalbsrücken & geschmortes Rinderbäckchen mit Gemüse und Gerstenrisotto
Auch dieses Gang war perfekt und das zu je 18,50 Euro.
Das Fleisch war super zart, der junge Lauch und die Kohlrabi knackig, das Risotto fein gewürzt und punkt genau gegart.
Die Portionen hätten gerne noch einen weiteren Gang, sozusagen einen Zwischengang erlaubt, was aber auf der Karte nicht stand. Die Nachspeisen fanden wenig anklang. Weil entweder mit Alkohol oder heißen Früchten (es hatte über 30°) oder das bekannte gemischte Eis. So nahmen wir die Nachspeise wo anders ein.
Nicht zuletzt, weil es im Restaurant sehr warm war und wir uns zu viert  2 Flaschen Wasser teilen mussten.
Das ordern von Getränken erwies sich äußerst umständlich. Man musste schon Ausschau halten und die leere Flasche entgegenstrecken.
Es wurde noch Espresso bestellt, welcher aber sehr dünn und eher als kleiner Kaffee eingestuft werden muß.
Das Ambiente
Weiße Tischwäsche und Stoffservietten mit eingesticktem Emplem. Man hat eine herrliche Aussicht über Wildberg. Das ist dann aber auch schon alles an Ambiente. Beim Verlassen des Restaurants mussten wir den Weg im dunkeln finden. Nebenan war die Terasse, welche mit einem Tisch besetzt war und die Gäste im dunkeln gegessen haben. Nicht eine einzige Kerze oder Windlicht. Weder auf den Tischen noch am Weg hinaus zu Straße.
Sauberkeit
Es war sauber, Toiletten wurden nicht besucht.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung