Zurück zu Joe Peña's · Das Dick
GastroGuide-User: carpe.diem
hat Joe Peña's · Das Dick in 73728 Esslingen am Neckar bewertet.
vor 1 Jahr
"Mexiko in Esslingen"
Verifiziert

Geschrieben am 27.08.2018
Besucht am 25.08.2018 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 13 EUR
Lage und Historie
Die ehemaligen Fabrikgebäude der Fa. Friedrich Dick - Messerschmiede mit hohem Niveau, bekannt geworden durch die hohe Qualität ihrer Produkte in Profibereich - wurden nach deren Verlagerung nach Deizisau umgewandelt in ein sehr ansprechendes Freizeitzentrum mit interessanten Angeboten wie Großkino (Traumfabrik), Fitnesscenter, Diskothek, div. Geschäften, Büros und Gaststätten. Eine davon ist das Joe Peña’s, ein imposantes Lokal mit mexikanischem Angebot.
Das Gebäude in prädestinierter Lage in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs ist gut zu erreichen. Für Kfz-Benutzer gibt’s ein großes Parkhaus mit Einheitstarif am Abend und an den Wochenenden.
 Ambiente (4*)
Das Lokal besteht aus zwei riesigen Hallen, dem Raucherlokal mit Bar, dem Nichtraucherlokal und dem großen Aussenbereich im Innenhof der Anlage. Hier gibt’s in den Sommermonaten ein gutes BBQ Angebot. Die enorme Raumhöhe und die gute Entlüftung machen auch den Aufenthalt von Nichtrauchern im Raucherbereich möglich. Die Einrichtung in dezenten Brauntönen wirkt sehr angenehm.
 Raucherlokal
Im Nichtraucherbereich sind die Tische textil weiß eingedeckt.
Das Lokal ist immer sehr gut besucht. Eine Tischreservierung vorab ist deshalb angeraten, besonderes für Gruppen von mehr als 1 Person.
Service (3,5*)
Ein ordentliches Team von Servicekräften - habe 8 gezählt - sorgt dafür, dass alles rund läuft. Mein Kellner heute war sehr aufmerksam und freundlich, von kleineren Fauxpas abgesehen. So wurde z.B. nach dem Getränkewunsch gefragt bevor die Getränkekarte vorlag. Den Bestanteil Agavensirup in meinem Margarita bezeichnete er als Honig. Aber sonst war alles o.k.
Das Essen (3,0*)
Der Schwerpunkt liegt mexikanisch traditionell auf Meat & Steak, Burritos & Salate. Auch für Fischliebhaber, Allergiker und Vegetarier ist gesorgt. Die Weinkarte enthält überwiegend Weine aus Italien und Spanien. Nur zwei Südamerikaner (Argentinien und Chile) sind darunter. Besonders erwähnen möchte ich das Latino Buffet, das von Oktober bis Mai am Mittwoch angeboten wird. Ein echtes Highlight. Happy hour ist täglich von 17:00 h - 20:00 h. Da gibt es alle Cocktails für 5,50 €.
Habe mich heute für mexikanische Guacamole mit Nachos entschieden (8,20 €).
 Guacamole
Früher wurde die Avocado am Tisch geöffnet und mit den Zutaten vermengt. Heute kam sie bereits gestampft. Der Kellner mischte dann die fein pürierten Zutaten (Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer) darunter. Es entstand eine feine Paste, sehr mild deutsch. Mir fehlte der mexikanische Touch, frische Jalapeños, oder Habaneros. Ich bekam noch ein Schälchen mit einer Paste aus Jalapeños, der Farbe nach angemachte Trockenware oder Convenienceprodukt. Nun gut, konnte damit etwas mehr Mexiko erreichen. Ein Renner wars nicht.
Positiv, die dazu gereichten Nachos waren ungesalzen und ein ordentlicher Korb voll.
Vorab trank ich einen Tommy’s Margarita (Tequila Sierra Milenario Bianco, Agavensirup, Limettensaft (5,50 € happy hour statt 7,90 € regulär). Der hat sehr gut geschmeckt trotz Wasserglas.
 Tommy's Margarita
Das PLV (3*) scheint mir sehr preislastig. Unternehmerfreundlich kalkuliert.
Die Sauberkeit (4*) der Lokale und Toiletten bei dem Massenbetrieb auffallend gut.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.